Basteln mit Papier

Das Basteln mit Papier ist so umfangreich, dass es kaum möglich ist, alle Techniken, Bastelideen und Basteltipps dazu an dieser Stelle aufzuführen. Trotzdem hier ein kleiner Vorgeschmack davon, was dich erwartet: Papierfalten von Origami bis Teebeutelfalten, Scrapbooking, Karten basteln, Hintergrundpapiere gestalten, Stempeln, Papiermosaik und Basteln mit Goldpapier und ähnlichen Papieren.

Farblaserpapier Mondi Business Paper Color Copy - Druckerpapier zum Basteln

Blumen basteln mit Farblaserpapier Mondi Business Paper Color Copy

Als ich anfing, Blumen zu basteln, habe ich lange gebraucht, bis ich das richtige Papier dafür fand. Das lag daran, weil ich bestimmte Vorstellungen hatte. Das Papier sollte sich gut mit den Distress Ink Farben oder auch einfach Seidenmalfarben einfärben lassen, es sollte sich gut schneiden lassen (vor allen Dingen auch mit meiner Silhouette Cameo) und auch das Bestempeln und Heißembossen sollte problemlos möglich sein. Um es vorweg zu sagen: Das billige Druckerpapier, dass es oft hier oder dort als Sonderangebot gibt, funktioniert zwar, aber eben nicht so gut, wie ich mir das vorgestellt habe. Irgendwann bin ich dann auf Farblaserpapier Mondi Business Paper Color Copy, 100 g/m² schwer gestoßen. Eigentlich hatte ich es mir gekauft, um darauf mit dem Farblaserdrucker Vintagefotos auszudrucken. Irgendwann probierte ich es dann für's Blumenbasteln aus und danach war es nicht mehr weit bis zum Ausprobieren mit anderen Materialien, Farben und Techniken.

Washiningyo

Vor einiger Zeit habe ich mir ein Bastelset für eine Washiningyo - einer japanischen Figur aus Washipapier - gekauft. Das Basteln der kleinen (zweidimensionalen) Figur ist einfach, aber zeitaufwändig - und es ist eine ziemliche Fipselarbeit. Spaß gemacht hat es aber trotzdem. Herausgekommen ist dabei übrigens ein kleines Bild. Man kann die Washiningyo aber auch auf eine Karte, in ein Scrapbook oder auf ein Lesezeichen kleben - Möglichkeiten finden sich da mit Sicherheit genug.

Afrika-Kochbuch

Auch für dieses Kochbüchlein habe ich fertig zugeschnittene Kartenrohlinge in DIN A5 verwendet. Durch den relativ festen Kartenkarton wird das Büchlein auch ausreichend stabil. Und genau wie schon beim vorherigen Kochbuch, dem Kochbuch mit afrikanischen Rezepten - bilden jeweils zwei Seiten gleichzeitig eine praktische Tasche, in die ein Anhänger mit Einkaufliste geschoben werden kann. Verziert werden die einzelnen Seiten teilweise mit Scrapbooking Papier, teilweise mit selbsthergestelltem Papier.

Kochbuch mit afrikanischen Rezepten

Beim Basteln dieses Kochbuches habe ich fertig zugeschnittene Kartenrohlinge in DIN A5 verwendet. Dadurch wird das Basteln des Kochbuches ganz einfach, aber trotzdem gibt es einen tollen Effekt: jeweils zwei Seiten bilden gleichzeitig eine praktische Tasche, in die ein Anhänger mit Einkaufliste geschoben wird. Verziert werden die einzelnen Seiten mit Servietten, die zuvor auf einfaches Druckerpapier aufgeklebt wurden.

Vogelhäuschen

Diese Mini-Vogelhäuschen habe ich mit einer 1-Euro-Stanzform aus China hergestellt. Die Vogelhäuschen eignen sich nicht nur als Deko, sondern können auch eine nette Verpackung für ein Geldgeschenk mit einer klitzekleinen Kleinigkeit dazu sein, wie zum Beispiel für ein Mon Chéri.

Paperballs - ein klein wenig teurer als die Basisversion

Das zusätzliche Bastelmaterial, dass man für diese Version der Paperballs benötigt, ist eigentlich gar nicht der Rede wert. An Papier kommt nicht mehr dazu, da die in der Basisversion verwendete Papiermenge reicht. Lediglich ein Stück Blumendraht und zwei Holzperlen sind an zusätzlichem Material nötig - was die Kosten für den Paperball aber auch nicht auf mehr als durchschnittlich 40 Cent steigen lässt. Teurer kann es natürlich werden, wenn man teureres Papier und teure Perlen verwendet - das funktioniert aber auch in die andere Richtung: Es kann auch preisgünstiger werden. Das, was bei dieser Art Paperballs allerdings benötigt wird, ist mehr Werkzeug...

Vintagerahmen mit Rosen

Hier habe ich einen einfachen Holzrahmen mit Chalkfarben bemalt und anschließend mit Papierrosen und einer Prima Doll von Julie Nutting beklebt. Ein Bild habe ich bewusst nicht in den Rahmen gepackt - es ist nämlich genauso gut möglich, hier zum Beispiel einen Spiegel einzufügen oder die Rückwand des Rahmens als Collage zu gestalten. Das Ganze ist übrigens extrem preisgünstig herzustellen und eignet sich daher auch als kleines Mitbringsel, als selbstgemachtes Geschenk, wenn man nicht so viel Geld hat oder als Wichtelgeschenk vor Weihnachten.

Flechtherzen

Flechtherzen lassen sich aus Papier, Tonkarton, Filz, Stoff, Metallfolie und vielen anderen Bastelmaterialien herstellen. Und sie lassen sich zu allen möglichen Gelegenheiten basteln - zum Muttertag, Valentinstag, Geburtstag, Hochzeit, Taufe, Weihnachten… man muss sich nur die richtigen Muster für den entsprechenden Anlass aussuchen. Ein weiterer Vorteil ist, dass man die Herzen in allen möglichen Größen basteln kann und sich die Vorlage dafür einfach selbst herstellen kann. Und außerdem: Die Herzen können einfach geflochten werden, so dass man sie beispielsweise als Embellishment fürs Karten basteln oder Scrapbooking einsetzen kann, oder aber man bastelt ganze Körbchen daraus, die dann als Geschenkverpackung dienen. In dieser Bastelanleitung geht es nun darum, wie man sich die Schablone selbst herstellt und wie man dann aus Tonpapier ein einfaches Herz und ein Herzkörbchen basteln.

Häuschen für's Winterdorf

Die Vorlagen für dieses Winterdorf gibt es entweder als Datei für die Silhouette Cameo oder andere Schneideplotter oder als Pdf-Datei zum Ausdrucken und selbst schneiden. Es sind ganz unterschiedliche Häuser und eine Kirche. Dazu gibt es noch Zäune und verschiedene Bäume. Ich möchte hier zeigen, wie man eines der Häuser zusammenbaut.

Grundanleitung: Tannenbäume aus Papierkreisen basteln

Diese beiden Tannenbäumchen wurden aus Korbfiltern gebastelt, die mit Filzstiften angemalt wurden. Bei einem der Bäumchen  wurde der Kaffeefilter vor dem Falten bemalt, bei dem anderen nach dem Falten. So lange das Bäumchen nicht "aufspringt", ist das allerdings nicht zu erkennen. Ich habe für diese Bastelanleitung Korbfilter verwendet - aber man kann natürlich auch jedes andere Papier verwenden.

Zauberstab aus Papier und Heißkleber

Zauberstab aus Papier und Heißkleber

Ich glaube, mit Harry Potter ist es ähnlich wie mit Nutella - alle lieben ihn bzw. es. Kein Wunder also, dass Kinder gerne auch ihre Geburtstagsparty unter diesem Motto feiern möchten, sich zu Karneval oder Halloween dementsprechend verkleiden oder einfach so einmal Zauberer spielen. Dieser Zauberstab ist daher als Requisite für einen Kindergeburtstag gedacht. Er ist einfach herzustellen und die verwendeten Materialien sind nicht teuer - daher kann man zum Beispiel für jedes eingeladene Kind einen Zauberstab zum Mitnehmen basteln. Und damit es nicht gefährlich wird, wurde dieses gute Stück aus Papier und Heißkleber gebastelt.

Seiten

Partnerprogramme und Werbung

Bastelfrau ist Teilnehmer des Partnerprogramms von Amazon Europe S.à r.l. und Partner des Werbeprogramms, das zur Bereitstellung eines Mediums für Websites konzipiert wurde, mittels dessen durch die Platzierung von Werbeanzeigen und Links zu Amazon.de Werbekostenerstattung verdient werden kann, sowie Partner verschiedener anderer Partnerprogramme (Ebay und andere). Dadurch werde ich zu einem kleinen Teil an den Einnahmen beteiligt, wenn du eines oder mehrerer der von mir verlinkten Produkte kaufst. Durch den Kauf von Produkten über einen Partnerlink entstehen keine weiteren Kosten für dich, das heißt, die Artikel die du kaufst, werden dadurch nicht teurer.

Newsletter

Möchtest du auf dem Laufenden bleiben, was auf bastelfrau.de geschieht? Durch meinen Newsletter bekommst du in mehr oder weniger regelmäßigen Abständen Infos dazu. Hier kannst du dich für den Newsletter anmelden.

RSS - Basteln mit Papier abonnieren