Barbiekleidung selber machen

Kleider für die verschiedenen Modepuppen und Fashionpuppen wie Barbie, Stacie, Skipper, Chelsea, Ken, Monster High Puppen, Ever After High Puppen, Harumika, Dress you Doll, Braz Puppen, Steffie love und Moxie Girlz kann man sehr gut selbermachen. Oft muss man dafür nicht einmal nähen, stricken oder häkeln können - was nicht bedeuten soll, dass die Fertigkeiten in den verschiedenen Handarbeitstechniken nicht willkommen und hilfreich wären. Eigentlich ist es anders herum: Es ist toll, dass es mittlerweile so viele Möglichkeiten gibt, auch ohne Vorkenntnisse schöne Kleidung zu machen.
Man muss auch nicht gleich losziehen und Stoffe kaufen, denn man kann sehr gut gebrauchte Kleidung, die nicht mehr passt, zur Herstellung der Puppenkleider verwenden. Mit diesen Stoffen kann man dann nach Herzenslust üben. Wenn man dann noch konsequent Spitzenrest und ähnliches sammelt, kommt man mit diesen Sachen schon sehr, sehr weit.
Viele Dinge aus der Bastelkiste können dann noch zum Verzieren der Kleidung verwendet werden. Aus einzelnen Indianerperlen, Resten von Lederbändern und ähnlichem lassen sich noch Schmuckstücke zaubern und aus Bänderresten werden Träger oder Gürtel. Sogar Schuhe kann man selber basteln!
Damit euch die Ideen hierfür nicht ausgehen, verlinke ich immer wieder Seiten, auf denen es tolle Ideen und/oder kostenlose Schnittmuster gibt.
Durch die Kleider, die man aus Babysocken fertigen kann, bin ich auf den Geschmack gekommen, Kleider zu nähen oder zu stricken. Wo mir bisher ständig der Stoff "abgehauen" ist, verwende ich nun geniale Hilfsmittel wie Klebestreifen und damit der Stoff nicht aufribbelt, habe ich verschiedene Hilfsmittel wie Fransenstopp ausprobiert. Die Erfahrungen, die ich mit diesen Hilfsmitteln gemacht habe, wirst du ebenfalls in dieser Rubrik finden.
Manchmal besorge ich mir ab er auch Bastelsets, die alles oder zumindest viel Material enthalten, um Kleider und Hosen, Shirts und Jacken selbst zu fertigen. Die Beschreibungen von diesen Sets, welchen Inhalt sie haben und wie ich damit klar gekommen bin, findest du ebenfalls hier.

Kleider für Monster High Puppen - aus Klebeband

Ja, du hast richtig gelesen. Diese Puppenkleider werden aus Klebebändern gefertigt. Erhältlich sind sie als Set unter dem Namen "Monster High Tapeffiti - Fashion Design" mit  Schneiderpuppe, Schnittmustern und Klebebändern. Das bedeutet, dass ein Kind, das halbwegs sicher mit der Schere umgehen kann (empfohlen ab 7 Jahren), sich mit diesem Set die Puppenkleider für seine Monster High Puppe selbst basteln kann...

Neue Barbiekleider aus Babystrümpfen

Die einzelnen Teile, die man aus Babystrümpfen zuschneiden kann, lassen sich prima miteinander kombinieren oder weiter verzieren. Hier gibt es nun ein paar neue Ideen, die auch der Curvy Barbie und der kleinen Barbie sowie Skipper, eine der drei kleinen Schwester von Barbie, passen. Wie man die Babystrümpfe so schneidet, dass man am meisten dabei "herausholt", sieht man in der Grundanleitung für Barbiekleider aus Babystrümpfen

Barbiekleid aus Stirnbändern - ohne Nähen

Genauso einfach wie die Barbiekleider aus Babysöckchen, lassen sich die Kleider aus Stirnbändern bzw. Haarbändern herstellen. Der Unterschied zu den "Sockenkleidern" ist, dass der Stoff sehr viel feiner ist und nicht ganz so "gestrickt" aussieht. Dadurch eignen sich die Haarbänder sehr gut für "feine Kleider", denn sie lassen sich prima verzieren - zum Beispiel mit Strasssteinen wie in diesem Beispiel.

Kleider, Röcke und Shirts für Barbie & Co - aus Kinderstrumpfhosen

Die normalen, gestrickten Kinderstrumpfhosen werden wie die Babysöckchen verarbeitet. Ganz andere Effekte gibt es aber mit farbigen Feinstrumpfhosen für Kinder, denn hier fehlt der Strickcharakter vollständig. Das Gewebe ist viel dünner und die Kleider wirken dadurch feiner. Wie auch schon die anderen "Strumpfkleider" kommen auch diese Kleidungsstücke vollständig ohne Nähen oder Kleben aus.

Barbiekleider aus Babystrümpfen - von Ghena und Yomna

Vor einiger Zeit habe ich euch gezeigt, wie man Barbiekleidung aus Babystrümpfen fertigen kann. Die Kleider, die ihr in der entsprechenden Anleitung findet, habe ich gebastelt. Aber eigentlich sollen ja die Kinder eine Gelegenheit bekommen, ihren Barbies und anderen Modepuppen neue Kleidung zu fertigen. Yomna (10 Jahre alt) und Ghena (7 Jahre alt), meine beiden kleinen Freundinnen aus Syrien haben ausprobiert, ob das Herstellen von Kleidung aus Babysöckchen tatsächlich auch für Kinderhände funktioniert. Hier sind die Ergebnisse.

Glitzerkleid für Barbie aus Babystrumpf

Mit diesem Kleid können Barbie und ihre Freundinnen auch mal ausgehen… Dank Glitzerfarbe und Satinbändchen sieht es nämlich gar nicht mehr wie ein Babystrumpf aus. Dieses Kleid wurde im großen und ganzen nach der Grundanleitung gebastelt. Einziger Unterschied ist, dass der Ausschnitt oben etwas anders zugeschnitten wurde - nämlich mit einer kleinen Spitze.

Barbiekleid aus Babysöckchen - Grundanleitung I

Ich hätte nie gedacht, dass man aus Babysöckchen tatsächlich richtig tolle Kleider für Modepuppen wie zum Beispiel Barbie und Steffie zaubern kann. Aber das funktioniert nicht nur sehr gut und sehr einfach, sondern man kann wirklich richtig viel machen. Ihr seht, ich bin im "Strumpfkleid"-Fieber. Hier kommt nun zuerst einmal die Grundanleitung für das erste Kleidungsstück - ein T-Shirt oder Kleid aus einem Babystrumpf, das nicht nur ohne Nähen auskommt, sondern auch in zwei Minuten fertig ist:

Kleider für Barbie und Co. aus Babysöckchen und Strumpfhosen

Vor einiger Zeit habe ich Barbiekleider aus Kinderstrümpfen im Internet gesehen und musste dies nun natürlich auch selbst ausprobieren. Und ich muss gestehen, ich bin begeistert. Im Gegensatz zu den Kleidern, die ich im Internet gefunden habe, verwende ich keine Kindersocken, sondern Babysöckchen. Der Grund dafür ist ganz einfach - sie sind so schmal, dass sie eigentlich immer passen. Aber man kann natürlich auch Kindersocken verwenden - allerdings muss man dann doch zu Nadel und Faden greifen, damit die Sachen später auch passen.

Schickes Stirnband für Barbie und andere Modepuppen

Für dieses Haarband benötigt man nichts weiter als ein paar Reste vom Schmuck basteln. Die bekommt man entweder aus der Restekiste oder man besorgt sich in einem 1-Euro-Laden oder Geschäften wie Action, Tedie oder Zeemann eine Bastelpackung für Schmuck. Selbst in der kleinsten Packung findet sich dann Material für viele tolle Accessories für Modepuppen.

Barbiehut aus Gourmesso Kaffeekapsel

Im Gegensatz zu den üblichen Kaffeekapseln bestehen die Gourmesso Kaffeekapseln nicht aus Aluminium sondern aus Kunststoff. Sieht man sich eine leere Kapsel einmal genauer an, sieht man sofort, was man daraus noch basteln kann: Hüte für Barbie und Co. Da ich zwei kleine Gäste zu Besuch hatte, die gerade jeder eine neue Barbie bekommen haben, wurde nicht nur die Kaffeekapsel verarbeitet, sondern auch gleich noch die Pappe mit Barbie-Aufschrift, auf der die Barbies in der Verpackung befestigt waren. Und da zum neuen Hut auch eine passende Handtasche gehört, haben wir die gleich mitgebastelt.

Seiten

Newsletter

Möchtest du auf dem Laufenden bleiben, was auf bastelfrau.de geschieht? Durch meinen Newsletter bekommst du in mehr oder weniger regelmäßigen Abständen Infos dazu. Hier kannst du dich für den Newsletter anmelden.

RSS - Barbiekleidung selber machen abonnieren