Weihnachtliche Figuren aus Kaltporzellan



Diese drei weihnachtlichen Figuren - ein kleiner Weihnachtsengel und und ein kleiner und ein etwas größerer Weihnachtsmann, wurden bei einem Bastelfrauentreffen von Sandra aus Kaltporzellan gefertigt. Kaltporzellan kann man aber auch bei verschiedenen Basteltechniken einsetzen, z.B. in dem man die Figuren direkt so modelliert, dass die Rückseite flach ist. Man kann die so entstehenden Embellishments dann u.a. beim Karten basteln weiter ververwenden.

Das Kaltporzellan wurde vor dem Modellieren mit Acrylfarbe eingefärbt.

  • Kaltporzellan muss nicht im Backofen gehärtet werden, es trocknet an der Luft aus und ist danach sehr hart.
  • Kaltporzellan kann man sich selbst zusammenmixen oder fertig kaufen. Rezepte findet ihr unter Kaltporzellan - Rezept und Ideen
  • Wer sich das Kaltporzellan nicht selbst zusammenrühren möchte, kann es auch schon fertig angemischt und sogar in verschiedenen Farben kaufen: Bezugsquelle Kaltporzellan.



 

 

 



Newsletter

Möchtest du auf dem Laufenden bleiben, was auf bastelfrau.de geschieht? Durch meinen Newsletter bekommst du in mehr oder weniger regelmäßigen Abständen Infos dazu. Hier kannst du dich für den Newsletter anmelden.