Bastelvorlagen für Schachteln und Boxen

Schachteln und Boxen kann man immer gebrauchen - sei es als Geschenkverpackung, als Verkaufsverpackung oder als Aufbewahrungsbox für irgendwelche Kleinigkeiten - wie zum Beispiel Bastelkram.
Die Bastelvorlagen für Schachteln und Boxen, die du hier findest, werden fast alle nach dem gleichen Muster hergestellt: Die Vorlage wird auf Tonkarton oder Fotokarton übertragen und ausgeschnitten. Die durchgezogenen Linien werden geschnitten, die gestrichelten Linien gefaltet und gefalzt. Eine Ausnahme sind die Bastelvorlagen und Bastelanleitungen für den Ultimate Pro und andere Falz- und Prägebretter, denn hier werden die Falzlinien nicht eingezeichnet. Sie richten sich nach den Vertiefungen im Falzbrett.
Die Schachteln können entweder direkt aus gemustertem Karton ausgeschnitten werden oder man verwendet neutralen Karton oder Verpackungskarton und beklebt oder bemalt ihn. Gerade wenn man oft Verpackungskartons wie Muesliverpackungen und ähnliches hat, kann man hier richtig Geld sparen und gleichzeitig etwas für den Umweltschutz tun, in dem man upcycelt. 
Für das Verzieren der Schachteln bieten sich wieder viele verschiedene Möglichkeiten an: Man kann die Boxen mit Servietten oder mit Decoupagepapier, Geschenkpapier oder Tapetenresten bekleben. Man das Papier aber auch bemalen, bedrucken oder bestempeln und auf diese Art und Weise komplett selbstgestaltes Papier herstellen. Eine weitere Möglichkeit, eigenes Papier zu kreieren ist das Herstellen von Kleisterpapier, dass sich ebenfalls sehr gut verwenden lässt. Ist die verwendete Pappe oder der verwendete Karton nicht zu dunkel, kann man ihn auch direkt bearbeiten und spart sich dadurch die Arbeit, das selbstgestaltete Papier aufkleben zu müssen.
Und natürlich kann man noch viele andere Dinge verwenden, um die Schachteln zu dekorieren - hier sind der Phantasie keinerlei Grenzen gesetzt.

Vogelhäuschen oder Sparhaus

Hier findest du gleich zwei Vorlagen, die sich aber sehr ähnlich sind. Beide Vorlagen lassen sich einfach für eine Schachtel in Hausform verwenden. Dabei ist das Vogelhaus etwas höher und schmaler als das Sparhaus. Dabei läßt sich aus beiden eine Menge basteln, denn beide Bastelvorlagen sind so, dass man sie leicht abändern kann.

Streichholzschachtel

Diese Vorlage besteht aus zwei Teilen - dem Innenteil und der Hülle. Bei dem gebastelten Muster wurde die Hülle vor dem Zusammenkleben mit einer Serviette beklebt. Dabei habe ich die Serviette aufgebügelt, um zu verhindern, dass der Karteikartenkarton Wellen schlägt. Abgesehen davon, dass du mit dieser Vorlage eine kleine Schachtel basteln kannst, ist es auch möglich, aus zwei Tags und dieser kleinen Schachtel eine Tagbox zu basteln. Wie das gemacht wird bzw. wie das aussieht, siehst du hier.

Verschiedene Schachteln mit dem Ultimate Pro

Boxen in ganz unterschiedlichen Formen lassen sich mit dem Ultimate Pro von Crafters Companion ganz einfach basteln. Alles was man dazu braucht ist die Grundform, die dann auf dem Board einmal als Unterteil und einmal als Deckel gearbeitet wird. Dabei muss man sich nichts großartig ausrechnen, damit der Deckel auch wirklich passt. Durch das System des Ultimate Pro passt der Deckel einfach immer.

Schachtel mit Griff

Bei dieser quadratischen Schachtel befindet sich oben - diagonal von einer Ecke zur anderen - ein Griff, so dass man die Schachtel daran tragen kann. Beim Basteln muss man - wie bei allen Schachtelvorlagen - beachten, dass die gestrichelten Linien nur gefalzt und auf keinen Fall geschnitten werden. Bei dieser Bastelanleitung geht es nur darum, wie die Schachtel selbst gebastelt wird, nicht darum, wie man sie noch schmücken und verzieren kann. Es handelt sich also um eine Grundanleitung.

Kissenverpackung mit Griff

Etwas Scrapbookingpapier, eine Blanko-Karteikarte und eine Vorlage wird für diese schnell gebastelte Geschenkverpackung benötigt. Dabei handelt es sich nicht um eine normale Kissenverpackung, sondern um eine "mit Griff". Je nachdem, welches Scrapbookingpapier man verwendet, erübrigt sich jede weitere Verzierung, denn das Päckchen ist groß genug, um schönes Papier richtig zur Geltung zu bringen.

Hohe Dose oder Röhre als Geschenkverpackung

Diese Verpackung eignet sich nur bedingt für Flaschen. Bedingt deshalb, weil man beim Basteln sehr darauf achten muss, entsprechend starke Pappe zu verwenden. Nimmt man zu dünne Pappe, könnte der Boden leicht durchbrechen. Außerdem: die Röhre ist perforiert, so dass die Verpackung an dieser Stelle aufgerissen werden muss. Das Geschenk muss also schon beim Basteln eingepackt werden.

Geschenktüte

Bei dieser Geschenktüte handelt es sich eher um eine Schachtel im "Tütenformat" als um eine richtige Tüte. Geeignet ist die Verpackung vor allen Dingen für schmale, etwas höhere Dinge, die ihr verpacken möchtet. Fürs Basteln dieser "Tütenschachtel" habe ich gemustertes Transparentpapier (mit Golddruck) verwendet, wobei hier das Kleben nicht ganz einfach war.

Sechseckige Geschenkeschachtel

Bei dieser Schachtel wird nur einmal geklebt - und zwar das Seitenteil. Der Verschluss hält dann alleine durch Form. Verwendet habe ich auch hier Blanco-Karteikartenkarton, den ich mit Transparentpapier überzogen haben, was allerdings keine sooo gute Idee war, denn der Karton ließ sich dadurch nicht mehr richtig knicken - aber ich bin mir sicher: Ihr macht das besser. :-)

Stiftebox

Die Stiftebox wurde mit Schlagmetall und einem Vintagebild verziert. Außerdem habe ich sie mit einem Bändchen an der Seite zugebunden, da - je nach verwendeter Pappe - der Verschluss nicht richtig hält. Je nachdem, was man vor hat, sollte man dies schon bei der Planung berücksichtigen: Entweder wirklich feste Pappe fürs Basteln verwenden (Fotokarton) oder ein Bändchen in die Dekoration mit hinein arbeiten.
 

Seiten

Partnerprogramme und Werbung

Bastelfrau ist Teilnehmer des Partnerprogramms von Amazon Europe S.à r.l. und Partner des Werbeprogramms, das zur Bereitstellung eines Mediums für Websites konzipiert wurde, mittels dessen durch die Platzierung von Werbeanzeigen und Links zu Amazon.de Werbekostenerstattung verdient werden kann, sowie Partner verschiedener anderer Partnerprogramme (Ebay und andere). Dadurch werde ich zu einem kleinen Teil an den Einnahmen beteiligt, wenn du eines oder mehrerer der von mir verlinkten Produkte kaufst. Durch den Kauf von Produkten über einen Partnerlink entstehen keine weiteren Kosten für dich, das heißt, die Artikel die du kaufst, werden dadurch nicht teurer.

Newsletter

Möchtest du auf dem Laufenden bleiben, was auf bastelfrau.de geschieht? Durch meinen Newsletter bekommst du in mehr oder weniger regelmäßigen Abständen Infos dazu. Hier kannst du dich für den Newsletter anmelden.

RSS - Bastelvorlagen für Schachteln und Boxen abonnieren