Einfache Blüten aus Schleifenband

10. April 2014 - 10:53 -- Bastelfrau


Für das Basteln dieser Blumen habe ich breites Schleifenband mit Drahtkante verwendet. Das Basteln war supereinfach und außer Schleifenband und Schere werden keine weiteren Materialien benötigt.

Das brauchst du:

  • Breites Schleifenband mit Drahtkante
  • Schere

Und so wird's gemacht:

Blumen basteln



1. Ca. 60 cm vom Schleifenband abschneiden und an einer Seite das Drahtende herausdrücken.

Blumen basteln



2. Das Schleifenband kräuseln, indem der Stoff auf dem Draht zusammengezogen wird. Die beiden herausstehenden Drahtenden stehen lassen.

Blumen basteln mit Schleifenband



3. Das Schleifenband an der gekräuselten Seite aufrollen.



Blume aus Schleifenband



4. Die überstehenden Drahtenden unten um das "Knäuel" wickeln, damit es sich nicht wieder aufrollen kann. Jetzt lässt sich schon deutlich die Blüte erkennen.





5. Den oberen Teil des "Röllchens" auseinanderzupfen.



Hier ein weiteres Beispiel:

Blumen basteln mit Schleifenband



Diese Blüte ist, genau wie du Blume ganz oben, aus dem gleichen Schleifenband gefertigt. Der Farbunterschied kam beim Fotografieren (mit und ohne Blitz) zustande.

Tipps und Tricks

  • Das von mir verwendete Schleifenband war etwa 8 cm breit.
  • Je breiter das Schleifenband, umso mehr braucht man, um eine volle Blume zu basteln. Man kann aber schon Reste von 10-15 cm Länge verwenden und daraus Knospen basteln.
  • Man sollte für das Schneiden des Schleifenbandes nicht unbedingt die beste Schere verwenden, denn die Schneidefläche kann durch die Drahtkante "Macken" bekommen.
  • Die Länge des verwendeten Schleifenband ist eigentlich egal - man gut Reststücke verwenden. Je nachdem, wieviel man von dem Band noch hat, werden die Blumen etwas fülliger oder weniger voll.
  • Die Blumen lassen sich auch andrahten und zum Strauß binden.
  • Ansonsten kann man sie auch gut auf Broschennadeln aufnähen und als Accessoire an Blusen, T-Shirts und Kleider stecken.
  • Oder man näht sie, zusammen mit ein paar grünen Blättern (zum Beispiel von alten Seidenblumen) auf eine Haarspange oder ein Haargummi.
  • Kleine Blüten kann man auch mit der Heißklebepisto in bzw. auf eine Ringschiene kleben und so als Fingerring tragen.

Blumentyp: 


Newsletter

Möchtest du auf dem Laufenden bleiben, was auf bastelfrau.de geschieht? Durch meinen Newsletter bekommst du in mehr oder weniger regelmäßigen Abständen Infos dazu. Hier kannst du dich für den Newsletter anmelden.

Das könnte dich auch interessieren:

02.12.2016 - 16:47
23.11.2016 - 09:30
21.11.2016 - 13:51