Direkt zum Inhalt

Ein lohnendes Hobby ist das Schuhe pimpen. Dabei kann man die unterschiedlichsten Bastelmaterialien und Zubehör aus dem Schmuckbastel-Bereich verwenden und damit entweder preisgünstige, neue Schuhe dem eigenen Geschmack anpassen oder aber alte Schuhe, die nicht ganz in Ordnung sind, in neuem Glanz erstrahlen lassen.
In den folgenden Anleitungen werden Acrylfarben, Lederfarben und Stoffmalfarben verwendet. Es wird gestempelt und gemalt, gezeichnet und eingefärbt. Dabei geht es oft nicht nur um die Bastelanleitungen für das Schuhe pimpen, sondern auch darum, mit welchen Materialien man schöne und haltbare Effekte erzielt. Im Laufe unserer "Schuhepimp-Kariere" mussten wir nämlich schon feststellen, dass manche Kleber einfach mit der Zeit vergilben und sich manche Farben einfach ablösen. Wir haben lange nach einem geeigneten Kleber gesucht, der Strasssteine auf einem Material hält, das flexibel ist und deshalb ständig in Bewegung ist. Wir haben festgestellt, wie die verschiedenen Glitter und Flitter auf Schuhen aussehen und welchen Kleber wir dafür am besten verwenden. Das alles war allerdings nicht so einfach, wie wir ursprünglich einmal dachten, denn die Ansprüche beim Schuhe pimpen sind doch etwas anderes, als die bei "einfachen" Bastelarbeiten - schließlich müssen die Farben und Kleber flexibel sein, eventuell auf Kunstfaser halten und beim nächsten Regen nicht gleich abgewaschen werden.
Kurz gesagt: Wir haben Lehrgeld bezahlt und wir bezahlen noch, denn mit dem Schuhe pimpen sind wir längst noch nicht fertig.
Wir - das sind übrigens meine Tochter Rebecca und ich. Meine Tochter entscheidet, wie die Schuhe aussehen sollen - denn ich bin da leider nicht mehr auf dem Laufenden. Und sie hat die ganze Arbeit damit, denn ich versuche nur herauszufinden, welche Materialien sie verwenden kann, um ihre Ideen umzusetzen. Wir arbeiten also generell im Team - nur manchmal, wenn es um Kinderschuhe oder Flipflops geht, dann darf ich auch einmal etwas ausprobieren. :-)

Doodle Sneakers

Vor einiger Zeit habe ich ein Paar weiße Sneakers gekauft, die ich gerne bemalen wollte. Am Ende habe ich sie einfach "bedoodelt". Das ging schnell und sieht, wie ich finde, einfach toll aus.

Glitzerschuhe DIY

Glitzerschuhe… das ich mich einmal mit so etwas beschäftigen würde, hätte ich auch nicht gedacht.

Accessoires im Matrosenlook

Hier gibt es fast ein Rundumprogramm für das Basteln von Accessoires im Matrosenlook: Das bedeutet, ihr findet hier ein Armband und ein Paar Ohrringe, Schuhe und einen Schal… Alles war einmal ganz

Arielle Schuhe

Für diese Schuhe wurden zwei Comic-Hefte gekauft und verarbeitet. Zwei Hefte waren deshalb nötig, weil meine Tochter jeweils die gleichen Bilder auf den Schuhen haben wollte.

Schuhe pimpen abonnieren

*Partnerprogramme und Werbung

Bastelfrau ist komplett werbefinanziert und unter anderem auch Teilnehmer des Affiliate Service Adgoal. Klickt ein Nutzer auf einen Link zu einer externen Seite, überprüft Adgoal automatisch, ob aus diesem Link ein Affiliate-/Partnerlink erzeugt werden kann, an dem der Webseitenbetreiber über Werbekostenerstattung Geld verdienen kann. Ist dies der Fall, erfolgt die Weiterleitung zum Advertiser über dessen Affiliate-Programm,  Gleichzeitig wandelt Adgoal einzelne Wörter in Werbelinks um. Dadurch werde ich zu einem kleinen Teil an den Einnahmen beteiligt, wenn du eines oder mehrere Produkte auf den verlinkten Seiten kaufst. Durch den Kauf von Produkten über einen Partnerlink entstehen keine weiteren Kosten für dich, das heißt, die Artikel die du kaufst, werden dadurch nicht teurer. Weitere Infos zu Adgoal findest du in unserer Datenschutzerklärung. Durch das Amazon-Partnerprogramm und das Ebay-Partnerprogramm verdiene ich ebenfalls an qualifizierten Käufen. Auch hierzu findest du weitere Informationen in der Datenschutzerklärung.

Sowohl die von Adgoal generierten Links als auch andere können in jedem der Artikel, aber auch auf den Übersichts-(Kategorie-)Seiten eingeblendet werden. Da dadurch auf jeder Seite Werbung sein kann, ohne dass ich dies explizit weiß und ich außerdem wegen der neuen Rechtsprechung zum Thema Werbung verunsichert bin, gebe ich hiermit an, dass sich auf allen Seiten auf bastelfrau.de Werbung befindet. Dies betrifft auch alle Buch- und Produktvorstellungen sowie alle Links - unabhängig davon, ob mir Produkte zur Verfügung gestellt wurden oder ich sie mir selbst gekauft habe, ob ich mich auf einer anderen Webseite habe inspirieren lassen oder ob ich sie einfach nur toll finde und weiterempfehlen möchte. 

All dies ändert aber nichts daran, dass wir grundsätzlich unsere eigene Meinung haben und uns nicht davon beeinflussen lassen, ob uns zum Beispiel jemand ein Buch oder Material zur Verfügung gestellt hat oder nicht.