Barbiekleidung - Schnittmuster



Wer Kleidung für Barbiepuppen oder Steffie Love Puppen nähen, stricken oder häkeln möchte, benötigt auch Schnittmuster. Diese gibt es zum Teil in Form von Büchern oder in Form von pdf-Dateien zu kaufen. Und natürlich gibt es auch ganz viele kostenlose Schnittmuster und Anleitungen im Internet:

Schnittmuster zum Kaufen bei Dawanda:

  1. Marinabella hat recht preisgünstige Schnitte - die Anleitungen dazu sind allerdings auf russisch.

  2. Im Spiel- und Babyparadies gibt es zwei Schnittmusterbögen von Burda
  3. Zur Zeit 52 verschiedene Schnittmuster für Barbiekleidung gibt es bei Barbie Doll Pattern. Dabei handelt es sich um Vintagereproduktionen und - jedes Schnittmuster muss einzeln bezahlt werden. Hier ist der Nähspass also recht teuer, dafür dürften "Barbie-Großmüttern" wie mir beim Anblick der Kleidchen das Herz aufgehen.

Bücher mit Schnittmustern für Barbiekleidung ohne Nähen bei Amazon

 

Band 1 und 2 habe ich zuhause und werde daher in den nächsten Tagen ausprobieren, wie ich damit klarkomme. Beide Bücher sind in deutsch und englisch - und ich vermute, dass dies bei den Bänden 3 und 4 ebenso ist.

Die folgenden zwei Bücher sind leider oft nicht lieferbar. Es lohnt sich aber trotzdem ab und zu einmal zu gucken, ob es vielleicht gerade wieder eingestellt wurde.



 

Ich weiß, dass es noch einige alte Zeitschriften mit Schnittmustern und Anleitungen gibt, konnte sie aber bisher im Internet nicht finden. Sollten sie irgendwann auftauchen, füge ich die Links hier ein.

Viele weitere Schnittmuster für Barbiekleidung findest du natürlich auch bei eBay und bei Amazon (siehe ganz unten).

 

Weblinks

  • Kostenlose Schnittmuster und viele, viele Ideen kannst du dir bei molendrix.com holen. Es gibt die schönsten Kleider und Kostüme, teilweise angelehnt an Filme, wie zum Beispiel dem "Herr der Ringe". Es sind nicht alle Kleider mit Schnittmuster, sondern nur die, die den Vermerk "+ pattern" haben.
  • Sowohl kostenlose als auch kostenpflichtige Puppenschnittmuster für Barbie und ihre kleine Schwester Shelly gibt es bei Puppenschnitte Gerda Gebel. Außerdem sind dort auch einige Zeitschriften mit Barbiemode im Shop erhältlich.
  • Bei craftiness.com findet ihr sechs verschiedene Anleitungen - allerdings auf englisch: ein Abendkleid, ein Shirt, ein weiter Rock, ein schmaler Rock, ein Oberteil aus Strickstoff und ein Kleid. Bei diesen Kleidungsstücken werden keine Schnittmuster benötigt, die Teile sind alle mehr oder weniger gerade zugeschnitten. Es handelt sich bei den Anleitungen um ausführlich bebilderte Schritt-für-Schritt-Anleitungen.
  • Bei Kidsaction findet man ca. 20 Nähanleitungen mit Schnittmustern in Deutsch. Mit dabei sind ein Abendkleid, ein Schlafanzug und ein Bademantel, verschiedene Kleider und Hosen, Röcke, Shorts und Tops für Barbie und verschiedene Outfits für Ken. Dazu kommen noch ältere Anleitungen, die ihr hier findet und einige Anleitungen zum Häkeln und Stricken sowie einige Accessoires wie Taschen usw.
  • Ganz viele verschiedene Anleitungen um Barbie und Ken anzuziehen, gibt es bei Miss B. Couture. Es sind richtig, richtig tolle Sachen dabei: Kleider, Westen, Röcke, Hosen, Freizeitdress und vieles mehr. Sogar Hüte, Taschen und ein Weihnachtsfrau-Outfit haben hier ihren Platz. Allerdings - die Anleitungen sind wieder auf englisch.
  • Wer seine Barbie einmal Rock and Roll tanzen lassen möchte, findet eine Anleitung nebst Schnittmuster bei hobbydoos.nl - auf holländisch.
  • Französische Handtaschenmode gefällig? Hier gibt es zwei Anleitungen - auf französisch natürlich. :-) Aber es sind auch eine Menge Bilder dabei, die beim Umsetzen der Anleitung helfen sollten.
  • Bev's Country Cottage bietet eine Linkliste zu englischsprachigen Strick-, Häkel- und Nähanleitungen an. Um diese Links wirklich nutzen zu können, sollte man Englisch können.
  • Ebenfalls auf Englisch sind die Anleitungen für einen sexy Hüftgürtel und einen BH.
  • Wer Barbiekleidung näht, sollte auch wissen, wie er Kleiderbügel aus Draht biegen kann - denn die fertige Kollektion muss ja auch irgendwie untergebracht werden.
  • Manchmal muss man gar nicht nähen. Hier wird dir zum Beispiel gezeigt, wie man ein Tuch so drapieren kann, dass es wie ein Kleid aussieht. Bei Perestroika.ca gibt es noch viele andere interessante Tipps rund um die Gestaltung von Kleidung für Barbie und Ken sowie einige kostenlose Vorlagen. Aber auch hier gilt: Alles auf englisch. Sehr nützlich finde ich auch die Anleitung, wie man aus kopflosen Barbies Schneiderpuppen bastelt. Zusätzlich gibt es auch noch etwas zu kaufen: Software, um die Schnitte selbst herzustellen. Ob es auch funktioniert? Leider habe ich da keine Ahnung...
  • Ich könnte noch stundenlang weitere Links an dieser Stelle einfügen. Da mir dies einfach zu lange dauert, habe ich gerade noch ein Pinterest-Album zum Thema Barbiekleidung eingerichtet, dass ich in den nächsten Tagen weiter "füttern" werde. Der Vorteile des Albums ist dabei ganz eindeutig, dass ihr Bilder von den Kleidern sehen könnt.

Topic: 


Partnerprogramme und Werbung

Bastelfrau ist Teilnehmer des Partnerprogramms von Amazon Europe S.à r.l. und Partner des Werbeprogramms, das zur Bereitstellung eines Mediums für Websites konzipiert wurde, mittels dessen durch die Platzierung von Werbeanzeigen und Links zu Amazon.de Werbekostenerstattung verdient werden kann, sowie Partner verschiedener anderer Partnerprogramme (Ebay und andere). Dadurch werde ich zu einem kleinen Teil an den Einnahmen beteiligt, wenn du eines oder mehrerer der von mir verlinkten Produkte kaufst. Durch den Kauf von Produkten über einen Partnerlink entstehen keine weiteren Kosten für dich, das heißt, die Artikel die du kaufst, werden dadurch nicht teurer.

Newsletter

Möchtest du auf dem Laufenden bleiben, was auf bastelfrau.de geschieht? Durch meinen Newsletter bekommst du in mehr oder weniger regelmäßigen Abständen Infos dazu. Hier kannst du dich für den Newsletter anmelden.