Glitzerkleid für Barbie aus Babystrumpf



Mit diesem Kleid können Barbie und ihre Freundinnen auch mal ausgehen… Dank Glitzerfarbe und Satinbändchen sieht es nämlich gar nicht mehr wie ein Babystrumpf aus. Dieses Kleid wurde im großen und ganzen nach der Grundanleitung gebastelt. Einziger Unterschied ist, dass der Ausschnitt oben etwas anders zugeschnitten wurde - nämlich mit einer kleinen Spitze.

Das brauchst du:

  • Babystrumpf
  • Glitterstoffmalfarbe in grün von Pebeo
  • Satinbändchen
  • Stoffkleber
  • Pinsel
  • eventuell Nadel und Faden

Und so wird's gemacht:

  1. Den Strumpf wie in der Grundanleitung erklärt wird, zuschneiden. Dabei den oberen Rand etwas schräg schneiden. So entsteht eine kleine Spitze. Keine Armlöcher schneiden!
  2. Das Strumpfteil auf eine Plastikfolie legen und mit der Glitterfarbe bemalen. Trocknen lassen, dann von der Rückseite bemalen und ebenfalls trocknen lassen. Zieht man der Puppe nun das Kleid an, sieht man noch an ganz vielen Stellen den weißen Strumpf durchschimmern.
    strumpfkleid-gruenglitzer.jpg
     
  3. Es muss also an den Stellen, an denen man noch den Strumpf sieht, noch einmal mit der Glitterfarbe übermalt werden. Danach gut trocknen lassen.
    strumpfkleid-gruenglitzer2.jpg
     
  4. Der Barbie das Kleid anziehen. Das Satinbändchen ausmessen, in dem man es direkt an der Barbiepuppe anpasst. Das Band entsprechend abschneiden.
  5. Das Kleid wieder ausziehen und das Satinbändchen am Ausschnitt mit Textilkleber aufkleben. Ein weiteres Bändchen unten am Kleid aufkleben. Trocknen lassen.
  6. Der Barbie das Kleid wieder anziehen und den Träger ausmessen. Dabei darauf achten, dass er nicht zu kurz wird. Es wird sonst schwierig, der Barbie das Kleid an- und auszuziehen. Das Kleid wieder ausziehen.
  7. Den Träger festkleben. Trocknen lassen. Wer möchte, kann den Träger nun noch mit ein paar Stichen festnähen. Dies ist aber nicht unbedingt nötig. Je nach verwendetem Textil-Kleber hält dieser sehr gut.
  8. Ein weiteres Satinbändchen zuschneiden und als Gürtel um die Taille binden. Hinten mit einer kleinen Schleife schließen.



Tipps und Tricks

  • Bevor man anfängt zu kleben oder das Kleid zu bemalen, sollte man es der Puppe unbedingt ausziehen, damit nicht aus versehen die Puppe selbst beklebt oder bemalt wird.
  • Wer mag, kann aus dünnem Garn noch Gürtelschlaufen am Kleid anbringen.
  • So sieht das Kleid ohne die Satinbändchen aus. Ich finde, man kann es der Barbiepuppe genauso gut so anziehen.
    strumpfkleid-gruenglitzer1.jpg
  • Dieses Kleid sieht besonders gut an der normalen und an der kleinen Barbie aus.

Bezugsquellen:

Topic: 


Partnerprogramme und Werbung

Bastelfrau ist Teilnehmer des Partnerprogramms von Amazon Europe S.à r.l. und Partner des Werbeprogramms, das zur Bereitstellung eines Mediums für Websites konzipiert wurde, mittels dessen durch die Platzierung von Werbeanzeigen und Links zu Amazon.de Werbekostenerstattung verdient werden kann, sowie Partner verschiedener anderer Partnerprogramme (Ebay und andere). Dadurch werde ich zu einem kleinen Teil an den Einnahmen beteiligt, wenn du eines oder mehrerer der von mir verlinkten Produkte kaufst. Durch den Kauf von Produkten über einen Partnerlink entstehen keine weiteren Kosten für dich, das heißt, die Artikel die du kaufst, werden dadurch nicht teurer.

Newsletter

Möchtest du auf dem Laufenden bleiben, was auf bastelfrau.de geschieht? Durch meinen Newsletter bekommst du in mehr oder weniger regelmäßigen Abständen Infos dazu. Hier kannst du dich für den Newsletter anmelden.