Nickykleid mit goldenen Glitzerpunkten



Dieses Kleidchen für Barbie und Co. wurde aus einem alten Nicky gebastelt. Genäht kann man nicht sagen, denn auch hier habe ich ein Schnittmuster aus dem Buch "Puppenkleidung ohne Nähen" verwenden. Diesmal haben wir das Kleid einfach mit Glitzerkleber für Stoff gepimpt...

Schade, dass ich kein Foto vom Nicky gemacht habe, denn der war wirklich total hinüber. Es ist kaum zu glauben, dass man daraus noch so ein Kleidchen für die Barbie machen konnte.

Bild: So sah das Kleidchen aus, bevor wir es mit dem Glitzerkleber verziert haben.

Das Schnittmuster stammt aus dem Buch
Puppenkleidung ohne Nähen, Band 1 - Doll Fashion Without Sewing, Vol. 1: Mit 13 tollen Schnittmustern für alle 29 cm Ankleidepuppen. Patentiert! With ... for all 11,4" dress-up dolls. Patented!

. Nachdem es zugeschnitten wurde, haben wir den Ausschnitt mit einem Streifen Glitzerkleber



und das restliche Kleid mit Punkten aus Glitzerkleber verziert.

Da das Kleid nicht zusammengenäht wird, kann man es einfach flach hinlegen, mit dem Glitzerkleber verzieren und das Ganze so trocknen lassen.

Der Gürtel besteht aus einem kleinen Stück Litze, das bei meinem Stoffresten "herumflog".

Topic: 


Newsletter

Möchtest du auf dem Laufenden bleiben, was auf bastelfrau.de geschieht? Durch meinen Newsletter bekommst du in mehr oder weniger regelmäßigen Abständen Infos dazu. Hier kannst du dich für den Newsletter anmelden.