Direkt zum Inhalt

Der Name „Vitamine“ stammt daher, dass man ursprünglich annahm, dass alle Vitamine eine Aminogruppe (NH2) enthalten. Der Begriff ist also aus dem lateinischen „vita“ für Leben und „Amin“ für die funktionelle Gruppe zusammengesetzt.

Um als Vitamin klassifiziert zu werden, muss ein Stoff verschiedene Funktionen erfüllen. Zum einen darf der Organismus nicht dazu in der Lage sein, ihn selbst herzustellen. Deswegen können sich Vitamine durchaus von Art zu Art unterscheiden. Während beispielsweise Vitamin C für den Menschen ein Vitamin ist, es es für die Ratte keines, da sie es selbst herstellen kann. Außerdem muss der Stoff für den Organismus lebenswichtig sein und darf gleichzeitig nicht als Energieträger verwendet werden. Gleichzeitig muss der Stoff organisch sein, also Kohlenstoff enthalten. Sind all diese Punkte erfüllt, spricht man von einem Vitamin.
Für den Menschen gilt das für insgesamt 13 Verbindungen:
Vitamin A,
Vitamin B1,
Vitamin B2,
Vitamin B3,
Vitamin B5,
Vitamin B6,
Vitamin B7,
Vitamin B9,
Vitamin B12,
Vitamin C,
Vitamin D,
Vitamin E und
Vitamin K.
Die „fehlenden“ Vitamine erklären sich dadurch, dass die Einordnung mancher Stoffe, bei denen man während der Benennung annahm es seien Vitamine, durch neue Erkenntnisse geändert werden musste. Man unterscheidet die Vitamine außerdem nach Wasser- und Fettlöslichkeit.
Vitaminmangel tritt bei gesunden Erwachsenen, die sich ausgewogen ernähren nicht auf.

Vitamin K

Gespeichert von Sarah am 17 September 2017
Vitamin K

Die Mitglieder der Vitamin-K-Gruppe tragen ihre wichtigste Funktion bereits im Namen: „K“ steht hier für „Koagulation“, in diesem Fall also die Blutgerinnung.

Vitamin E

Gespeichert von Sarah am 16 September 2017
Vitamin E

Vitamin E (auch: Tocopherol) fasst als Sammelbegriff verschiedene Substanzen zusammen, die nicht von tierischen Organismen synthetisiert werden können.

Vitamin D

Gespeichert von Sarah am 15 September 2017
Vitamin D

Vitamin D kann unter den richtigen Bedingungen fast vollständig vom menschlichen Körper synthetisiert werden.

Vitamin C

Gespeichert von Sarah am 14 September 2017
Vitamin C

Vitamin C gehört wohl zu den bekanntesten Vitaminen.

Vitamin B12

Gespeichert von Sarah am 13 September 2017
Vitamin B12

Vitamin B12 ist ein Sammelbegriff für verschiedene Stoffe, die auch als Cobalamine klassifiziert werden können.

Vitamin B9

Gespeichert von Sarah am 12 September 2017
Vitamin B9

Vitamin B9 ist besser bekannt als Folsäure. Da viele Menschen Folsäure aufgrund von Unwissenheit nicht als Vitamin wahrnehmen, achten viele nicht darauf, genügend Vitamin B9 zu sich zu nehmen.

Vitamin B7

Gespeichert von Sarah am 11 September 2017
Vitamin B7

Das Vitamin B7 ist wohl am Besten dazu geeignet, die Verwirrung bei der Benennung der Vitamine zu verdeutlichen.

Vitamin B6

Gespeichert von Sarah am 10 September 2017
Vitamin B6

Unter dem Namen Vitamin B6 werden die drei sehr ähnlichen Verbindungen Pyridoxol, Pyridoxal und Pyridoxamin, die allesamt Vorstufen des im Körper tatsächlich verwendeten Stoffes Pyridoxalphosphat s

Vitamin B5

Gespeichert von Sarah am 9 September 2017
Vitamin B5

Vitamin B 5 (Pantothensäure) gehört zu den für den Körper essentiellen Stoffen.

Vitamin B3

Gespeichert von Sarah am 8 September 2017
Vitamin B3

Vitamin B3 (auch Nikotinsäure) ist ein weiteres Vitamin aus der Reihe der B-Vitamine. Es wurde bereits sehr früh (1867) entdeckt.

Vitamine abonnieren

*Partnerprogramme und Werbung

Bastelfrau ist komplett werbefinanziert und unter anderem auch Teilnehmer des Affiliate Service Adgoal. Klickt ein Nutzer auf einen Link zu einer externen Seite, überprüft Adgoal automatisch, ob aus diesem Link ein Affiliate-/Partnerlink erzeugt werden kann, an dem der Webseitenbetreiber über Werbekostenerstattung Geld verdienen kann. Ist dies der Fall, erfolgt die Weiterleitung zum Advertiser über dessen Affiliate-Programm,  Gleichzeitig wandelt Adgoal einzelne Wörter in Werbelinks um. Dadurch werde ich zu einem kleinen Teil an den Einnahmen beteiligt, wenn du eines oder mehrere Produkte auf den verlinkten Seiten kaufst. Durch den Kauf von Produkten über einen Partnerlink entstehen keine weiteren Kosten für dich, das heißt, die Artikel die du kaufst, werden dadurch nicht teurer. Weitere Infos zu Adgoal findest du in unserer Datenschutzerklärung. Durch das Amazon-Partnerprogramm und das Ebay-Partnerprogramm verdiene ich ebenfalls an qualifizierten Käufen. Auch hierzu findest du weitere Informationen in der Datenschutzerklärung.

Sowohl die von Adgoal generierten Links als auch andere können in jedem der Artikel, aber auch auf den Übersichts-(Kategorie-)Seiten eingeblendet werden. Da dadurch auf jeder Seite Werbung sein kann, ohne dass ich dies explizit weiß und ich außerdem wegen der neuen Rechtsprechung zum Thema Werbung verunsichert bin, gebe ich hiermit an, dass sich auf allen Seiten auf bastelfrau.de Werbung befindet. Dies betrifft auch alle Buch- und Produktvorstellungen sowie alle Links - unabhängig davon, ob mir Produkte zur Verfügung gestellt wurden oder ich sie mir selbst gekauft habe, ob ich mich auf einer anderen Webseite habe inspirieren lassen oder ob ich sie einfach nur toll finde und weiterempfehlen möchte. 

All dies ändert aber nichts daran, dass wir grundsätzlich unsere eigene Meinung haben und uns nicht davon beeinflussen lassen, ob uns zum Beispiel jemand ein Buch oder Material zur Verfügung gestellt hat oder nicht.