Handarbeiten

Häkeln, Nähen, Stricken, Sticken - alles, was mit Handarbeiten zu tun hat, ist hier zu finden.

 

Zwei Kissen aus Vorhangstoff

30. Dezember 2015 - 12:02 -- Bastelfrau

Näht man sich Kissen selbst, können die Verschlüsse ganz unterschiedlich gearbeitet werden. Zwei Möglichkeiten möchten Rebecca und ich heute vorstellen. Das erste Kissen wird mit einem Reißverschluss geschlossen. Beim zweiten Kissen wird das Inletr einfach in den Kissenbezug geschoben, durch den "Hotelverschluss" schließt sich die Öffnung von selbst. Beide Kissen sind 40x40 cm groß.

Bestickte Grußkarte

15. Oktober 2015 - 12:23 -- Bastelfrau

Vor einiger Zeit habe ich auf einer Webseite einen Kartondeckel gesehen, der im Kreuzstich mit einem Herz bestickt war. Das Ganze war schlicht, aber wirkungsvoll. Also dachte ich mir, dass man das doch auch gut auf einer Glückwunschkarte ausprobieren kann. Gesagt, getan - hier ist das Resultat.

Strohhalmweben

14. Oktober 2015 - 11:22 -- Bastelfrau

Beim Strohhalmweben geht es nicht darum, Strohhalme zu verweben, sondern die Strohhalme führen die Kettfäden, so dass man ohne Webrahmen weben kann. Das Ganze geht in Richtung Stäbchenweben - allerdings ohne den benötigten Rahmen. Es handelt sich also um einen preisgünstigen Einstieg ins Thema Weben. Da das benötigte Material außerdem in vielen Haushalten schon vorhanden ist, lohnt es sich, das Strohhalmweben einmal mit Kindern auszuprobieren - zum Beispiel dann, wenn der Ruf "Mama! Mir ist so langweilig!" ertönt.

Bhs mit Spitzen verzieren

22. August 2015 - 13:40 -- Bastelfrau
BHs pimpen

Das Pimpen von Klamotten macht bei Damenoberbekleidung oder Schuhen noch lange nicht halt - schließlich gibt es auch Dessous, die sich noch individualisieren lassen. Meine Tochter hat sich drei schlichte BHs gekauft (zwei in weiß und einen in schwarz), die sie mit Spitzen, Satinband und Embellishments verziert hat. Wie immer geht es hier nicht darum, perfekt nähen zu können, sondern darum, schnell, problemlos und kostengünstig seine Kleidung zu verzieren. Hier findest du die Anleitungen für die drei BHs.

Elfen und Feen aus Märchenwolle

Wer sich unter Elfen und Feen aus Märchenwolle nichts - oder nicht viel - vorstellen kann, sollte sich dieses Video ansehen. Es wird zwar nicht gezeigt, wie die Figuren hergestellt werden, sondern "nur" Beispiele von fertigen Figuren... Die sind allerdings so allerliebst, dass sie (zumindest bei mir) den Wunsch wecken, das Basteln von solchen Figuren auch einmal auszuprobieren.

Wenn ich das Ganze übrigens richtig verstehe, dann ist diejenige, die das Video online gestellt hat, die Autorin eines Bastelbuches, in dem genau gezeigt wird, wie die Figuren gebastelt werden.

Sollte es dir also ähnlich wie mir gehen, dann brauchst du bei Amazon nicht lange suchen - ich habe dir die Infos zum Buch direkt bei den Einkaufstipps angehängt... Und nicht nur das, sondern gleich auch die Infos zu den anderen Büchern, bei denen es um Figuren aus Märchenwolle geht.

 

Ein Kleiderschnitt - drei Variationen

19. Mai 2015 - 0:00 -- Bastelfrau
Scarlett O'Hara Kostüm

Nicht nur, dass ich selbst mich nie an diesen Schnitt herangetraut hätte, meine Tochter hat dieses Kleid nun schon so oft genäht und immer wieder abgeändert, dass es eine wahre Freude ist. Das Kleid, das ich euch hier zeigen möchte, war eigentlich für Karneval gedacht, aber es lässt sich genauso gut einfach als romantisches Sommerkleid tragen. Und dann gibt es noch zwei weitere Variationen, die ich euch auch nicht vorenthalten möchte.

Meine ersten selbstgestrickten Socken

24. April 2015 - 11:41 -- Bastelfrau

Stricken gelernt habe ich vor ungefähr 45 Jahren und ich kann mich noch schwach daran erinnern, dass wir damals in der Schule Hüttenschuhe stricken mussten (die ich übrigens nie fertiggestellt habe). Aber: Manchmal braucht man halt etwas länger. :-) Und aus diesem Grund habe ich mich jetzt tatsächlich das erste Mal in meinem Leben mit Socken stricken beschäftigt.

Trendig, trendiger, Turnbeutel - ein praktischer Begleiter für Freizeit & Hobby

7. April 2015 - 9:28 -- Bastelfrau

Die Temperaturen werden milder, die Natur lockt: Frühlingszeit ist Freiluftzeit. Ob beim Grillen mit Freunden, beim Festivalbesuch oder beim gemütlichen Stadtbummel: Überall taucht er auf – der Turnbeutel. Das schlichte Sportaccessoire liegt zurzeit voll im Trend. Die Variantenvielfalt reicht von weichem schwarzem Leder über reflektierende synthetische Stoffe bis zur strapazierfähigen Baumwolle. Doch wer dem Trend seine persönliche Note verleihen möchte, näht seinen Turnbeutel am besten selbst. Ein schöner Stoff, etwas Zeit und eine leicht zu bedienende Nähmaschine wie aus der JUKI HZL-F-Serie genügen, um die eigene Trendtasche zu gestalten. Durch eine große und einfache Auswahl an Stichmustern wird der Traum vom trendigen, individuellen Turnbeutel auch für Nähanfänger zum Greifen nah.

Seiten

Newsletter

Möchtest du auf dem Laufenden bleiben, was auf bastelfrau.de geschieht? Durch meinen Newsletter bekommst du in mehr oder weniger regelmäßigen Abständen Infos dazu. Hier kannst du dich für den Newsletter anmelden.

Ich engagiere mich aktiv in der Flüchtlingshilfe beim Arbeitskreis Asyl Selm und betreue ehrenamtlich Flüchtlinge aus den verschiedensten Ländern. Wenn dir meine Webseite gefällt, würde ich mich freuen, wenn du meine ehrenamtliche Arbeit mit einer Spende an den Arbeitskreis Asyl Selm unterstützen würdest:

 

Katholische Kirchengemeinde St. Ludger
Arbeitskreis Asyl Selm - Bastelfrau
Volksbank Selm-Bork eG
IBAN DE76 4016 5366 0014 0281 02

RSS - Handarbeiten abonnieren