Karte zur Geburt



 

Manchmal sind es die diversen Verzierungen, die eine Karte zu etwas Besonderem machen - manchmal sind es aber auch die Sprüche, die dafür sorgen, dass eine Karte zur Geburt nicht in Vergessenheit gerät. So könnte es auch bei diesem Spruch sein, der mir so gut gefällt, dass ich ihn auf einer Karte zur Geburt verewigen musste...

 

Das brauchst du:

Bastelmaterial:

 

  • Quadratischen Kartenrohling
  • Gemustertes Papier
  • Unifarbenes Papier
  • Bunte Sticker, die zum Thema passen
  • Druckerpapier
  • Doppelseitiges Klebeband

Bastelwerkzeuge:

  • Schere
  • Rollenschneider
  • PC und Drucker



Und so wird es gemacht:

  1. Die Karte ausmessen. Das gemusterte Papier ca. 1 cm kleiner zuschneiden und mit Hilfe des doppelseitigem Klebebandes auf den Kartenrohling kleben.
  2. Einen Kartenspruch auswählen, ausdrucken und ausschneiden. Auf das unifarbene Papier kleben und mit einem schmalen Rand ausschneiden. Den Spruch quer auf die Karte kleben.
  3. Die Sticker auf der Karte platzieren.
  4. Fertig!

Ihr seht, diese Karte ist wirklich schnell gemacht und kostet auch nicht viel - sie sieht niedlich aus und lebt durch den Spruch.

Tipps und Tricks

  • Ich arbeite gerne mit doppelseitigem Klebeband, dass es mittlerweile auch speziell zum Kartenbasteln für wenig Geld gibt. Der Vorteil liegt klar auf der Hand: Es gibt keine Kleberänder und das Papier wellt sich nicht. Wartezeiten bis der Kleber trocken ist, entfallen ebenfalls. Die Verwendung des Klebebandes ist also sehr sauber und bequem.
  • Auf der Suche nach einem Text bin ich über diese Webseite mit Kartensprüchen zur Geburt gestolpert und konnte mich kaum wieder losreißen. Egal ob ihr etwas kurzes, knackiges und modernes sucht oder lieber ein Zitat von Goethe, Jean Paul oder Heinricht von Kleist lieber mögt - hier werdet ihr fündig.
  • Als Hintergrundpapier könnt ihr Scrapbookingpapier verwenden oder ihr sucht euch im Internet Hintergrundpapiere zum Ausdrucken - so wie ich es in diesem Fall gemacht habe.
  • Auch das fliederfarbene Papier, das ich als Hintergrund für den Spruch gewählt habe, hat nicht die Welt gekostet. Im Gegenteil - es handelt sich um ein Stück Trennpapier aus einer Packung Schlagmetall.

 



Partnerprogramme und Werbung

Bastelfrau ist Teilnehmer des Partnerprogramms von Amazon Europe S.à r.l. und Partner des Werbeprogramms, das zur Bereitstellung eines Mediums für Websites konzipiert wurde, mittels dessen durch die Platzierung von Werbeanzeigen und Links zu Amazon.de Werbekostenerstattung verdient werden kann, sowie Partner verschiedener anderer Partnerprogramme (Ebay und andere). Dadurch werde ich zu einem kleinen Teil an den Einnahmen beteiligt, wenn du eines oder mehrerer der von mir verlinkten Produkte kaufst. Durch den Kauf von Produkten über einen Partnerlink entstehen keine weiteren Kosten für dich, das heißt, die Artikel die du kaufst, werden dadurch nicht teurer.

Newsletter

Möchtest du auf dem Laufenden bleiben, was auf bastelfrau.de geschieht? Durch meinen Newsletter bekommst du in mehr oder weniger regelmäßigen Abständen Infos dazu. Hier kannst du dich für den Newsletter anmelden.