Baumbehang aus Zimtteig



Man kann diese Anhänger an den Weihnachtsbaum oder einen Türkranz hängen, auch in einem Küchenfenster sehen sie schön aus. Verwendet man andere Ausstechformen, kann man Anhänger mit Zimtduft für jede Gelegenheit schaffen. Und wenn Ihr nun meint, Zimtduft ist nichts für den Sommer…. Fehlanzeige…. Mücken zum Beispiel mögen keinen Zimt. Wenn Ihr diese Anhänger von euren Kindern basteln lasst, denkt daran, dass sie Hilfe beim Abwiegen der Zutaten brauchen.

Von Mimi

Das brauchst du:

  • 1 1/2 Tassen Zimt
  • 1 Tasse Apfelmus
  • 1/4 Tasse Weissleim
  • eine Schüssel, Frischhaltefolie, Teigrolle (Nudelholz), gewachstes Papier, Ausstechformen oder ein Messer
  • Band oder Garn zum Aufhängen
  • Strohhalm

 

Und so geht es:

  1. Vermische Zimt, Apfelmus und Leim in einer Schüssel. Der Teig sollte so “dick” sein wie Keksteig. Ist der Teig zu zäh, füge etwas Wasser hinzu.
  2. Nimm den Teig aus der Schüssel und knete ihn. Lege ihn dann zurück in die Schüssel, bedecke ihn mit Frischhaltefolie und lass ihn mindestens eine halbe Stunde ruhen.
  3. Danach knete den Teig weiter, damit er weich wird.
  4. Roll ihn zwischen 2 Lagen Wachspapier aus.
  5. Schneide oder die steche die gewünschten Formen aus und bohre mit dem Strohhalm Löcher für das Band zum Aufhängen.
  6. Lege die Formen vorsichtig auf ein Stück sauberes Wachspapier. Es dauert 3-5 Tage bis sie getrocknet sind. Drehe die Teile mehrmals am Tag um, damit sie
  7. gerade bleiben und gleichmäßig trocknen.
  8. Beachte beim Ausstechen, dass die Formen beim Trocknen kleiner werden.
  9. Wenn die Ornamente beim Trocknen nicht gedreht werden, verbiegen sich die Kanten.
  10. Die trockenen Ornamente kann man mit Band oder Garn aufhängen.



 

Ideen für Formen

Baum, Apfel, Haus (Pfefferkuchen), Glocke, Herz, Gans, Lebkuchenmann, Stern … Es fällt euch sicher noch eine Menge ein…

Ideen zum Anmalen

Benutze Acryl oder Stoffmalfarbe um Details zu malen - z.b. Schnee für den Lebkuchenmann oder das Haus, die Augen bei der Gans.



Newsletter

Möchtest du auf dem Laufenden bleiben, was auf bastelfrau.de geschieht? Durch meinen Newsletter bekommst du in mehr oder weniger regelmäßigen Abständen Infos dazu. Hier kannst du dich für den Newsletter anmelden.