Mehrreihiges Armband im Trachtenstil



Passend zum Dirndl ist dieses Armband in Blau-Weiß gefertigt worden. Richtig zünftig wird es durch das Blau-Weiß-Karierte Band und die Anhänger in Form von Ziege, Kuckucksuhr, Dirndl und Kuh.

Das brauchst du:

  • jeweils ca. 18 cm Vichyband in Blau (Karoband), Metallkette, Zackenlitze in blau, schmales und etwas breiteres Satinband in blau
  • 2 Endkappen in Silber
  • 4 Trachtenanhänger (Dirndl, Kuckucksuhr, Ziege und Kuh)
  • Armbandverschluss
  • E-6000 Kleber
  • etwas blauen Filz
  • Schere
  • Zange
  • Zahnstocher

Und so wird's gemacht:

  1. Falls nötig, die verschiedenen Bänder gleichlang schneiden.

    trachtenband3.jpg
     

  2. Aus dem Filz zwei Stückchen zuschneiden, die in die Endkappen passen.

    trachtenband4.jpg
     

  3. Mit einem Zahnstocher E-6000 auf eines der Filzstückchen geben und jeweils ein Ende des Bändchens darauf kleben. Trocknen lassen.

    trachtenband5.jpg
     

  4. Auf das zweite Filzstückchen ebenfalls E-6000 geben und die losen Enden darauf kleben.



    trachtenband6.jpg
     

  5. Die Enden gerade schneiden. E-6000 in eine der Endkappen geben, das eine Ende des Armbandes hineinlegen und die Endkappe mit der Zange zusammendrücken.

    trachtenband7a.jpg
     

  6. Mit dem anderen Ende genauso verfahren.
  7. Den Verschluss montieren. Dafür jeweils einen Ring durch die Öffnung der Endkappe und des jeweiligen Verschlussteiles führen und mit der Zange zusammebiegen.

    trachtenband8.jpg
     

  8. Die Trachtenanhänger auf die gleiche Weise an der Metallkette befestigen.

Tipps und Tricks

  • Unter Trachten stellte ich mir bisher immer etwas recht "zünftiges" vor. Meine Meinung habe ich nun allerdings geändert, denn spätestens wenn man sich in Shops wie dem Trachtenshop die Dirndl (zum Beispiel in der Kategorie "Hochzeit") ansieht, wird man eines besseren belehrt. Die Dirndl (in allen Kategorien) gibt es von zünftig bis elegant und so sollte für jeden etwas dabei sein.
  • Das gilt übrigens auch für das Armband. Wer mag, tauscht die Anhänger einfach ganz nach Wunsch aus. Außerdem gibt es auch viele andere Anhänger, die man zu Trachten tragen kann. Dazu gehören zum Beispiel Herzen und Edelweiss.
  • Da ich keine Metallkette, Ösen bzw. kleine Ringe und Verschlüsse zur Hand hatte, habe ich kurzerhand ein fertiges Armband verwendet und dieses auseinandermontiert. So hatte ich die Metallkette und den Verschluss mit Verbindungsringen einzeln. Die Kette wurde mit in die Klemme geklebt. Der Verschluss dann an der Klemme angebracht. Obwohl dies eigentlich eine Notlösung war, kann ich mir gut vorstellen, dass in Zukunft öfter so zu handhaben.
  • Das Filzstückchen ist nicht zwingend notwendig, wenn man ein solches Armband fertigt. Aber: Es ist wesentlich einfacher, die Bänder und Ketten auf den Filz zu kleben und anschließend den Filz in die Klemme, als die Bänder irgendwie in die Klemme "hineinzupfriemeln". Außerdem haben die Bänder so mehr halt.



Newsletter

Möchtest du auf dem Laufenden bleiben, was auf bastelfrau.de geschieht? Durch meinen Newsletter bekommst du in mehr oder weniger regelmäßigen Abständen Infos dazu. Hier kannst du dich für den Newsletter anmelden.

Das könnte dich auch interessieren:

Girly-Girl-Spardose
17.01.2017 - 09:06
10.01.2017 - 12:33
05.01.2017 - 13:39
30.12.2016 - 11:11
22.12.2016 - 00:00