Zwei in einem - Windlicht und Ohrringhalter

21. Oktober 2016 - 0:00 -- Bastelfrau


Bei meiner letzten Ohrring-Bastelaktion habe ich die fertigen Ohrringe einfach an ein Babygläschen gehängt, dass noch auf dem Tisch stand. Das brachte mich auf die Idee, aus dem Gläschen einen Ohrringhalter zu basteln, den man genauso gut als Windlicht verwenden kann...

Das brauchst du:

  • Ein Babygläschen
  • Schmales Schleifenband
  • Lederband oder Baumwollband (aus dem Schmuck-Bastelbereich)
  • Zwölf Ösenperlen
  • Glitzer aus der Tube
  • Ein Led-Teelicht
  • Ohrringe zum Anhängen ans Glas

Werkzeuge:

  • Heißklebepistole
  • Schere

Und so wird's gemacht:

  1. Das Schleifenband und das Baumwollband so zuschneiden, so dass es zweimal um den Gläschenrand passt (+ zusätzliches Band für die Knoten).
  2. In das erste Band, ca. zwei bis drei Zentimeter vom Rand entfernt, einen Knoten machen. Eine Ösenperle aufziehen. Einige Zentimeter hinter der Ösenperlen wieder einen Knoten machen. Auf diese Art und Weise 6 Ösenperlen befestigen. Das zweite Band genauso arbeiten.

    schmuckglas1.jpg
     

  3. Etwas Heißkleber auf den Gläschen-Rand geben. Das erste Band mit Ösenperlen darauf festkleben. Das zweite Band ebenfalls um das Glas wickeln, aber nur noch die Enden festkleben. Das Baumwollband ebenfalls festkleben.

    schmuckglas2.jpg
     

  4. Die Glitzerpaste dick auf den Rand des Gläschens auftragen. Trocknen lassen. Fertig ist der Teelichthalter.



    schmuckglas4.jpg
     

  5. Die Ohrringe ans Glas hängen. Fertig ist der Ohrringhalter.

Tipps und Tricks

  • Auf das Gläschen passen bis zu 12 Paar Ohrringe, je nachdem, wie breit sie sind.
  • Je nach Länge können sie am Glasrand, am Schleifenband oder Baumwollbändchen oder in die Ösenperlen eingehängt werden.
  • Das Gläschen kann man leer

    schmuckglas5.jpg
     

  • aber auch mit Ohrringen behängt

    schmuckglas-a.jpg
     

  • als Teelichthalter bzw. Windlicht verwenden.
  • Je nachdem, wie breit und rauh das Schleifenband ist, muss man die Ösenperlen nicht unbedingt mit einem Knoten sichern. Man kann sie auch einfach so aufziehen. Auf dem ersten Band wären sie dann durch den Heißkleber fixiert, während sie auf dem zweiten Band frei beweglich wären.
  • Wer mag, kann natürlich auch noch Perlen auf das Baumwollband aufziehen.
  • Statt der Glitzerpaste kann man auch dickflüssigen Kleber (zum Beispiel Mod Podge) verwenden und Glitter hineinstreuen. Eine Alternative zum Glitter können auch kleine Glaskügelchen oder Indianerperlen in den Kleber gestreut werden.
  • Ich muss gestehen, dass ich kein passendes Schleifenband und Baumwollband zur Hand hatte. Allerdings habe ich mir über Ebay irgendwann einmal einen ganzen Schwung kurzer "Ketten" gekauft, die jeweils aus zwei Schleifenbändern und vier Baumwollbändern bestanden. Bei einer dieser Ketten habe ich einfach die Verschlüsse abgeschnitten und schon hatte ich farblich passende Bänder.

Einkaufstipps:

  • Organza Halsbänder bei Ebay. Aber Achtung: Fast alle dort aufgeführten Packungen mit Halsbändern kommen aus China. D.h. man muss unter Umständen bis zu 6 Wochen warten, bis die Lieferung eintrifft.
  • Mod Podge bei Amazon.



Newsletter

Möchtest du auf dem Laufenden bleiben, was auf bastelfrau.de geschieht? Durch meinen Newsletter bekommst du in mehr oder weniger regelmäßigen Abständen Infos dazu. Hier kannst du dich für den Newsletter anmelden.

Das könnte dich auch interessieren: