Das Bastel-ABC - B

A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z | 0-9

 

 



Hier findest du Begriffe aus dem Bastelbereich die mit dem Buchstaben "B" anfangen.

Baby-Reinigungstücher    
Die verschiedenen Babytücher können gut beim Basteln genutzt werden. Mit Babyfeuchttücher kann man sich schnell und hautfreundlich die Hände reinigen, ohne seinen Arbeitsplatz verlassen zu müssen. Mit Babyöltüchern lassen sich die Hände gut reinigen, wenn man mit Polymer Clay wie Fimo und Co. gearbeitet hat.

Backfilling    
Aus dem Englischen = auffüllen, verfüllen

Background
aus dem Englischen = Hintergrund

Backofenfixierbare Farben für Glas und Porzellan  
Durch die Verwendung von backofenfixierbare Farben für Glas und Porzellan spart man sich das Brennen mit hohen Temperaturen, das man in der Regel nicht zu Hause durchführen könnte. Die backofenfixierbaren Farben werden im Backofen fixiert und sind bedingt kratz-, speichel- und säurefest. Sie sollten daher nicht für Gebrauchsgeschirr verwendet werden bzw. man sollte die Stellen, die mit dem Mund oder mit Lebensmitteln in Berührung kommen, beim Bemalen aussparen.

Backofenfixierbare Seiden- und Stoffmalfarben   
Die Backofenfixierung ist sowohl bei Bügelfixierfarben als auch bei Reaktivfarben sinnvoll. Grundsätzlich sollte mit einem Backofentermometer die Temperatur auf Schwankungen im Außen- und Mittelbereich des Backofens überprüft werden. Die Farben werden auf das Seiden- oder Baumwolltuch  aufgetragen. Nach dem Trocknen wird das Tuch in ein Stück Alufolie eingewickelt und bei 100 °C im Backofen ca. 15 Minuten lang fixiert. Dabei einen Behälter mit Wasser in den Backofen stellen.

Backofenthermometer
Backofenthermomenter kommen bei Basteltechniken wie Modellieren und Malen mit backofenfixierbaren Modelliermassen bzw. Farben zum Einsatz, um die Temperatur im Backofen und damit die Fixiertemperatur besser kontrollieren zu können.

Baking Soda
Aus dem Englischen = Natron. Wird bei verschiedenen Basteltechniken wie Modellieren oder beim Malen eingesetzt.

Balsam-Terpentinöl
Verdünnungsmittel für Ölfarben

Bamboo Papier
Dieses Papier ist ein Produkt der Firma Hahnemühle, die eine Papierqualität aus Bambusfasern entwickelt hat, das besondere Eigenschaften hat. Es handelt sich um ein naturweißes Künstlerpapier mit hoher Alterungsbeständigkeit. Aufgrund seiner Oberfläche eignet es sich für verschiedene Mal- und Zeichentechniken. Das warmtonige, hochwertige Papier sorgt für hohe Kontraste und exzellente Farbintensität. Die Farben fließen gut und bleiben in ihrer Leuchtkraft erhalten. Das Papier besteht zu 90 % aus schnell nachwachsenden Bambusfasern und zu 10 % aus Baumwollinters und ist besonders geeignet für Aquarell-, Acryl- und Pastellmaltechnik sowie für das Skizzieren und das Zeichnen mit Kohle und Röteln. Es soll sich selbst beim Malen mit Aquarellfarben nicht wellen. Im Januar 2008 wurde es beim Innovationswettbewer Creative Impulse in der Sparte "Kreatives Produkt des Jahres" auf den ersten Platz gewählt. Außerdem trägt es den "Green-Rooster"-Sticker.

Band
Bänder gibt es aus vielen verschiedenen Materialien: Baumwollbänder, Lederbänder, Seidenbändern, Kunststofffasern uvm. und natürlich auch in verschiedenen Breiten und Stärken. An Bänder kann man einfach einen Anhänger hängen, einige Perlen aufziehen oder flechten und knüpfen.

Bandkäppchen
Hat man sich eine Kette oder ein Armband aus Bändern hergestellt, kann man diese entweder verknoten oder mit einem Verschluss versehen. Für das letztere benötigt man dann Bandkäppchen, die an den Bandenden befestigt werden. An den "Äuglein" kann man dann den Verschluss befestigen. Erhältlich sind die Bandkäppchen in vielen verschiedenen Farben und Größen.

Bangle
Aus dem Englischen = Armreifen

Barockperle    
Unregelmäßig geformte Perlen

Bast-Papier
Einseitig glattes, ca. 80g/qm schweres Zellstoffpapier. Der Name ist abgeleitet von dem früher verwandten Rohstoff Flachs (Bast).

Batik
Gebatikt wurde schon vor vielen hundert Jahren, seinen Ursprung hat die Batik auf Java. Übersetzt bedeutet es "schreiben" oder "malen". Es handelt sich um ein Färbeverfahren bei dem bestimmte Teile eines Stoffes mit Wachs reserviert werden. Diese reservierten Stellen behalten trotz Farbbades ihre ursprüngliche Farbe. Im Laufe der Jahre wurde die Technik durch weitere Reservierungstechniken, wie z.B. Bindetechniken, ergänzt. Zum Färben eignen sich ausschließlich Naturstoffe wie z.B. Baumwolle oder Seide. Stoffe aus synthetischen Fasern nehmen die handelsüblichen Batikfarben nicht an. Gebatikt wird in mehreren Schichten. Das heißt, es werden immer wieder neue Stellen "reserviert", darüber gefärbt, getrocknet - wieder reserviert, gefärbt, getrocknet usw. Der Vorgang kann beliebig oft wiederholt werden, bis das Ergebnis so ist, wie man es sich wünscht. Zum Schluss wird das Wachs ausgebügelt.
Beim Batiken wird viel improvisiert und in den seltensten Fällen, sieht das fertige Teil hinterher so aus, wie man es sich vorgestellt hat. Aber genau das ist das reizvolle am Batiken.

Batikwachs
Batikwachs wird erhitzt und heiß eingesetzt. Kaltwachs wird direkt aus dem Gefäß eingesetzt und nach Auftrag leicht angefönt. Dabei wird das Wachs angelöst und verbindet sich mit dem Material.

Bauernsilber
Bauernsilber ist ein silbrig schimmerndes Glas mit transparenten Stellen (Löchern). Der Begriff stammt aus dem 19. Jahrhundert, als die Landbevölkerung sich kein Silber leisten konnte und sich deshalb Dekogegenstände aus dem wesentlich preisgünstigeren "Silberglas" zulegten. In dieser Zeit wurde das "Bauernsilber" auch oft noch von außen verziert - mit gemalten Dekoren, Ätzungen, Gravuren oder Glasapplikationen. Mittlerweile kann man das Bauernsilber auch einfach imitieren. Die Anleitung dafür findest du hier.

Baumwolllinters
Es handelt sich um die ca. 3,5 mm langen Haare, die auf der Samenkapsel der Baumwolle wächst. Es ist ein optimales Material für die Wiedergabe feinster Details im fertigen Blatt. Linters wird in Blattform geliefert und muss zuerst vorweichen und wird dann mit einem kräftigem Mixer und/oder einer Bohrmaschine mit Rührvorsatz aufgelöst.

Baumwollpapier
Grundstoff für viele handgeschöpfte Papiere ist Baumwolle, da es sich um hierbei um angenehm weiche Fasern handelt. Dafür wird die Baumwolle zu feinen Fasern zermahlen und mit Wasser vermischt. Dies ergibt den Papierbrei, dem oft noch weitere Naturmaterialien wie z.B. Grashalme, Blüten, Kokosfasern oder Strohstückchen zugefügt wird.

Barrel shaped
engl. = Tonnenförmig

Beads
engl. = Perlen. Im Scrapbookingbereich: Kleine Perlen zu Dekoration. Sollten nicht zu dick sein und keine scharfen Kanten aufweisen (könnten sonst gegenüberliegende Fotos beschädigen).

Beadroller
Aus dem Englischen = Perlenroller. Hilfsmittel für die Herstellung von Perlen aus backofenfixierbarer Modelliermasse. Siehe Produktvorstellung

Bending
Aus dem Englischen = Biegen

Bergkristall    
Kristallisierte Kieselsäure

Bernstein    
Versteinertes Harz. In Farben von hellgelb bis dunkelbraunen erhältlich. Einschlüsse von Insekten, Blättern usw. sind durchaus normal.

Biberschwanz   
Beim Biberschwanz handelt es sich um eine spezielle Form von Dachziegel mit halbrund geformten Ende, die schindelartig aufs Dach gelegt wird. Die glatte Form eignet sich aber auch ganz besonders gut fürs Basteln, zum Beispiel für die Serviettentechnik.

Bicone
Zweiseitig

Bienenwachs
Bienenwachs ist ein reines Naturprodukt, dessen Duft wir alle kennen. Wenn man Kerzen aus Bienenwachs gießt, sollte man beachten, dass dieses Wachs oft natürliche Verunreinigungen enthält. Damit die Kerzen gleißmäßig herunterbrennen und der Docht nicht immer wieder erlischt, sollte man deshalb dickere Dochte verwenden.

Bierpapier
Das Papier besteht - wie der Name schon andeutet, aus den Resten, die beim Bierbrauen übrig bleiben: Hopfen, Malz und Hefe, aber auch aus anderen Dingen, die mit Bier zu tun haben, nämlich Bierdeckeln und -etiketten. Je nachdem, wie dunkel die Papiere vom Farbton her sind, kann man sie zum Beispiel noch mit Metallic- oder Pigmentfarben bemalen oder bestempeln. Die verschiedenen erhältichen Farben werden nach Biersorten benannt: Weizen ist zum Beispiel weißes Papier, Pils leuchtet lehmgelb und Bock ist dunkelbraun.

Big eye
Spezielle Perlennadel mit zwei Spitzen und einem "Riesenöhr", das aus zwei Drähten besteht.

Blade
Aus dem Englischen = Klinge



Blattgold
Wird auch Häutchengold genannt. Es handelt sich um Blättchen aus sehr dünnem, hochfeinem Gold. Die Stärke des Blattgoldes hängt davon ab, wofür es verwendet werden soll. Früher wurde wesentlich stärkeres Blattgold als heute verwendet. So hieß es früher, dass man aus einem Dukaten nicht mehr als 100 Blatt schlagen solle. Aus der gleichen Menge Goldes werden heute 1000 Blatt und mehr hergestellt. Während das Blattgold damals 1/200 bis 1/300 mm stark war, ist es heute nur noch 1/1000 mm stark.
Schon vor mehr als 4000 Jahren haben Blattgoldschläger in Mesopotamien mit fünf Kilogramm schweren Hämmern Feingold zu Blattgold ausgeschlagen. Dafür wurde das Feingold zuerst zwischen Leder, später zwischen Pergament liegend ausgeschlagen. Anschließend wurde die so entstandenen Blätter in Stücke geschnitten und durch Glühen wieder erweicht. Waren die aufeinandergeschichteten Goldblättchen schon sehr fein, legte man sie zwischen "Goldschlägerhäutchen" (das feine Oberhäutchen des Ochsendarms) und verwendete einen leichteren Hammer. Dies machte man so lange, bis das Blattgold die gewünschte Stärke hatte.
Nicht verwechseln darf man Blattgold mit Blattmetall oder Schlagmetall, das wir heute zum Basteln verwenden.

Blattmetall
Sehr dünn ausgeschlagenes oder ausgewalztes gold- oder silberfarbenes unedles Metall als Ersatz für Blattgold oder Blattsilber.
Blattmetall wird auch Kompositionsgold oder Schlagmetall genannt.

Bleach
Aus dem Englischen = Bleichen

Bleichen
Bleichen kann man natürlich ganz unterschiedliche Dinge. So ist mit Bleichen in der Seidenmalerei ein großflächiges Entfärben gemeint. Hier empfiehlt sich der Einsatz von handelsüblichem Entfärber. Der Entfärbevorgang findet in einer Schüssel oder in der Waschmaschine statt. Geht es um's Stempeln, wird auch gerne der englische Ausdruck "bleach" verwendet. Verwendet wird dabei normale Haushaltsbleiche und bunter Foto- bzw. Tonkarton. Man kann mit der Bleiche stempeln, indem sie auf einen feuchten Schwamm gegeben wird, der dann als Stempelkissen dient oder man malt mit einem feinem Pinsel und Haushaltsbleiche embosste Motive aus. Meist dauert es einige Zeit (bis zu einer Stunde), bis der Effekt sichtbar wird. Beachten sollte man aber, dass die Dämpfe giftig sind. Man sollte also entweder im Freien oder bei geöffnetem Fenster arbeiten und nur kleine Mengen verwenden.

Blend
Aus dem Englischen = Gemisch, Mischung)

Blender Pens
Stifte, mit denen man wasserlösliche Filzstifte vermalen kann, so dass keine harten Ränder zu sehen sind und Mischfarben enstehen.

Blending
Aus dem Englischen = Mischen

Blizzer
Ein Gerät aus Kunststoff, das aus einem kleinen Blasebalg und einer Halterung für Filzstifte besteht. Je nach verwendeten Filzstiften gibt es unterschiedliche Effekte - von kleinen bis großen Sprenkeln. So können Hintergründe für Karten hergestellt werden oder in Verbindung mit Schablonen ganze Bilder.

Blumenrohpapier
Zur Herstellung künstlicher Blumen. Feste, saugfähige, verformbare Papiere, die leicht getränkt und gefärbt werden können.

Blumenstieldraht    
Dieser Draht wird sowohl in der Floristik verwendet als auch beim Basteln von Blumen.

Bone folder
Aus dem Englischen = Falzbein

Border
Können sowohl Rahmen um ein Foto wie auch Rahmen auf einer Albumseite (oft ein langer Streifen aus Papier oder ein langer Aufkleber)sein. Dieser Begriff wird überwiegend beim Scrapbooking verwendet.

Bracelet
Armband

Brads
Musterbeutelklammern. Allerdings nicht so schlicht wie die im Büro verwendeten, sondern in allen möglichen verschiedenen Formen (z.B. Blümchen, Herzchen usw.). Befestigt werden sie durch ein Loch im Papier. Auf der Rückseite werden sie dann wie die bekannten Musterbeutelklammern einfach auseinander gedrückt.

Brandmalerei
Die Brandmalerei ist eine uralte Kunst, die es schon seit Jahrhunderten gibt. Während früher als Werkzeuge einfachste Mittel wie ein heißes Eisen oder ein heißer Draht verwendet wurden, gibt es heute spezielle Brenngeräte wie zum Beispiel den "Brenn-Peter", mit dem man Texte, Motive und Bilder in Holz, Leder oder Kork brennen kann. Geeignet sind dafür zum Beispiel unter anderem einfache Holzbrettchen, Spanndosen, Bottiche, Fässchen, einfache Holzscheiben, Schilder und Holzteller.

Brass
Messing

Brayer
Eine Gummiwalze die für interessante Effekte und Hintergründe sorgt. Sie wird meist in Kombination mit einem Tintenkissen und Hochglanzpapier verwendet. Identisch mit den Gummiwalzen, die für Linoldruck verwendet werden. Mit dem Brayer kann man schnell große Stempel einfärben, man erzielt interessante Farbeffekte bei der Hintergrundgestaltung und auch Schablonen lassen sich damit einfach und schnell einfärben.

Brilliance Stempelkissen
Diese Stempelkissen sind mit einer schnelltrocknenden Pigmentfarbe gefüllt. Die Farben sind perlmuttartig oder metallisch schimmernd. Die Stempelkissen eignen sich besonders für das Stempeln auf Vellum, Glimmerpapier, Glossy Papier, Folie, Photo-Papier, Modelliermasse und Schrumpfplastik, da die Farbe schnell trocknet und das Motiv dadurch nicht so leicht verschmiert. Die Fargben sind direkt nach dem Stempeln embossingfährig. Sie sind säurefrei, licht- und wasserfest und ungiftig. Erhältlich sind sie in zwei verschiedenen Größen - als kleine Dew Drops und als normalgroße Stempelkissen. Hersteller ist die Firma Tsukineko.

Bristolkarton
Dieser Karton besteht aus mindestens drei (verschiedenen) Lagen. Er ist besonders auftragend und stabil.

Brooch
Aus dem Englischen = Brosche, Anstecker

Brush
Aus dem Englischen = Bürste

Bügelfixierbare Stoff- und Seidenmalfarbe   
Die Bügelfixierung für Textil- und Seidenmalerei klappt nur mit Bügelfixierfarben. Die Fixierzeit beträgt ca. 3 - 5 Minuten, je nach Hersteller und Material. Die Fixierzeit sollte unbedingt eingehalten werden, da sonst die UV-Beständigkeit nicht gewährleistet ist und die Farben ausbluten.

Bügelperlen
Bügelperlen sind u.a. auch unter dem Markennamen Hama-Perlen bekannt. Es handelt sich dabei um kleine zylinderförmige Kunststoffperlen, die mit Hilfe des Bügeleisens miteinander verschmolzen und so verbunden werden.Die Perlen sind in vielen unterschiedlichen Farben erhältlich. Sie werden auch mit Glitter und als transparente Bügelperlen angeboten. Verwendet werden die Bügelperlen meist um flache Bilder und Objekte zu erstellen.

Bügelshibori
Shiborimuster entstehen normalerweise nur durch den Trocknungsprozess der Farben nach Abbinden der Textilien. Bei Seidensamt ist ein Shibori mit Hilfe des Bügeleisens möglich.

Buffing
aus dem Englischen = polieren

Bugles
Stab- oder Stiftperlen

Bump-Chenille
Pfeifenputzer, der in gleichmäßigen Abständen dicker und dünner wird.

Buna Cord
(synth.) Kautschuk-Schnur

Buntpapier
Buntpapiere werden erst nach der Herstellung des Papiers durch Färben und Mustern fertiggestellt.

Burnishing
Aus dem Englischen = polieren

Buttons
Aus dem Englischen = Knöpfe. Beim Basteln sind kleine Knöpfe für die Verzierungen auf Scrapbookseiten oder beim Karten basteln und anderen Bastelarbeiten gemeint.

Tags: 


Partnerprogramme und Werbung

Bastelfrau ist Teilnehmer des Partnerprogramms von Amazon Europe S.à r.l. und Partner des Werbeprogramms, das zur Bereitstellung eines Mediums für Websites konzipiert wurde, mittels dessen durch die Platzierung von Werbeanzeigen und Links zu Amazon.de Werbekostenerstattung verdient werden kann, sowie Partner verschiedener anderer Partnerprogramme (Ebay und andere). Dadurch werde ich zu einem kleinen Teil an den Einnahmen beteiligt, wenn du eines oder mehrerer der von mir verlinkten Produkte kaufst. Durch den Kauf von Produkten über einen Partnerlink entstehen keine weiteren Kosten für dich, das heißt, die Artikel die du kaufst, werden dadurch nicht teurer.

Newsletter

Möchtest du auf dem Laufenden bleiben, was auf bastelfrau.de geschieht? Durch meinen Newsletter bekommst du in mehr oder weniger regelmäßigen Abständen Infos dazu. Hier kannst du dich für den Newsletter anmelden.

Das könnte dich auch interessieren: