Das Bastel-ABC - P

A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z | 0-9

 

 



Hier findest du Begriffe aus dem Bastelbereich die mit dem Buchstaben "P" anfangen.

 

Paillette    
Dünnes, rundes Metallplättchen zum Aufnähen, Auffädeln oder Aufkleben.

Paint
Aus dem Englischen = Farbe

Paintbrush
Aus dem Englischen = Pinsel

Paintflakes
Paintflakes sind kleine Farbchips, die man in die noch feuchte Farbe streut.

Paintstiks
Ölfarbstifte für’s Schablonieren. Die Farbstifte verschließen sich selbst, indem eine Haut gebildet wird, die vor dem nächsten Gebrauch wieder entfernt wird. Dadurch trocknen die Stifte nicht ein.

Paper Casting    
Paper Casting ist die Arbeit mit Papier und Modellierformen. Die Technik, Papier als eine Art Zement und handfestes handwerkliches Material einzusetzen, ist uralt und vor allem in Japan sogar beim Hausbau weit verbreitet. In unseren Breiten zogen die Bootsbauern des 19. Jahrhunderts auf Schiffen regelrechte Wände in Leichtbauweise ein. Grundstoff war starkes Leinenpapier, und die dafür erforderlichen Papierbänder stellte man in darauf spezialisierten Papiermühlen her. Daraus entwickelte sich das moderne Paper Casting als Kunsthandwerk- und Basteltechnik. Statt Leinenpapier verwendet man heute handgeschöpftes Baumwollpapier, das auch nicht mehr in Rollen geliefert wird, sondern in Form höchstens A4-großen Spezialpapier-Blättern zur Verfügung steht. Die Grundidee ist die gleiche: Man weiche Papierschnipsel ein, bringe den Papierbrei unter Druck in Form und lasse ihn trocknen.

Paper Line
Das Papiersortiment der Fa. Rayher. Die Serie Paper-Line gibt es in vielen verschiedenen Farbtönen. Neben A4-Bögen sind unterschiedliche Karten und Kuverts vertreten. Edle handgeschöpfte Papiere, Japanseide, Spitzenpapiere gehören ebenso zum Sortiment wie Fotokarton, Krepppapier und Wellpappe.

Paper Moulds
Spezielle Formen für Papercasting. Eine Anleitung, wie man die Formen selbst herstellen kann, findest du hier. Die Formen sind auch als Abdruckformen für Modelliermassen geeignet.

Paper Perfect
Paper Perfect ist eine Papiermasse, die sich ideal für Scrapbooking, Papierarbeiten und Dekorationen eignet. Sie ist für fast alle Untergründe geeignet. Sie kann pur aufgetragen werden oder aber mit Trockenblumen und anderen Kleinigkeiten bestreut werden. Hersteller: Rayher. Siehe auch Produktvorstellung Paper Perfect.

Paperpiecing    
Das Herstellen einer Papierform, die aus mehreren unterschiedlichen Teilen besteht, z.B. um Figuren herzustellen. Paperpieces sind ähnlich wie unsere Fensterbilder aus Tonkarton, mit dem Unterschied, dass sie kleiner sind. Denn sie werden nicht als Fensterbild aufgehängt, sondern fürs Karten basteln und Scrapbooking verwendet.

Papiermaße
Wie groß ist ein DIN-A-4-Blatt und welcher DIN-Größe entspricht eine Postkarte? Hier findest du die verschiedenen Maße für Papier und Pappe.
DIN A 0     841 x 1189 mm
DIN A 1     594 x 841 mm
DIN A 2     420 x 594 mm
DIN A 3     297 x 420 mm
DIN A 4     210 x 297 mm  (diese Größe entspricht einem  Briefbogen)
DIN A 5     148 x 210 mm
DIN A 6     105 x 148 mm  (diese Größe entspricht einer  Postkarte)
DIN A 7      74 x 105 mm

Papierschöpfen
Papier (mit Hilfe von Sieben) aus einem dünnen Papierbrei herstellen.

Papierwischer    
Ein  Stift  aus fest zusammen gedrehtem Papier, mit dem man Pastellkreide oder Kohlezeichnungen verwischen kann. Kann im Notfall auch selbst hergestellt werden, in dem man eine Ecke eines Blattes Papier zusammendreht und fest drückt.

Pappe    
Im Gegensatz zu Papier und Karton hat Pappe eine höhere flächenbezogene Masse (> 600g/m²), eine größere Dicke und damit verbundenen höhere physikalische Eigenschaften.

Pappmaché    
Aus dem Französichen "papier mâché" = Papierteig (eigentlich gekautes Papier). Eine Masse aus zerstampftem Papier, die mit wasserbindenden und härtenden Substanzen (z.B. Leim oder Gummi arabicum) vermischt und meist auch gekocht wird. Manchmal werden neben den Grundsubstanzen auch in kleinen Mengen andere Stoffe wie zum Beispiel Gips, Kreide oder Ton zugefügt. Dadurch wird die Pappmaché geschmeidiger und der Härtegrad nach dem Trocknen wird erhöht.

Papyrus    
Vorläufer des Papiers, durch den das Papier auch seinen Namen bekommen hat. Papyrus wurde aus einem schilfartigen Sumpfgewächs (Papyrus) hergestellt, dessen Stengelmark in Streifen geschnitten, kreuzweise übereinandergelegt und dann gepresst, gehämmert, geglättet und getrocknet wurde.

Paraffin    
Paraffin wird aus Erdöl gewonnen. Es gibt flüssige, weiche und harte Paraffine. Beim den heutigen Herstellungsverfahren wird ein gesundheitlich unbedenkliches Paraffin - mit DAB-Zulassung für medizinische Zwecke - gewonnen.

Parketterie
Verleimen von verschiedenfarbigen Furnieren. Die fertigen Teile werden dann zu Leisten und in Stücke geschnitten. Aus diesen Teilen können dann Muster gelegt werden, die wie Intarsienarbeiten aussehen. Beim Modellieren mit Fimo oder anderen Modelliermassen wird diese Technik oft imitiert.

Passepartout
Ein Passepartout ist eine Papier- oder Kartonumrahmung.

Passepartout-Karten
Kartenrohlinge, bei denen es vorne einen Ausschnitt in Form eines Kreis, Ovales, Viereckes usw. gibt.

Pastell    
Mit weichen Farbstiften (Pastellstiften) hergestellte Zeichnungen.
Oder
Bezeichnung für helle Farben

Pastellkreide    
Auch Kunstkreide genannt. Pulverisierte Kreide und Pigmente werden mit wasserlöslichen Bindemitteln (z.B. Gummiarabikum) vermischt und in eine röhrchenartige Form gefüllt. Da die Masse beim Trocknen schrumpft, lassen sich die Kreiden anschließend leicht aus den Hohlformen lösen. Da mit Pastellkreiden trocken gemalt wird, ist es möglich, die Farben neben- und übereinander aufzutragen. Da früher bei der Herstellung von Pastellkreiden nur ganz wenig Bindemittel verwendet wurde, ließen sich die aus feinem Farbstaub bestehenden Pastellzeichnungen durch Berühren leicht verwischen. Sie wurden deshalb fixiert. Zu Anfang verwendete man dafür Milch, später Harzlösungen. Wird während der Herstellung Wachs als Bindemittel zugefügt, erhält man Wachsmalkreiden. Ähnlich werden auch Buntstifte hergestellt.

Pâte polymère
Aus dem Französischen = Backofenhärtende Modelliermasse (wie Fimo und Co.)

Patina
aus dem Italienischen = dünne Schicht, Firnis. Für Bastler bedeutet dies, dass es spezielle Farben zu kaufen gibt, die sich Patina nennen. Es geht dabei um die künstliche Alterung eines Gegenstandes.

Patinieren    
Patinieren erzeugt einen künstlichen Alterungseffekt auf einer Oberfläche. Man erreicht ihn zum Beispiel, in dem man einen Gegenstand zuerst in einem Grundton bemalt bzw. streicht und auf die trockene Farbe eine künstliche Patina aufbringt. Meist wird die Patina direkt mit einem Tuch wieder abgenommen, so dass sie nur in den Vertiefungen zurückbleibt.

Patiniermedium    
macht aus einer Acrylfarbe eine Patinierfarbe

Patio Paint    
Acrylfarbe der Fa. Rayher für den Außenbereich, das heißt, sie ist wetterfest und lichtecht. Die Farbtöne können untereinander gemischt werden. Die Farbe eignet sich für Untergründe wie Beton, Mauerwerk, Ziegel, Terrakotta, Holz, Stein und ähnliches. Dazu gibt es Patio Paint farblos, das auf verschiedene Arten angewandt werden kann: Zum Grundieren, damit der Originalfarbton erhalten bleibt; Nach dem Trocknen kann mit jedem gewünschten Farbton von Patio Paint patiniert werden; Ein Anstrich Patio Paint farblos über bemalten Gegenständen erhöht deren Glanz. Ebenfalls erhältlich ist die Patio Paint Glimmerfarbe, eine Effektfarbe mit bunten Glimmerpigmenten auf transparenter Acrylharz-Basis. Hier trocknet die Basis wasserhell auf, so dass nur der Glimmereffekt verbleibt. Die Farbe ist wasserdünnbar, gut streichfähig und sollte 2 x aufgetragen werden.

Pattern
Aus dem Englischen = Muster (oder Malvorlage)

Paverpol
Paverpol ist eine Flüssigkeit, mit der man Textilien und andere Materialien, wie zum Beispiel Papier oder Leder, modellieren und härten kann. Durch den Zusatz von einem Activator werden die Modelle wetterbeständig.
Paverpol ist ein Produkt der Firma Paverpol Art Products International v.o.f. und in den Farben transparent, grau, schwarz und Bronce erhältlich. Dazu gibt es einiges an Zubehör, wie zum Beispiel ein spezielles Farbpulver (in den Farben weiß, gelb, got, blau, grün, schwarz, braun, gold, meerblau, violett, silber, bronze, kupfer und perlmutt) für das Einfärben von transparentem Paverpol.

Pearl
Aus dem Englischen =  Perle und perlmuttfarben

PearlEx
PearlEx ist ein Pigmentpulver mit schimmernden Eigenschaften. Es läßt sich vielseitig einsetzen und verleiht jeder Bastelarbeit das besondere Etwas. PearlEx ist in vielen Farben erhältlich, auch irisierend (Interference) und mit Farbwechsel.

Pebeo Soie    
Dampffixierbare Seidenmalfarbe der Fa. Pebeo.

Peddigrohr
Peddigrohr ist auch unter den Begriffen spanisches Rohr, Stuhlrohr, Rotang oder Rattan bekannt. Es handelt sich um die bis zu 4 cm dicke Stengel der Rotangpalme. Vor dem Verarbeiten - also Flechten - wird das Peddigrohr gewässert, damit es geschmeidiger wird und sich besser verarbeiten lässt.

Pendant
Aus dem Englischen = Anhänger

Pens
Aus dem Englischen = Stifte

Perfect Pearls
Schimmerndes Pigmentpulver, dem bereits ein Bindemittel beigefügt ist.

Pergamanotinte
Spezielle Tinte für Pergamentpapier, die schnell trocknet.

Pergamentpapier
kochfestes, fett- und wasserdichtes Papier

Pergamin
Pergamin enthält seine hohe Transparez durch scharfes Satinieren und besteht aus fein gemahlenem Zellstoff. Es ist weitgehend fettdicht aber nicht nassfest. Es wird häufig für Abdeckblätter in Fotoalben, als Einschlagpapier für Fischkonservendosen, Schutzumschläge für Hefte, Briefumschlagfenster etc. verwendet.

Perlenbrett
Hilfsmittel zum Herstellen von Schmuck. Perlen und Zubehörteile können komplett auf dem Perlenbrett zurechtgelegt werden. Die Perlen werden auf dem Brett gut gehalten und rollen nicht weg. Gefällt der Entwurf nicht, kann man ihn auf dem Perlenbrett einfach ändern.

Perlenfädeldraht
Verschiedene Firmen bieten einen Spezial-Perlenfädeldraht an. Dieser biegsame, reißfeste Spezial-Perlenfädeldraht (0,3mm) eignet sich besonders gut für alle Fädelarbeiten da sich keine Schlingen bilden, die beim Anziehen zu Knicken führen und in der Folge brechen können. Selbst wenn man den Spezialdraht mit viel Kraft straff zieht reißt er nicht.

Perlen-Ständer
Gestell um viele Perlen gleichzeitig zu trocknen oder zu brennen.

Perlmuttperlen
Perlmuttperlen sind in vielen verschiedenen Formen und Größen - und natülich auch in Form von Anhängern - erhältlich. Das Besondere an diesen Perlen ist natürlich der Perlmuttschimmer.

Perlschimmer-Medium    
Medium für die DecoArt Allesfarbe der Fa. Rayher. Das Perlschimmer-Medium ist auf Wasserbasis und wird entweder mit DecoArt Allesfarbe im Verhältnis 1:1 gemischt (ergibt eine Perlschimmerfarbe) oder direkt auf den bemalten, trockenen Untergrund aufgetragen. Der Pinsel wird mit Wasser gereinigt.

Permanentstift
Ermöglichen feinste schwarze Linien – kein Verschwimmen – kein Auflösen, wasserfest. Besonders für das Signieren des fertigen Werkes geeignet.

Permanente Tinte
Diese schnelltrocknende Tinte wird zum Stempeln auf Folie, Acryl oder anderen, nicht porösen Materialien verwendet. Die Motive verwischen nicht. Für die Reinigung der Stempel sollte man einen speziellen Stempelreiniger verwenden.

Petys    
Petys sind kleine Plättchen aus Holzspan, die sich auch mit der Schere einfach und gut zuschneiden lassen. Petys sind preisgünstig und bieten viele gestalterische Möglichkeiten. Sie sind in unterschiedlichen Größen und Formen im gut sortierten Bastelfachhandel erhältlich. Hersteller: Rayher

Pflanzenfarbenpapier
Um Pflanzenfarbenpapier zu erhalten, werden nach dem Schöpfen die einzelnen Papierbögen mit reinen Pflanzenfarben eingefärbt.

Pfeifenputzer    
Es handelt sich um einen mit Kunstfasern verdrillten Basteldraht, der in vielen Farben und Stärken erhältlich ist. Er läßt sich leicht biegen und bricht auch bei mehrfachem Verbiegen nicht so leicht wie andere Drähte.

Phantomstift    
Wird in Verbindung mit Wasser oder Feuchtigkeit unsichtbar. Jedes Vorzeichnen kann immer wieder verändert oder korrigiert werden. Die Linien lösen sich auch durch die Luftfeuchtigkeit wieder auf.

Phosphoreszierende Farbe
Nachtleuchtende Farbe.



Pic Tixx Glitter Pen
Glitterfarbe in stiftförmiger Plastikflasche der Fa. Kreul.

PicTixx KerzenPen    
Kerzenmalfarbe der Fa. Kreul zum Beschriften, Verzieren und Bemalen von einfachen Kerzen. Die auf Basis von Flüssigwachs bestehende Farbe wird direkt aus dem Pen aufgetragen.

PicTixx MetallicPen    
Metallicfarbe in stiftförmiger Plastikflasche mit Malspitze der Fa. Kreul

PicTixx Pluster & Liner Pen    
Pluster- und Effektfarben der Fa. Kreul

Pillow Bead
Aus dem Englischen = Kissen-Perle

Pillow Box
Aus dem Englischen = Kissenbox

Pigmentstempelkissen
Stempelkissen (aus einem weichen Schwamm) mit Pigmentfarbe. Da der Abdruck auf dem Papier längere Zeit feucht bleibt, gut geeignet für die Embossingtechnik.
Vorteile: kräftige und lichtresistente Farbe Farben vermischen sich auf Regenbogenstempelkissen nicht so stark wie andere Farben Achtung: Nicht für Hochglanzpapier geeignet.

Pin
Aus dem Englischen = Anstecker

Pinsel    
Pinsel gibt es in vielen unterschiedlichen Qualitäten. Man sollte unbedingt darauf achten, dass der richtige Pinsel für die durchgeführte Technik gewählt wird.

Pinnadeln    
Zum Aufspannen eines Seidentuches auf dem Holzrahmen. Sie haben ähnliche Spitzen wie die für Pinnwände. Die Gewebeverletzung (Loch reißen) ist bei Einsatz dieser Nadeln sehr hoch.

Pinselstifte
bestehen aus einen Synthetikflies in einem festen Kunststoffschaft. In die flüssige Malfarbe eingetaucht, kann man feine Linien bis hin zu kleinen Flächen colorieren. Schriftzüge auf Seide, Papier etc.

Pinsel- und Schablonenreiniger    
Der Pinsel- und Schablonenreiniger der Gruppe DecoArt von Rayher wird in Abfüllungen von 59 ml verkauft.

Pinta Perla
Farben für Pergamano, um die Flächen auszumalen. Alternativ dazu können auch Aquarellfilzstifte verwendet werden.

Pintura
Farben für Pergamano, um die Flächen auszumalen. Alternativ dazu können auch Aquarellfilzstifte verwendet werden.

Pinzettenschere
Eine Pinzettenschere hat in etwa die Größe und Schneidefläche einer Nagelschere. Sie hat keine "Augen", dadurch stellen sie eine große Arbeitserleichterung für all diejenigen dar, die die unterschiedlichsten Probleme mit den Händen haben. Siehe auch Produktvorstellung Pinzettenschere.

Plasticizer
Aus dem Englischen = Weichmacher für Polymer Clay

Platin
Platin schmilz erst bei 1.775 °C und ist das reinste, aber auch teuerste Edelmetall, das es gibt.

Playmais    
Bei Playmais handelt es sich um Bastel- und Spielmaterial für Kinder ab 3 Jahren, das aus Maismehl und Lebensmittelfarbe hergestellt wird. Siehe auch Produktvorstellung Playmais.

Plissee    
Feine, eng aneinander liegende Falten, die mit einer speziellen Plisseemaschine in die Seide fixiert werden.

Plusterfarbe    
Zähe Farbe, die beim Erwärmen ihr Volumen vervielfacht.

Pluster-Pen
Plusterfarbe in stiftförmiger Verpackung.

PMC
Precious Metal Clay. Metall-Modelliermasse, die wie Ton oder Knete verarbeitet wird. Nach dem Brennen im Brennofen bleibt das reine Metall zurück.

Polybonder Glue
Ein Sekundenkleber, der sich besonderes beim Arbeiten mit Fimo und anderen backofenhärtenden Modelliermassen bezahlt macht, da er einfach mitgebacken werden kann.

Polychromos
Weiche, wisch- und wasserfeste Ölkreide mit 3,8 mm Durchmesser. Die Stifte sind bruchfestigkeit. Sie eignen sich für das Malen auf Vellum, Schrumpfplastik oder Bierpapier. Die Farben können mit Babyöl vermalt werden.

Polymer Clay
Polymer bedeutet Kunststoff und Clay bedeutet Ton oder auch Lehm. Somit ist Polymer Clay der Oberbegriff für im Backofen aushärtenden Kunstoffe, zu denen auch Fimo zählt

Polystyrol    
Kunststoff, der bei einer Temperatur von 180-190°C im Backofen eingeschmolzen wird. Es handelt dabei um einen Kunststoff, der auch beim Verarbeiten keine giftigen Dämpfe oder Gase frei gibt. Eine Geruchsentwicklung entsteht nur, wenn das Polystyrol zu lange oder mit einer zu hohen Temperatur im Backofen erhitzt wird. Dabei verbrennt das Material, was zu einer Geruchsbelästigung führen kann, die aber nicht gesundheitsschädlich ist. Bekannt ist dieses Material bei uns unter den Namen Colouraplast und Schmelzolan.

Ponal duo
kombinierter Klebeharz-/Multispachtel, der im trockenen Zustand wie Holz bearbeitet werden kann.

Ponal express    
Schnellhärtender Holzleim.

Ponal Holzleim    
Hochfester, wasserbasierter und lösungsmittelfreier Holz- und Bastelleim.

Ponal Super 3    
Hochfester und lösungsmittelfreier Holzleim für wasserfeste Verleimungen.

Pongé    
Taftbindung von Seide. Von 05-012 d.h. von 20/22g bis 50/52g wird diese Seidenqualität von Seidenherstellern konfektioniert als Tücher, Meterware, Schals oder Bekleidung angeboten. Pongé ist preiswert und anfängerfreundlich, glatt und doch sehr glänzend.

Pop-up-Karte
Pop-up-Karten sind mit einem Innenleben ausgestattet, das sich beim Öffnen der Karte aufstellt.

Porcelain 150    
Backofenfixierbare Porzellanmalfarbe der Fa. Pebeo

Porcelain Painter    
Backofenfixierbare Porzellanmalfarbe in Stiftform. Hersteller: Marabu

Porzellan 160°    
Glänzende Porzellan- und Keramikfarbe auf Wasserbasis der Firma Kreul. Die Farbe eignet sich zum Bemalen von hitzebeständigen Materialien wie Porzellan, Terracotta, Glas, Metall.

Porzellanmedium    
Serviettenkleber für Porzellan der Fa. Marabu

Porzellan- und Keramikperlen
Diese Perlen werden aus Ton gebrannt und habe eine - ebenfalls gebrannte - Glasur. Je nachdem, welche Glasuren und Formen verwendet werden, können diese Perlen sowohl sehr edel als auch sehr rustikal wirken.

Porzellan Potch
Hobby Line Porzellan POTCH ist ein Serviettenkleber auf Wasserbasis für Porzellan. Erhältlich im Glas mit 50 ml oder in der Dose mit 150 ml Inhalt. Hersteller: Kreul

Postkartenkarton
Das vorgeschriebene Mindest-Flächengewicht von Postkartenkarton beträgt 170g/m², wobei die postamtlich ausgegebenen Postkarten ein Flächengewicht von 190 g/m² haben.
Postkartenkarton ist leicht holzhaltig oder holzfrei und satiniert.

Powder
Aus dem Englischen = Puder, Pulver

Prägen
Beim Basteln prägen wir sowohl Metall als auch Papier. Zum Prägen werden entweder spezielle Werkzeuge oder auch andere, harte Gegenstände (zum Beispiel eine leergeschriebene Kugelschreibermine) verwendet.

Premo (Premo! Sculpey)
Eine im Backofen aushärtende Modelliermasse der Firma Polyform. Die Modelliermasse ist u.a. in vielen Perlmutt-Farben erhältlich und ist weicher als Fimo Classic aber trotzdem hart genug um Canes herzustellen.

Pressen von Pflanzen
Für das Pressen von Blumen oder Blättern kann man entweder Blumenpressen oder - wie früher - ein dickes Buch verwenden.

Prägewerkzeug
Siehe auch Embossingstift. Werkzeuge mit Holzgriff und ein oder zwei Einsätzen fürs Metalldrücken.

Pretex    
Stoffversteifer. Wird in Gebinden bis zu 1000 ml verkauft und ist auch eingefärbt erhältlich.

Prickeln
Prickeln nennt man es, wenn mit Hilfe einer Metall- oder Papierschablone und einer feinen Nadel Löcher in kleinen Abständen ins Papier gestochen werden. Viele von uns kennen das Prickeln aber auch schon aus dem Kindergarten. Dort wird erst geprickelt und dann geschnitten.

Primer    
Aus dem Englischen = Haftvermittler. Primer wird als Voranstrich zur Verbesserung der Haftung von Farben auf porösen oder saugfähigen Untergründen aufgebracht. Man kann den Primer im Baumarkt kaufen, bei wasserbasierenden Farben kann man selbst einen Primer herstellen (Gemisch aus Farbe und Wasser im Verhältnis ca. 1:1). Von Katja

Pump-Spray-Flasche    
Sprühflasche, die im Bastelbereich zum Beispiel für Airbrush in vereinfachter Form Verwendung findet. Der für das Sprühen benötigte Druck wird durch Aufpumpen mit Luft erzeugt. Bekannt wurden diese umweltfreundlichen Sprühflaschen durch die Fernsehsendung Hobbythek.

Punchart
aus dem Englischen = Basteln mit Motivlochern. Siehe auch Punchart-Bastelideen.

Punze
Werkzeug für das Punzieren. Schlagstempel.

Punzieren
Beim Punzieren handelt es sich um eine alte Handwerkstechnik der Lederbearbeitung. Mit Hilfe von Metallstempeln (Punzen) werden Muster in Leder geprägt. Für die weitere Bearbeitung des Leders benötigt man außer den Punzen noch einen Silberstift zum Anzeichnen auf Leder. Silberstifte sind radierbar. Erhältlich sind sie zum Beispiel als Minen, die in normale Kugelschreiber passen; ein Ledermesser mit auswechselbaren Spezialklingen von 0,4 mm Stärke (als Alternative kann ein Teppichmesser eingesetzt werden: aber bitte darauf achten, dass die Klinge fest fixiert ist); eine Lochzange; Ösen und Ösenwerkzeug; Kontaktkleber - für kleine Flächen oder umgeklebte Kanten ist auch der Pritt-Roller mit permanentem Klebestreifen geeignet; eine Nähaale und gewachstes Garn. Pflanzengerbtes Rindsleder eignet sich am Besten für's Punzieren, da es sich sauber und ordentlich punzieren/prägen lässt und für Färbungen aller Art (auch ohne die chemische Keule) geeignet ist. Arbeitsweise: Das Leder wird mit einem Schwamm oder Lappen angefeuchtet. Dann werden die Punzen mit einem Rohhauthammer solange auf das Leder geschlagen, bis ein Abdruck erscheint. Dann wird die Punze auf die nächste Stelle gesetzt und so weitergearbeitet, bis das gewünschte Muster fertig ist.

Tags: 


Partnerprogramme und Werbung

Bastelfrau ist Teilnehmer des Partnerprogramms von Amazon Europe S.à r.l. und Partner des Werbeprogramms, das zur Bereitstellung eines Mediums für Websites konzipiert wurde, mittels dessen durch die Platzierung von Werbeanzeigen und Links zu Amazon.de Werbekostenerstattung verdient werden kann, sowie Partner verschiedener anderer Partnerprogramme (Ebay und andere). Dadurch werde ich zu einem kleinen Teil an den Einnahmen beteiligt, wenn du eines oder mehrerer der von mir verlinkten Produkte kaufst. Durch den Kauf von Produkten über einen Partnerlink entstehen keine weiteren Kosten für dich, das heißt, die Artikel die du kaufst, werden dadurch nicht teurer.

Newsletter

Möchtest du auf dem Laufenden bleiben, was auf bastelfrau.de geschieht? Durch meinen Newsletter bekommst du in mehr oder weniger regelmäßigen Abständen Infos dazu. Hier kannst du dich für den Newsletter anmelden.