Das Bastel-ABC - W

A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z | 0-9

 

 



Hier findest du Begriffe aus dem Bastelbereich die mit dem Buchstaben "W"  beginnen.

Wachskreidetechnik auf Seide    
Mit speziellen Wachsstiften für Seide wird direkt auf die Seide gemalt. Anschließend wird die Farbe, mit Küchenkrepp gesichert, eingebügelt. Danach können die Zwischenräume mit flüssiger Farbe bemalt werden. Die Wachszonen stoppen wie Konturenlinien.

Wachsperlen
Kunststoffperlen, mit einer schimmernden Farbschicht. Wachsperlen gibt es von verschiedenen Herstellern unter verschiedenen Namen werden je nach Hersteller unter unterschiedlichen Bezeichnungen wie Renaissance-Perlen, Crystal Pearls etc geführt

Wachsplatten
Für das Arbeiten mit Wachsplatten benötigt man keinen Kleber. Die zugeschnittenen Wachsplatten werden in den Händen durch die Körperwärme erwärmt und kleben dann von selbst auf der Kerze. Wachsplatten sind in vielen  verschiedenen Farben und Mustern, mit und ohne Glimmer oder Glanz und in Transparent im Handel erhältlich. Die Motive werden auf die Wachsplatte vorgezeichnet, in dem man einfach die Vorlage auf die Platte legt und mit einem harten Stift (zum Beispiel einem Kugelschreiber, der nicht mehr schreibt) nachzeichnet. Dann werden die Motive mit Hilfe einer (Prickel-)Nadel ausgeschnitten. Dann werden die ausgeschnittenen Motive einzeln zwischen den Handflächen erwärmt, auf der Kerze platziert und anschließend festgedrückt.

Wachsschnur
Eigentlich handelt es sich hierbei nicht um eine gewachste, sehr feste, nicht dehnbare Schnur für die Schmuckherstellung. Sie eignet sich sowohl für Halsketten, als auch für Armbänder oder Ohrringe und ist in vielen verschiedenen Farben erhältlich. Früher gab es aber auch Wachsschnüre, die tatsächlich aus Wachs bestanden und mit denen Gegenstände umwickelt wurden.

Wachstechnik    
Wachsmalerei wird als Schichttechnik oder zur "Reparatur" in der Seidenmalerei eingesetzt. Ein traumhaftes Gestalten mit Wachsreservierung sichert den Erhalt der grundierten Farben und lässt sich nach Beenden des Tuches leicht mit Küchenkrepp wieder ausbügeln.

Wadding
aus dem Englischen = Watte

Wallies
Wallies sind ausgeschnittene und beschichtete Klebebilder, die mit vielen schönen Motiven angeboten werden. Für großzügige Wanddekos (englisch „Wall", Wand) eignen sich die großen Motive, die kleineren für’s Basteln. Die Bilder haften auf nahezu allen glatten Oberflächen (auch auf Rauhfaser!). Beklebt werden auch Schränke, Geschenkverpackungen, Fliesen, Spiegel, Möbel, Blumentöpfe. Wallies sind abwaschbar und können problemlos wieder abgelöst werden; praktisch für Wände! Jeder Packung sind wiederablösbare Klebepunkte beigefügt, mit deren Hilfe man die Bilder probeweise aufkleben kann. Hat man den richtigen Platz für das Bild gefunden, werden die Wallies ca. fünf Sekunden lang auf einen feuchten Schwamm gedrückt, auf die Fläche angeklebt und abschließend mit einem weichen Tuch angedrückt. Bezugsquelle: Cremer KG

Walnuss-Tinte
Tinte auf mineralischer Basis, die vor allen Dingen für das Herstellen von "alten" Hintergründen verwendet wird. Walnusstinte ist in verschiedenen Farbtönen erhältlich.

Waschmaschinenfarbe    
Waschmaschinenfarben sind Spezialfarben für das Färben von Stoffen in der Waschmaschine. Sie sind relativ teuer und eignen sich nicht für Wachsbatik. Bindet man den Stoff ab, um damit trotzdem Abbindebatikarbeiten durchzuführen, muss man darauf achten, dass der Stoff fest verschnürt ist und sich während der Wäsche nicht lösen kann. Waschmaschinenfarben gibt es von unterschiedlichen Herstellen unter verschiedenen Namen, beispielsweise von Marabu oder Kreul (Javana Waschmaschinenfarbe).

Wasser (in der Seidenmalerei)
Kalkablagerungen verursachen harte Konturen an unerwünschten Stellen. Daher sollte man mit destillierten Wasser malen, evt. sogar Pinsel etc. damit reinigen. Bei der Seidenmalerei wird es zum Aufhellen der Farben eingesetzt, auch zum Austreiben von colorierten Zonen um Steine etc. zu plazieren. Leitungswasser ist immer kalkhaltig, destilliertes Wasser neutral.

Wasser-Krepppapier
Wird auch Dekorations- oder Gärtnerkrepp genannt. In einem von der Papierherstellung getrennten Arbeitsgang (nach dem Durchlauf durch ein Leimbad) wird es in nassem Zustand auf einem Zylinder (durch angestellten Schaber) fein gekreppt.

Wassertankpinsel
siehe Produktvorstellung Wassertankpinsel.

Waterslide Decal Transfer Paper
Spezialpapier für den Drucker für die Herstellung von Decals = Schiebebildern.

Wattekugeln    
Aus Watte gepresste Kugeln in verschiedenen Größen.

Wax
Aus dem Englischen = Wachs

Wax Paper
Aus dem Englischen = Wachspapier. Am besten vergleichbar mit unserem Backpapier.



Weaving
Aus dem Englischen = Weben

Weißer Steinkleber    
Weiß auftrocknender Klebemörtel, der auf Basis eine synth. Gipsklebers hergestellt wurde. Er eignet sich besonders gut zur Verklebung von Steinen, z.B. bei Mosaikarbeiten. Dazu werden die Steine angefeuchtet, darauf die breiige Klebemasse aufgetragen und danach fest angedrückt. Verarbeitungszeit 2-3 Minuten, Abbindezeit 5-6 Minuten. Endgültige Aushärtung innerhalb von 3-4 Stunden. Anschließend kann die Klebestelle mechanisch nachbehandelt werden, z.B. durch sägen, feilen, bohren oder schleifen. Weißer Steinkleber enthält keine chemischen Schadstoffe und ist deshalb auch für Kinder geeignet. (CE-Zeichen). Hersteller: Creartec

Weißgold
Legierung von Gold mit Palladium.

Wellribbler
Gerät, dass Papier und Pappe wellt, in dem es durch zwei Walzen gedreht wird.

Wellpappe
Wellpappe wurde 1871 in den USA erfunden und ist ein Produkt der Papierverarbeitung. Wellpappe hat so gute Verpackungseigenschaften, dass sie sich schnell weltweit durchsetzte. Hergestellt wird sie, indem eine Papierbahn, das sogenannte Wellenpapier, zwischen zwei Riffelwalzen mit Hilfe von Druck und Hitze in Wellenform gepresst wird. Das Papier wird danach mit einer glatten Papierbahn (Deckenpapier) beklebt. In Deutschland wird für Wellpappe überwiegend Recyclingpapier verwendet.

Wetbrush    
Maltechnik für Keramik, für die ein weicher, feuchter Pinsel verwendet wird.

White Glue
Aus dem Englischen = Weißleim

Whiteheart    
Aus dem Englischen. Gemeint sind Perlen mit einem weißen Kern.

Wickeldraht
Wird meist 100g auf Holzstäbchen gewickelt verkauft. Es handelt sich um Bindedraht, der sich besonders gut für Floristikarbeiten wie Bündeln und Wickeln von Adventskränzen und für diverse Bastelarbeiten eignet. Grün ummantelter Bindedraht fällt bei floristischen Arbeiten nicht auf und rostet nicht so schnell.

Wiegestempel
Stempel mit größeren Motiven haben manchmal eine gewölbte Abdruckfläche, die das Abstempeln erleichtert.

Windradfolie    
Feste Kunststofffolie zum Herstellen von Windrädern. Die Folie ist in verschiedenen Farben erhältlich. Als glasklare Folie wird sie auch oft für Window Color oder Serviettentechnik verwendet.

Window Color
Farbe für die Herstellung von selbsthaftenden Windowcolor Bildern. Auch Windowcolor oder Wico. Erhältlich nicht nur in normalen Farbflaschen, sondern auch in stiftförmigen Flaschen, die das Malen erleichtern.

Wire
Aus dem Englischen = Draht

Wire guardians
Wire guardians = Drahtschutzbügel aus Metall, die die Drahtschlaufen im Endbereich schützen und gleichzeitig den Draht verstecken.

Wire’n Wire    
Gerät zur Herstellung von Drahtspiralen. Haupteinsatzbereich ist die Schmuckherstellung

Tags: 


Partnerprogramme und Werbung

Bastelfrau ist Teilnehmer des Partnerprogramms von Amazon Europe S.à r.l. und Partner des Werbeprogramms, das zur Bereitstellung eines Mediums für Websites konzipiert wurde, mittels dessen durch die Platzierung von Werbeanzeigen und Links zu Amazon.de Werbekostenerstattung verdient werden kann, sowie Partner verschiedener anderer Partnerprogramme (Ebay und andere). Dadurch werde ich zu einem kleinen Teil an den Einnahmen beteiligt, wenn du eines oder mehrerer der von mir verlinkten Produkte kaufst. Durch den Kauf von Produkten über einen Partnerlink entstehen keine weiteren Kosten für dich, das heißt, die Artikel die du kaufst, werden dadurch nicht teurer.

Newsletter

Möchtest du auf dem Laufenden bleiben, was auf bastelfrau.de geschieht? Durch meinen Newsletter bekommst du in mehr oder weniger regelmäßigen Abständen Infos dazu. Hier kannst du dich für den Newsletter anmelden.

Das könnte dich auch interessieren: