Handyhülle aus Silikon "bedoodelt"



Diese weiße Handyhülle aus Silikon stellte schon eine Herausforderung für mich dar. Zuerst versuchte ich, sie mit "normalen" Filzstiften zu bemalen, dann kamen wasserfeste Stifte zum Einsatz. Ich wollte schon fast aufgeben, als ich im Internet den Tipp las, dass man es mit Alkoholtinten versuchen könnte. Gesagt, getan…hier sind meine ersten Versuche und "Testergebnisse".

Zuerst probierte ich auf der Innenseite der Handyhülle meine Spectrum Noir Stifte aus. Dabei stellte sich sofort heraus, dass diese Stifte gut funktionieren würden - allerdings waren sie eingetrocknet. :-(
Da ich für das Testen kein Vermögen ausgeben wollte, stöberte ich erst einmal, welche Stifte sich noch eignen könnten und stieß dabei auf "Sharpies". Da ich von diesen Stiften eh die tollsten Sachen gehört habe, bestellte ich mir Stifte in den verschiedenen Stärken und dann ging es an's Malen bzw. Doodeln.

Zu Anfang war ich noch etwas zaghaft und zeichnete zuerst ein paar Linien und wartete dann eine Weile ab, ob die Farbe einziehen würde oder nicht. Nach einer Weile fing ich dann an, genauso wie auf Papier zu zeichnen, denn die Farbe zog praktisch sofort ein und verschmierte auch nicht mehr.  
Auf dem Bild oben sieht man, dass die Farben unterschiedlich stark sind. Es sieht fast aus, als hätte ich einen schwarzen und einen grauen Stift verwendet. Dem ist aber nicht so, sondern ich habe Stifte mit unterschiedlich starken Spitzen verwendet.



Fazit:
Ich weiß nicht, ob die Farben abriebfest sind oder ob sie sich innerhalb kürzester Zeit wieder auf- bzw. ablösen. Aber ich habe eine Handyhülle von Action verwendet, die nur ein paar Cent gekostet hat. Und dafür hat es sich allemal gelohnt.



Partnerprogramme und Werbung

Bastelfrau ist Teilnehmer des Partnerprogramms von Amazon Europe S.à r.l. und Partner des Werbeprogramms, das zur Bereitstellung eines Mediums für Websites konzipiert wurde, mittels dessen durch die Platzierung von Werbeanzeigen und Links zu Amazon.de Werbekostenerstattung verdient werden kann, sowie Partner verschiedener anderer Partnerprogramme (Ebay und andere). Dadurch werde ich zu einem kleinen Teil an den Einnahmen beteiligt, wenn du eines oder mehrerer der von mir verlinkten Produkte kaufst. Durch den Kauf von Produkten über einen Partnerlink entstehen keine weiteren Kosten für dich, das heißt, die Artikel die du kaufst, werden dadurch nicht teurer.

Newsletter

Möchtest du auf dem Laufenden bleiben, was auf bastelfrau.de geschieht? Durch meinen Newsletter bekommst du in mehr oder weniger regelmäßigen Abständen Infos dazu. Hier kannst du dich für den Newsletter anmelden.

Das könnte dich auch interessieren:

18.08.2017 - 09:24
26.07.2017 - 00:00