Creativ mit Papier

In diesem Archiv findest du die Bastelanleitungen, die sich bisher auf creativ-mit-papier.de befanden. In einer Nacht-und-Nebelaktion musste ich die Inhalt auf bastelfrau.de überspielen, da durch das auf creativ-mit-papier.de verwendete CMS so große Sicherheitslücken aufwies, dass der Server sonst gefährdet gewesen wäre.
Die Inhalte werden nach und nach in den regulären Bastelbereich übertragen. Vorher werden sie aber teilweise noch überarbeitet und vor allen Dingen nachgearbeitet. Die dadurch entstehenden neuen Bastelanleitungen findest du dann eine kurze Zeit lang auf der Startseite wieder und natürlich im Bereich Basteln mit Papier. Die Bastelanleitungen, die nicht überarbeitet werden, bleiben erst einmal hier.
Warum die Bastelanleitungen überarbeitet werden? Der weitaus größte Teil der Anleitungen, die du bisher auf creativ-mit-papier.de gefunden hast und die sich jetzt hier im Archiv befinden, sind mehr als 100 Jahre alt und teilweise sehr kompliziert geschrieben. In der Regel gibt es auch keine Fotos dazu, sondern nur Zeichnungen. Trotzdem sind viele der Anleitungen so aktuell wie eh und je - zumindest was das, was am Ende beim Basteln heraus kommt, angeht. Also werde ich definitiv einen Teil der Anleitungen nachbasteln und dabei etwas modernisieren. 
Leider konnte ich nur die Anleitungen und Bilder übernehmen - die Kategorien sind leider auf der Strecke geblieben. Du findest die Anleitungen aber wieder, wenn du einfach die Suche (das Suchfeld befindet sich oben rechts auf der Webseite) benutzt. Die Artikel dürften dort mittlerweile alle erfasst und somit leicht zu finden sein. Aber - auch das Stöbern macht Spaß, denn die alten Bücher sind wahre Fundgruben. 
Außer den normalen Anleitungen gibt es hier auch das eine oder andere Rezept für Kleber, Farben usw., die man auch heute noch ausprobieren kann und die in der Regel preisgünstig sind, so dass man noch den einen oder anderen Euro sparen kann. 

Ein neues Brettspiel

1. Oktober 2009 - 2:07 -- Gast (nicht überprüft)

Mancher Bastler möchte gern zum Zeitvertreib an Regentagen für sich und seine Freunde ein Geduldsspiel besitzen. Ich will deshalb kurz beschreiben, wie ich mir einen sehr unterhaltsamen Spiel dieser Art selbst hergestellt habe.

Der Papierdruck

30. September 2009 - 9:56 -- Gast (nicht überprüft)

Der Papierdruck leitet seinen Namen von der eigentlichen Druckform (auch Druckstock kurz Klischee genannt) her, die in unserem Falle lediglich aus Papier besteht. Es ist bekannt, dass man gewöhnlich zum Drucken von Bildern Holz-oder Metallklischees verwendet. So stellt der Papierdruck wohl das allereinfachste Vervielfältigungsverfahren dar, das man kennt, weil mit ganz einfachen Werkzeug und billigem Material bei einiger Mühe und Sorgfalt recht hübsche und brauchbare Drucke erzielt werden können.

Noch etwas vom Bücherbinden

29. September 2009 - 2:52 -- Gast (nicht überprüft)

Die Gegenwart mit ihren teuren Preisen zwingt zur größten Sparsamkeit. Mitunter bekommt man selbst für teures Geld nicht einmal die gewünschte Ware. Der zum Binden von Büchern nötige Heftzwirn (sogenannter grober oder roher Zwirn) ist recht teuer geworden. Um am diesen recht sparen zu können, sei folgende Heftmethode angegeben.

Perforieren von Papier

28. September 2009 - 3:09 -- Gast (nicht überprüft)

Perforieren von Papier geschieht am einfachsten mith Hilfe der Nähmaschine, natürlich ohne Faden.Auf etwa 15 mm Entfernung vom Rücken nähen wir etwa 9 Blätterpaare durch. Die Zusammenstellung zu Blocks usw. richtet sich jeder nach Wunsch. 

Modellschiffsrümpfe aus Papier

27. September 2009 - 2:09 -- Gast (nicht überprüft)

Wohl eines der schönsten und lehrreichsten Gebiete des Bastellandes ist der Modellschiffbau. Nun ist aber hier gerade die Herstellung des Rumpfes schwierig und zeitraubend; in größerem Maßstab ist er häufig ohne Hobelbank gar nicht ausführbar, während die Herstellung eines Blechrumpfes wohl den wenigsten gelingen würde. Da soll folgendes Verfahren helfen:

Das kluge Mohrchen

25. September 2009 - 1:48 -- Gast (nicht überprüft)

Wie wir uns einer kleinen Gesellschaft jugendlicher Zuhörer erfolgreich als Zauberkünstler vorstellen können, soll folgende kleine Beschreibung zeigen. Aber auch nur für sich allein werden die physikalischen Versuche mit Reibungselektrizität (um solche handelt es sich) viel Spaß machen.

Dominospiel mit Briefmarken

24. September 2009 - 8:54 -- Gast (nicht überprüft)

Ein Kartendomino kann sich jeder Bastler leicht selbst herstellen. Auf 28 rechteckige Pappdeckelchen oder Brettchen, deren Länge gleich der doppelten Breite sein muss, werden Briefmarken sauber aufgeklebt, wie unsere Abbildung es veranschaulicht.

Wie man Fettflecken aus Papier entfernt

23. September 2009 - 4:10 -- Gast (nicht überprüft)

Wie oft steht man nicht vor einem Buche und sieht sich zärtlich-schmalzig von einem Fettauge angeblickt. Vorkommen sollte das ja nicht. Fettflecken sind uns immer ein Ärger, diese unangenehme Verzierung, zumal wenn sie durch unser Verschulden in fremdes Eigentum geraten. Der Schaden ist wohl selten groß, aber der Begriff, den ein Freund oder ein guter Bekannter von uns bekommt, verursacht uns Unbehagen.

Klebstoff für Papier und Holz

22. September 2009 - 17:12 -- Gast (nicht überprüft)

Beim Aufkleben von Papierblättern (Zeichnungen, Fotografien usw.) auf Papier, Pappe, Holz, Glas oder Metall ist nichts lästiger als die Tatsache, dass man die ganze Rückseite des aufzuklebenden Blattes mit Klebstoff bestreichen muss: der Leim tritt beim Auflegen über den Rand hinaus; man beschmutzt Finger und Papier mit Klebstoff usw. Vor 100 Jahren ging man dieses Problem so an:

Plastische Papiergravierung - Teil 2

21. September 2009 - 4:10 -- Gast (nicht überprüft)

Hat man erst einige Übung im Schneiden ganz einfacher Zierstücke erreicht, so kann man zur Ausführung schwieriger Muster gehen, von denen unsere Abbildung einige wiedergibt. Es ist natürlich nicht möglich, die wahre Schönheit der Papiergravierung durch druckfähige Zeichnung wiederzugeben. Vielmehr können wir hier nur andeuten, wie diese Arbeiten wirken. In Wirklichkeit sind es ungemein zarte Gebilde, wie das Entzücken jedes Blumenfreundes bilden.

Plastische Papiergravierung - Teil 1

20. September 2009 - 15:49 -- Gast (nicht überprüft)

Eine Kleinkunst von vielseitiger Verwendbarkeit in jeder Familie und von vornehmer Wirkung soll hier beschrieben werden. Leicht erlernbar, ist sie bei Tages- wie bei Lampenlicht eine Quelle der Freude, anregend und bildend und jederzeit nützlich anwendbar. Zu ihrer Anwendung sind keinerlei Vorkenntnisse erforderlich; wer aber eine leichte, zeichnerisch geschickte Hand, sowie etwas Auffassungs- und Darstellungsgabe besitzt, kann sogar eine künstlerische Höhe erreichen.

Basteln einer Reiseausrüstung (Necessaire)

11. September 2009 - 19:39 -- Gast (nicht überprüft)

Ein selbstgebasteltes Neccessaire benötigen wir heute vielleicht nicht mehr ganz so dringend, wie der Autor dieser Bastelanleitungen. Man kann das Ganze aber gut umfunktionieren, zum Beispiel zu einer "Bastelausrüstung", denn statt Zahnbürste könnte man Scheren unterbringen, statt einer Tube Zahncreme eine Tube Kleber usw. Genausogut könnte es eine Aufbewahrungstasche für Näh- oder anderes Handarbeitszubehör werden, oder, oder, oder... Unterzubringen haben wir doch immer etwas...

Seiten

Partnerprogramme und Werbung

Bastelfrau ist Teilnehmer des Affiliate Service Adgoal. Klickt ein Nutzer auf einen Link zu einer externen Seite, überprüft adgoal automatisch, ob aus diesem Link ein Affiliate-/Partnerlink erzeugt werden kann, an dem der Webseitenbetreiber über Werbekostenerstattung Geld verdienen kann. Ist dies der Fall, erfolgt die Weiterleitung zum Advertiser über dessen Affiliate-Programm,  Dadurch werde ich zu einem kleinen Teil an den Einnahmen beteiligt, wenn du eines oder mehrere Produkte auf den verlinkten Seiten kaufst. Durch den Kauf von Produkten über einen Partnerlink entstehen keine weiteren Kosten für dich, das heißt, die Artikel die du kaufst, werden dadurch nicht teurer. Weitere Infos zu Adgoal findest du in unserer Datenschutzerklärung.

Newsletter

Möchtest du auf dem Laufenden bleiben, was auf bastelfrau.de geschieht? Durch meinen Newsletter bekommst du in mehr oder weniger regelmäßigen Abständen Infos dazu. Hier kannst du dich für den Newsletter anmelden.

RSS - Creativ mit Papier abonnieren