Die schönsten botanischen Gärten und Parks Deutschlands

23. Juni 2018 - 0:00 -- Sarah


Nicht jede Pflanze wächst problemlos zuhause. Wer an Pflanzen aus anderen Klimazonen interessiert ist oder mehr über die Fauna der Welt lernen möchte, sollte beim nächsten Städtetrip die Top 5 der schönsten botanischen Gärten und Parks in Deutschland im Auge haben.

 

5. Herrenhäuser Garten in Hannover
Ein Besuch in den Herrenhäuser Gärten ist von Dezember bis März mit 6 € Eintritt nicht unbedingt günstig, ein Besuch lohnt sich jedoch: Im Eintrittspreis ist neben dem Eintritt in den 50 Hektar umfassenden Großen Garten auch der Berggarten, der mit verschiedenen Themengärten lockt auch der Eintritt in das Schloss enthalten. Der Barockgarten hat dabei auch Wasserkunst zu bieten. Ein besonderes Highlight ist auch die von Niki de Saint Phalle gestaltete Grotte.

4. Wilhelma Zoo und Botanischer Garten in Stuttgart
In Deutschland ist die Verbindung von Zoo und Botanischem Garten in dieser Form einzigartig: 1.000 Tier- und 6.000 Pflanzenarten warten in einer der ältesten denkmalgeschützten Parkanlagen auf Besucher. Sowohl Flora als auch Fauna stammt aus den unterschiedlichsten Klimazonen. Besuchermagnet ist Eisbär Wilbert, Pflanzenfreunde können unter anderem im Maurischen Landhaus, dem Sukkulentenhaus oder Amazonienhaus seltene Pflanzen begutachten.



3. Palmengarten in Frankfurt am Main
Mehr als 13,000 teils tropische und subtropische Pflanzen gibt es mitten in Deutschland im Palmengarten zu bestaunen. Der Palmengarten ist einer der drei großen Parks in Frankfurt und liegt im Westend. Besonders praktisch: An seinem nordöstlichen Ende schließt sich der zweite botanische Garten der Universität der Mainstadt an. Doch auch so bietet der 22 Hektar große Park in Gewächshäusern und auf Freiflächen für 7 € Eintritt (Erwachsene) genügend zu entdecken.

2. Botanische Garten in Berlin
Der Botanische Garten der Hauptstadt ist zugleich der größte in Deutschland. 14.000 Pflanzenarten und über 43 Hektar lassen sich für 6 € Eintritt erkunden. Dabei versuchen die Leiter nicht nur, die Fauna der Welt möglichst vielseitig zu repräsentieren, sondern bieten im Museum ebenfalls zahlreiche Exponate, die Groß und Klein die Pflanzenwelt erklären. Ergänzt wird das Angebot durch verschiedene Ausstellungen, die Kunst, einzelnen Pflanzen oder Kultur gewidmet sind.

1. Der Botanische Garten in München
Im Gegensatz zum Englischen Garten in der bayrischen Landeshauptstadt ist der Neue Botanische Garten nicht hauptsächlich ein sehenswertes Naherholungsgebiet für Städter und Touristen, sondern hat auch für Pflanzenfreunde Außergewöhnliches zu bieten: Wie in Berlin gibt es auch hier 14.000 Pflanzenarten, die allerdings auf knapp der Hälfte der Fläche Platz finden müssen. Neben 4.500 m² Gewächshäusern mit den unterschiedlichsten Klimazonen finden Besucher hier auch im Schmuckgarten Inspirationen für den eigenen Garten.

Bild: Burkhard Mücke - Eigenes Werk, CC BY-SA 4.0, Link



Garten: 

*Partnerprogramme und Werbung

Bastelfrau ist komplett werbefinanziert und unter anderem auch Teilnehmer des Affiliate Service Adgoal. Klickt ein Nutzer auf einen Link zu einer externen Seite, überprüft Adgoal automatisch, ob aus diesem Link ein Affiliate-/Partnerlink erzeugt werden kann, an dem der Webseitenbetreiber über Werbekostenerstattung Geld verdienen kann. Ist dies der Fall, erfolgt die Weiterleitung zum Advertiser über dessen Affiliate-Programm,  Gleichzeitig wandelt Adgoal einzelne Wörter in Werbelinks um. Dadurch werde ich zu einem kleinen Teil an den Einnahmen beteiligt, wenn du eines oder mehrere Produkte auf den verlinkten Seiten kaufst. Durch den Kauf von Produkten über einen Partnerlink entstehen keine weiteren Kosten für dich, das heißt, die Artikel die du kaufst, werden dadurch nicht teurer. Weitere Infos zu Adgoal findest du in unserer Datenschutzerklärung. Durch das Amazon-Partnerprogramm und das Ebay-Partnerprogramm verdiene ich ebenfalls an qualifizierten Käufen. Auch hierzu findest du weitere Informationen in der Datenschutzerklärung.

Sowohl die von Adgoal generierten Links als auch andere können in jedem der Artikel, aber auch auf den Übersichts-(Kategorie-)Seiten eingeblendet werden. Da dadurch auf jeder Seite Werbung sein kann, ohne dass ich dies explizit weiß, gebe ich hiermit an, dass sich auf allen Seiten auf bastelfrau.de Werbung befindet. 

Newsletter

Möchtest du auf dem Laufenden bleiben, was auf bastelfrau.de geschieht? Durch meinen Newsletter bekommst du in mehr oder weniger regelmäßigen Abständen Infos dazu. Hier kannst du dich für den Newsletter anmelden.