Bastelfrau ®

Basteln, Basteln, Basteln...

Eichelkaffee

18. März 2010 - 23:00 -- Gast (nicht überprüft)

Die gerösteten Eicheln (Glandes tostae) sind ein gelinde nährendes, etwas krampfstillendes, Magen und Gedärme stärkendes Mittel. Sie finden, Morgens früh als sogenannten Eichelkaffee mit Milch und Zucker statt des gewöhnlichen Kaffees getrunken, vorzüglich ihre heilsame Anwendung gegen die Darrsucht, gegen Skrofeln und Rachitis, gegen die s. g. Darmschwindsucht, gegen alle Zehrkrankheiten, gegen Erschöpfung durch starke Eiterungen, Blut-, Milch- und übermäßigen Samenfluss.

Sollen die Eicheln aber den Magen solcher Personen nicht belästigen, so muss ihnen die Gallussäure vor dem Rösten benommen werden. Zu diesem Zweck macht man sich den Eichelkaffee (wenn man es nicht vorzieht, ihn von der Apotheke zu nehmen, wo das Pfund etwa vier bis sechs Ggr. kostet) auf folgende Weise:

Man sammle gesunde, reife, nicht wurmstichige oder verkrüppelte, sondern recht große Eicheln in den letzten Monaten des Jahres, enthülse sie, schneide jede einzelne kreuzweise durch, also in vier Stücke, und brühe sie dann mit siedendem Wasser an, lasse sie darin kalt werden, nehme sie dann heraus und trockne sie auf dem warmen Ofen oder im Backofen, nachdem das Brot daraus entfernt worden. Das Rösten selbst geschieht im Kaffeebrenner; es muss aber sehr vorsichtig geschehen — nur bis zur hellbraunen Farbe, sonst werden sie ganz unwirksam, indem sich das Stärkemehl darin zu Gummi verwandelt und die Gerbsäure bedeutend geringer an Gehalt wird.

Man nimmt für einen Erwachsenen ein Lot von diesem fein gemahlenen Eichelkaffee, übergießt ihn mit drei bis vier Tassen kochendem Wasser und lässt ihn zehn Minuten lang kochen. Für Kinder reicht die Hälfte hin. Man muss den Gebrauch Monate lang fortsetzen.

 

*Partnerprogramme und Werbung

Bastelfrau ist komplett werbefinanziert und unter anderem auch Teilnehmer des Affiliate Service Adgoal. Klickt ein Nutzer auf einen Link zu einer externen Seite, überprüft Adgoal automatisch, ob aus diesem Link ein Affiliate-/Partnerlink erzeugt werden kann, an dem der Webseitenbetreiber über Werbekostenerstattung Geld verdienen kann. Ist dies der Fall, erfolgt die Weiterleitung zum Advertiser über dessen Affiliate-Programm,  Gleichzeitig wandelt Adgoal einzelne Wörter in Werbelinks um. Dadurch werde ich zu einem kleinen Teil an den Einnahmen beteiligt, wenn du eines oder mehrere Produkte auf den verlinkten Seiten kaufst. Durch den Kauf von Produkten über einen Partnerlink entstehen keine weiteren Kosten für dich, das heißt, die Artikel die du kaufst, werden dadurch nicht teurer. Weitere Infos zu Adgoal findest du in unserer Datenschutzerklärung. Durch das Amazon-Partnerprogramm und das Ebay-Partnerprogramm verdiene ich ebenfalls an qualifizierten Käufen. Auch hierzu findest du weitere Informationen in der Datenschutzerklärung.

Sowohl die von Adgoal generierten Links als auch andere können in jedem der Artikel, aber auch auf den Übersichts-(Kategorie-)Seiten eingeblendet werden. Da dadurch auf jeder Seite Werbung sein kann, ohne dass ich dies explizit weiß und ich außerdem wegen der neuen Rechtssprechung zum Thema Werbung verunsichert bin, gebe ich hiermit an, dass sich auf allen Seiten auf bastelfrau.de Werbung befindet. Dies betrifft auch alle Buch- und Produktvorstellungen sowie alle Links - unabhängig davon, ob mir Produkte zur Verfügung gestellt wurden oder ich sie mir selbst gekauft habe, ob ich mich auf einer anderen Webseite habe inspirieren lassen oder ob ich sie einfach nur toll finde und weiterempfehlen möchte. 

All dies ändert aber nichts daran, dass wir grundsätzlich unsere eigene Meinung haben und uns nicht davon beeinflussen lassen, ob uns zum Beispiel jemand ein Buch oder Material zur Verfügung gestellt hat oder nicht.