Bastelfrau ®

Basteln, Basteln, Basteln...

Kochfrau

Da die alte Kochfrau-Seite auf einem veralteten System lief, das Sicherheitslücken aufwies, habe ich die Inhalte zurück zu bastelfrau.de geholt und sie zuerst einmal in diesem Archiv gespeichert. Im Laufe der Zeit wird ein Artikel nach dem anderen überprüft und entweder in den Bereich "Kreative Küche" oder zurück auf die neue Kochfrau-Seite übertragen. Das bedeutet, dass ihr hier leider erst einmal alle Rezepte und Artikel unsortiert findet. Ihr könnt entweder stöbern oder - falls ihr etwas bestimmtes sucht, die Suchfunktion oben rechts verwenden.
Zu finden gibt es hier unter anderem ganz alte Rezepte, die aus der Zeit um 1900 stammen und Rezepte für die Kochkiste aus der Zeit um 1921. Bei diesen alten Rezepten geht es in beide Extreme - zum einen gibt es Rezepte, in denen mit Zutaten wie Butter und Eier alles andere als gespart wird, auf der anderen Seite Rezepte, die aus den Kriegszeiten stammen und in denen es ums sparen geht. Beides finde ich persönlich sehr interessant.
Seit einigen Jahren besitze ich einen Crockpot bzw. Slowcooker und auch dafür gibt es hier Rezepte. Und irgendwann fing meine Tochter an, sich vegetarisch und dann sogar vegan zu ernähren - und dazu findest du hier Rezepte (unter anderem auch für Saitan - selbstgemachten Fleischersatz). Als ich dann begann, mich kohlenhydratarm zu ernähren, kam noch Low Carb und Slow Carb dazu.
Auch ein Teil der Lieblingsrezpte meiner Familie hat ihren Weg hierher gefunden. Und da ich viel im Internet stöber und dabei immer wieder ganz, ganz tolle Webseiten zum Thema Kochen und/oder Ernährung finde, habe ich diese natürlich verlinkt.
Es handelt sich also um ein buntes Gemisch aus dem, was mich interessiert und dem, was bei uns regelmäßig auf den Tisch kommt. 
Aber das ist noch nicht alles. Da eine meiner Töchter eine Zeit lang viele Artikel für kochfrau.de geschrieben hat, kommen noch viele andere Themen dazu, bei denen es nicht direkt um Rezepte sondern eher um Informationen über Lebensmittel oder die Lebensmittelbranche geht.

Archiv: 

Erbsen-, Linsen- oder Bohnensuppe

9. Mai 2011 - 10:24 -- Gast (nicht überprüft)

Nach diesem Rezept - als Vorgericht ausreichend für 4 Personen - kann sowohl Erbsensuppe, Linsensuppe oder Bohnensuppe gekocht werden. Soll die Suppe als Hauptgericht serviert werden, müssen alle Zutaten verdoppelt werden. Wichtig: Obwohl die Suppe in der Kochkiste gekocht wird, müssen die Hülsenfrüchte - am besten am Abend vorher - eingeweicht werden.

Krautwickel

5. April 2011 - 13:43 -- Gast (nicht überprüft)

Bekannt sind Krautwickel auch unter den Namen Wirsing- oder Krautroulade. Das folgende Rezept reicht für 4 Personen.

Tipps und Tricks für das Kochen mit der Kochkiste

2. März 2011 - 5:52 -- Gast (nicht überprüft)

Das Garwerden der auf dem Herde angekochten Gerichte durch Einstellen der Töpfe in die Kochkiste, ohne sie weiterer Feuerung auszusetzen, wird dadurch ermöglicht, dass der auf dem Herde erreichte Hitzegrad dem Gerichte während mehreren Stunden nahezu erhalten bleibt, weil der Füllstoff der Kiste die Hitze nicht entweichen lässt, sondern zusammenhält. Zur Erreichung dieses Zweckes müssen sowohl die Kiste selbst als auch die dazu nötigen Töpfe bestimmten Forderungen entsprechen; ebenso ist eine genaue und sorgsame Anwendung der Kochkiste nötig. Deshalb zunächst einiges über die Herstellung einer Kochkiste.

Quarknudeln

2. März 2011 - 0:00 -- Gast (nicht überprüft)

1 Pfund Topfen, 3 Eier, Zucker, Vanille und ein Backpulver vermischt man mit soviel Mehl, dass sich der Teig formen läßt, formt Nudeln daraus und bäckt sie in heißem Fett.

Quarkauflauf

28. Februar 2011 - 0:00 -- Gast (nicht überprüft)

Zu 500 g Quark füge man Zitronenschale, 1/4 Pfund feinsten Gries, etwas zerlassene Butter, 6 Gelbeier und 100 g Zucker hinzu, zuletzt den Schnee des Eiweiß. In der Auflaufform gebacken.
 

Käsepudding

25. Februar 2011 - 0:00 -- Gast (nicht überprüft)

Man kocht 1/4 Liter Milch mit Butter und gießt sie über 375 g geriebene Semmelbrösel und 250 g geriebenen Käse.
Nach die Masse 1/4 Stunde gezogen hat, vermischt man sie mit 4 Eiern und gibt sie in eine gut ausgestrichene Form.
Backzeit 3/4 Stunden.
 

Gebackener Reis

24. Februar 2011 - 0:00 -- Gast (nicht überprüft)

1/2 Pfund Reis wird mit Salz körnig weich gekocht, dann mit etwas Butter und drei Eiern, Muskat und Petersilie gemischt und in der Auflaufform gebacken.

Pfifferlinge oder Steinpilze

23. Februar 2011 - 0:00 -- Gast (nicht überprüft)

Pfifferlinge oder Steinpilze werden erst in Butter mit Zwiebel und etwas Kümmel angeröstet, mit etwas kochendem Wasser aufgefüllt und darin weich gekocht. Zuletzt etwas Mehl mit saurem Rahm vermischt und angerührt. Mit Zitronensaft und Petersilie abgeschmeckt.
 

Pilznudeln

22. Februar 2011 - 0:00 -- Gast (nicht überprüft)

Abgekochte Nudeln werden mit Butter, gehackten Pilzen und Semmelbrösel geröstet, 1 Ei darüber geschlagen, mit Petersilie bestreut und mit Salat garniert.
 

Pilztunke

21. Februar 2011 - 0:00 -- Gast (nicht überprüft)

Hierzu eignen sich sowohl frische, als getrocknete Pilze. Man wäscht dieselben, weicht sie über Nacht ein.
Die Zubereitung geschieht alsdann wie bei frischen und eingemachten.

Obststunke

20. Februar 2011 - 0:00 -- Gast (nicht überprüft)

Obsttunken werden aus getrockneten oder frischen Früchten genau so zubereitet wie Suppen, nur dicker mit Wein und Zitronensaft abgeschmeckt.
 

Meerrettigtunke

16. Februar 2011 - 0:00 -- Gast (nicht überprüft)

1 Stange Meerettig wird geriebenen, dann mit 50 g Butter, Salz und heißem Wasser 2 Stunden gekocht. 1 Esslöffel Mehl wird mit 1 Löffel Korinthen und Zucker klar gerührt und zuletzt daran gegeben. Noch einmal aufkochen.

 

Mischgemüse

1. Februar 2011 - 0:00 -- Gast (nicht überprüft)

Weißkraut, Karotten, Kohlrabi, Pfifferlinge werden mit Kümmel gekocht, die letzte Viertelstunde mit Kartoffelstückchen, besonders weichgekochten weißen Bohnen und dünner Einbrenne zusammen gekocht.
 

Seiten

*Partnerprogramme und Werbung

Bastelfrau ist komplett werbefinanziert und unter anderem auch Teilnehmer des Affiliate Service Adgoal. Klickt ein Nutzer auf einen Link zu einer externen Seite, überprüft Adgoal automatisch, ob aus diesem Link ein Affiliate-/Partnerlink erzeugt werden kann, an dem der Webseitenbetreiber über Werbekostenerstattung Geld verdienen kann. Ist dies der Fall, erfolgt die Weiterleitung zum Advertiser über dessen Affiliate-Programm,  Gleichzeitig wandelt Adgoal einzelne Wörter in Werbelinks um. Dadurch werde ich zu einem kleinen Teil an den Einnahmen beteiligt, wenn du eines oder mehrere Produkte auf den verlinkten Seiten kaufst. Durch den Kauf von Produkten über einen Partnerlink entstehen keine weiteren Kosten für dich, das heißt, die Artikel die du kaufst, werden dadurch nicht teurer. Weitere Infos zu Adgoal findest du in unserer Datenschutzerklärung. Durch das Amazon-Partnerprogramm und das Ebay-Partnerprogramm verdiene ich ebenfalls an qualifizierten Käufen. Auch hierzu findest du weitere Informationen in der Datenschutzerklärung.

Sowohl die von Adgoal generierten Links als auch andere können in jedem der Artikel, aber auch auf den Übersichts-(Kategorie-)Seiten eingeblendet werden. Da dadurch auf jeder Seite Werbung sein kann, ohne dass ich dies explizit weiß und ich außerdem wegen der neuen Rechtssprechung zum Thema Werbung verunsichert bin, gebe ich hiermit an, dass sich auf allen Seiten auf bastelfrau.de Werbung befindet. Dies betrifft auch alle Buch- und Produktvorstellungen sowie alle Links - unabhängig davon, ob mir Produkte zur Verfügung gestellt wurden oder ich sie mir selbst gekauft habe, ob ich mich auf einer anderen Webseite habe inspirieren lassen oder ob ich sie einfach nur toll finde und weiterempfehlen möchte. 

All dies ändert aber nichts daran, dass wir grundsätzlich unsere eigene Meinung haben und uns nicht davon beeinflussen lassen, ob uns zum Beispiel jemand ein Buch oder Material zur Verfügung gestellt hat oder nicht. 

RSS - Kochfrau abonnieren