Direkt zum Inhalt
Gespeichert von Becky am 11 April 2020
ATCs aus Wachsbildern und Tafelfarbe

Oft braucht man nicht viel, um ein schönes ATC zu machen. Deswegen sind ATCs nicht nur für Künstler eine geeignete Freizeitbeschäftigung in der Corona-Krise sondern auch perfekt geeignet, um Kinder zu beschäftigen oder um sich selbst ein bisschen abzulenken. Auch diese beiden ATCs sind super geeignet für Kinder, da sie sehr einfach zu machen sind.

 

Auskratzbilder mit Wachsmalstiften

Bastelmaterial

 

  • Eine weiße ATC Karte
  • Wachsmalstifte
  • Zeitungspapier
  • Schwarze Farbe (in meinem Fall Abtönfarbe)
  • Einen Pinsel
  • Einen Kratzer (Zum Beispiel ein Zahnstocher)

 

Bastelanleitung

 

  1. Die ATC Karte mit den Wachsmalstiften bunt ausmalen. Dafür kann man allerhand verschiedene Muster malen. Zum Beispiel in dem man kleine Quadrate ausfüllt oder einen Regenbogen in dicken Streifen malt.

  2. Die ausgemalte ATC Karte mit der schwarzen Farbe dünn bestreichen.
  3. Die Farbe trocknen lassen und mit dem Kratzer Motive oder Sprüche auf die Karte ritzen.

Tipps und Tricks

 

  • Anstelle der schwarzen Abtönfarbe kann man vermutlich besser Fingerfarbe oder Temperafarben benutzen.
  • Damit die Schicht sich besser abkratzen lässt, kann man die Wachsmalstifte mit einer dünnen Schicht Wachs bestreichen. Zum Beispiel von einer weißen Kerze.
  • Auch mit einem schwarzen Wachsmalstift kann man die bunte Wachsmalschicht abdecken, allerdings deckt der Wachsmalstift nicht so schön.
  • Zum Auskratzen kann man tendenziell alles benutzen, was spitz ist. Zum Beispiel auch Geodreiecke oder Stopfnadeln.

 

ATCs mit Tafelfarbe

Bastelmaterial

 

 

Bastelanleitung

 

  1. Die ATC Karte dünn mit der Tafelfarbe bestreichen.
  2. Damit keine Streifen entstehen ab besten zwei Schichten auftragen, eine mit senkrechter und eine mit waagerechter Pinselrichtung.
  3. Wenn die Tafelfarbe getrocknet ist kann nach Lust und Laune mit der Kreide auf die ATCs geschrieben und gemalt werden. Mit einem feuchten Tuch lässt sich alles wieder entfernen.

 

Tipps und Tricks

 

  • Die Kreidefarbe gibt es in vielen verschiedenen Farben.
  • Anstelle von Schulkreide kann man auch Schneiderkreide benutzen. Beides gibt es in vielen verschiedenen Farben. Wenn man Schneiderkreide in Stiftform hat, kann man wunderbar mit ihr schreiben.
  • Wenn man das ATC verschenken oder Tauschen möchte, sollte man es schnellstmöglich in eine durchsichtige Hülle legen, damit die Kreide nicht verwischt.