Bildtransfer mit Nagellackentferner oder ätherischem Öl

30. März 2014 - 13:58 -- Bastelfrau


Bilder aus Büchern und vor allen Dingen aus Hochglanz-Zeitschriften, aber auch Ausdrucke, die mit einem Laserdrucker gemacht wurden, lassen sich mit Nagellackentferner, Nitroverdünner und teilweise sogar mit ätherischen Ölen auf Papier und Pappe übertragen. Die Technik kenne ich übrigens schon sehr lange - allerdings unter einem anderen Namen und mit Pappe und Papier wurde auch nicht gearbeitet. Statt dessen hieß die Technik "Fricotransfer" und man übertrug mit Nitroverdünnung Bilder auf Seide. Irgendwann stellte ich dann fest, dass es mit einigen bestimmten ätherischen Ölen genauso gut funktionierte...

Normalerweise verwende ich also ätherisches Öl für diese Technik, denn die Öle sind weder so gesundheitsschädlich wie Nitroverdünnung, noch stinken sie so furchtbar. Bei den Ausdrucken meines Laserdruckers hat dies aber nicht so gut funktioniert, wie es eigentlich sollte. Deshalb musste ich auf Nagellackentferner ausweichen ...

Die etwas verschwommene Ansicht bei dem ATC oben rechts ist übrigens durchaus gewollt :-)

Das brauchst du:

  • ATC-Blankokarte oder sonstiges Papier oder Pappe
  • Bilder aus Zeitschriften, Fotokopien oder Ausdrucke (Laserdrucker)
  • Nagellackentferner, Nitroverdünner oder äth. Öl
  • Watte
  • Kaffeelöffel
  • Paper Perfect

Und so geht's:

  1. Die Bilder groß ausschneiden und mit der Bildseite auf das Papier legen.
  2. Einen Wattebausch mit Nagellackverdünner tränken und das Bild damit benetzen.
  3. Mit dem Löffel solange fest über das Bild streichen, bis es übertragen ist. Das Bild vorsichtig abziehen. Paper Perfect dünn um die Bilder herum auftragen. Trocknen lassen.

Image



ATC bedeutet Artist Trading Card. Das sind Kärtchen, die eine bestimmte Größe haben und getauscht werden. Erlaubt ist dabei, was gefällt. Für mich bedeuten die kleinen Kärtchen, dass ich alles mögliche ausprobieren kann, ohne dass ich es zwangsläufig "etwas werden muss". ATCs geben mir also ein Stück "bastlerische Freiheit". Für alle, die ATCs nicht die Bohne interessiert: All das, was man auf ATCs macht, kann man auch in Kartengröße machen - dann wird es halt einfach nicht getauscht.

Image

Tipps:

  • Normalerweise kann man für das Übertragen der Bilder tatsächlich ätherische Öle (keine Parfümöle) verwenden. Am besten eignen sich dafür Zitrusdüfte. Es funktionieren aber auch Öle wie Wintergrün oder Zimt. Wenn du eine Duftlampe und dadurch auch ätherische Öle im Haus hast, probiere es einfach einmal aus. Aber auch wenn das Arbeiten mit ätherischen Ölen wesentlich angenehmer ist als mit Nagellackentferner oder Nitroverdünnung, solltest du auf jeden Fall Handschuhe tragen und darauf achten, dass der Raum, in dem du hantierst, gut gelüftet ist.
  • Überträgt man beim Bildtransfer auch Schriften, sollte man Ausdrucke und keine Kopien verwenden. Denn nur dann kann man die Schriften spiegelverkehrt ausdrucken, so dass sie auf dem fertig gestalteten Untergrund auch lesbar sind (was bei diesem Beispiel übrigens nicht der Fall ist).
  • Beim Arbeiten mit Nitroverdünner oder Nagellackentferner darauf achten, dass der Raum gut gelüftet ist - am besten am offenen Fenster arbeiten.
  • Die gleiche Technik auf Seide angewendet nennt sicht übrigens "Frico-Transfer". Aber man kann nicht nur Bilder übertragen, sondern auch einfach die Farbe übertragen und daraus eigene Muster kreieren. Eine Bastelanleitung dafür findest du beim "Duftpapier der etwas anderen Art".

 

 



*Partnerprogramme und Werbung

Bastelfrau ist Teilnehmer des Affiliate Service Adgoal. Klickt ein Nutzer auf einen Link zu einer externen Seite, überprüft Adgoal automatisch, ob aus diesem Link ein Affiliate-/Partnerlink erzeugt werden kann, an dem der Webseitenbetreiber über Werbekostenerstattung Geld verdienen kann. Ist dies der Fall, erfolgt die Weiterleitung zum Advertiser über dessen Affiliate-Programm,  Gleichzeitig wandelt Adgoal einzelne Wörter in Werbelinks um. Dadurch werde ich zu einem kleinen Teil an den Einnahmen beteiligt, wenn du eines oder mehrere Produkte auf den verlinkten Seiten kaufst. Durch den Kauf von Produkten über einen Partnerlink entstehen keine weiteren Kosten für dich, das heißt, die Artikel die du kaufst, werden dadurch nicht teurer. Weitere Infos zu Adgoal findest du in unserer Datenschutzerklärung. Durch das Amazon-Partnerprogramm und das Ebay-Partnerprogramm verdiene ich ebenfalls an qualifizierten Käufen. Auch hierzu findest du weitere Informationen in der Datenschutzerklärung.

Die von Adgoal generierten Links können in jedem der Artikel, aber auch auf den Übersichts-(Kategorie-)Seiten eingeblendet werden. Da dadurch auf jeder Seite Werbung sein kann, ohne dass ich dies explizit weiß, gebe ich hiermit an, dass sich auf allen Seiten auf bastelfrau.de Werbung befindet.

Newsletter

Möchtest du auf dem Laufenden bleiben, was auf bastelfrau.de geschieht? Durch meinen Newsletter bekommst du in mehr oder weniger regelmäßigen Abständen Infos dazu. Hier kannst du dich für den Newsletter anmelden.