Direkt zum Inhalt

Bei der Artischockentechnik wird Schleifenband - manchmal auch Stoffstreifen - mit Hilfe von Stecknadeln dachziegelartig auf Styroporkugeln und andere Styroporfiguren gesteckt. Daduch entsteht der typische "Artischockeneffekt". Die so gebastelten Gegenstände werden meist noch mit künstlichen Blumen und weiteren floristischen Dekogegenständen dekoriert. Kufeln, Zapfen und Eier werden dann als Fensterdekoration verwendet, aber man kann auch gut Kränze in Artischockentechnik fertigen. Eine weitere Bastelidee ist das Basteln von Blumen, deren Grundlage in den meisten Fällen eine halbe Styroporkugel und ein passender Styroporring ist. An dieser Stelle noch ein genereller Basteltipp für die Artischockentechnik: Man kann mit dieser Basteltechnik gut leicht "angeschlagenes" Styropor verwnden und so Dellen und sogar kleine Löcher verdecken. Dies wird in den Bastelanleitungen nicht extra erwähnt.

Artischockentechnik

Gespeichert von Bastelfrau am 7 April 2014
Kranz in Artischockentechnik

Bei der Artischockentechnik werden Stücke von Schleifenbändern zu Dreiecken gefaltet und mit Stecknadeln schuppenartig auf Styropor gesteckt.

Bücher und Links zur Artischockentechnik

Gespeichert von Bastelfrau am 23 August 2010

Obwohl die Zeit, als die Artischockentechnik DIE Trendbasteltechnik überhaupt war, lange vorbei ist, sollte man sie nicht einfach vergessen, denn zum einen kommen beim Basteln die meisten Techniken

Artischockentechnik abonnieren