Basteln mit Motivlochern

Früher habe ich mal gedacht, dass man mit Motivlochern gerade mal Borten ausstanzen kann und die ausgestanzten Teilchen dann noch als Konfetti verwenden kann. Heute weiß ich, was für tolle Sachen man mit Motivlochern basteln kann. Angefangen beim einfachen Ausstanzen kann man mit den Ausstanzungen, die man auch "Punchies" nennt, sogar dreidimensionale Blüten aus Papier basteln. Aber auch wenn man einfache Ausstanzungen auseinander schneidet und neu zusammensetzt, kann man tolle Figuren gestalten, die man dann wieder Scrapbooks oder beim Karten basteln weiterverwenden kann. Und natürlich wollen wir Bordürenstanzer, Kreisstanzer mit denen man Zierdecken ausstanzen kann und die vielen anderen Spezialstanzer nicht vergessen.

Goldener Sommer mit Sonnenblumen

23. März 2015 - 0:00 -- Bastelfrau

Für diese Tags (Anhänger) benötigt man nur zwei  verschiedene Motivlocher: einen Kreis und eine Margarite. Will man die Blumen in verschiedenen Größen basteln, benötigt man die Stanzer in ebenfalls in verschiedenen Größen. Für die drei hier vorgestellten Größen benötigt man die Motivlocher in mini, klein und mittel.

Fantasieblüten

15. August 2014 - 9:11 -- Bastelfrau

Mit Hilfe der einzelnen Motivlocher lassen sich ganz unterschiedliche Blumen herstellen - und dazu gehören natürlich auch Fantasieblüten, die man einfach so gestalten kann, wie man gerade möchte und bei denen man auch Reste, zum Beispiel wenn man zuviel einzelne Blüten ausgestanzt hat, verwenden kann.

Weihnachtskarte mit Miniumschlägen

15. Juli 2014 - 7:23 -- Bastelfrau

Vor einiger Zeit habe ich mir einen Locher für klitzekleine Briefumschläge gekauft. Beim Basteln dieser Weihnachtskarte kam er zum ersten Mal zum Einsatz, denn ich habe drei kleine Briefe ausgestanzt und auf die Karte geklebt. Da sich die Umschläge öffnen lassen, ist hier Platz für ein Geldgeschenk (dafür müssen die Geldscheine natürlich zusammengefaltet werden), Gutscheine oder einfach nur liebe Weihnachtsgrüße. Je nach aufgeklebter Stickerschrift ändert die Karte übrigens den Anlass, denn soooo weihnachtlich sieht sie nicht aus.

Blütenkorb

15. Juli 2014 - 7:10 -- Bastelfrau

Der Vielseitigste unter den Lochern íst meiner Meinung nach der Margeritenlocher. Hier ein Beispiel dafür, wie die Margeriten aussehen, wenn sie aus Crinklepapier gelocht werden.

Joghurtbecher mit Tacky Tape

15. Juli 2014 - 7:07 -- Bastelfrau

Verwendet man Joghurtgläser aus Glas, hat man ein Windlicht. Aber auch Joghurtbecher aus Kunststoff eignen sich, denn dann kann die Becher als Behälter für irgendwelche Kleinigkeiten verwenden. Kunststoffbecher sollte man allerdings auf keinen Fall als Windlichter verwenden! Der Kunststoff schmilzt sehr leicht und die Strohseide könnte Feuer fangen.

Lampenschirm mit Blümchen

Wer glaubt, dass sich PunchArt (Basteln mit Motivlochern) nur für Karten und eventuell noch für Dosen einsetzen lässt, irrt sich gewaltig. Unter anderem kann man mit den ausgestanzten Teilchen Blumen basteln, die man dann vielfältig einsetzen kann - zum Beispiel wie hier auf einem Lampenschirm.

Basteln mit Bananenblättern

Für die folgenden Basteleien wurden Bananenblätter (NICHT Bananenpapier) verarbeitet. Die Bananenblätter wurden getrocknet und gebügelt und anschließend mit Motivlochern ausgestanzt und weiterverarbeitet. Je nachdem, wie die Blätter vorbehandelt wurden, sehen sie wie Holz oder wie eine grüne Matte aus. Die Effekte sind auf jeden Fall außergewöhnlich. Die Bananenblätter, die ich aus Afrika bekommen habe, wurden zuerst in der Sonn getrocknet und anschließend gebügelt. Bananenblätter, die so bearbeitet werden, werden auch für Kunsthandwerk in Tansania verwendet. Dort werden die Blätter in dünne Streifen geschnitten und auf dünnen Stoff geklebt. Heraus kommen dabei richtig tolle Bilder.

Blumentopfvariationen

Schon mit einem einzelnen Locher (Motivstanzer) kann man eine ganz beachtliche Vielfalt an Embellishments erzielen, in dem man das Motiv einfach mehrfach ausstanzt, auseinander schneidet und anschließend neu zusammenklebt. Noch variationsreicher wird es, wenn man Motive, die mit den ganz kleinen Motivstanzern ausgelocht wurden, als weitere Verzierung hinzunimmt.

Rose aus halben Herzen

9. Mai 2014 - 13:49 -- Bastelfrau

Die Herstellung dieser Rose ist papiersparender als die der anderen Rose aus Herzen. Außerdem ist sie etwas einfacher in der Herstellung und bietet zusätzlich die Möglichkeit, durch kleine Änderungen statt der Rose auch eigene Phantasieblumen zu basteln. Für die Rose selbst wird auch hier wieder nur ein Herzlocher benötigt. Das "Innenleben" der Phantasieblumen wurde mit einem kleinen Blütenstanzer und einem kleinen Sonnenstanzer gebastelt.

Blütenpins selbstgemacht

9. Mai 2014 - 13:24 -- Bastelfrau

Für das Bestecken von Styroporfiguren habe ich mir mit Hilfe von kleinen, ausgestanzten Blüten, Flockykleber und Flockypulver Blütenpins gebastelt. Hintergrund dafür ist, dass ich ein Blütenei gebastelt habe, dass aber weniger nach Blume sondern mehr nach Tannenzapfen aussah. Verwendet habe ich dafür nur die ausgestanzten Blüten. Jetzt wollte ich wissen, ob das Ganze besser aussieht, wenn die Blumen eine "Blütenmitte" haben…

Rezeptkarten mit Motivlochern gestalten

Dass man mit Motivlochern Karten basteln kann ist nicht neu, jetzt gestalten wir auch Rezeptkarten im Scrapbooking-Stil damit. Die vorgestellten Karten sind ganz unterschiedlich von den Effekten und den verwendeten Stanzern: Mal wer den einfach nur kleine Herz- oder Sternstanzer verwendet, mal gibt ganze Figuren und mal werden die Figuren aus verschiedenen einfachen Ausstanzungen zusammengebastelt.

Seiten

*Partnerprogramme und Werbung

Bastelfrau ist Teilnehmer des Affiliate Service Yieldkit. Klickt ein Nutzer auf einen Link zu einer externen Seite, überprüft Yieldkit automatisch, ob aus diesem Link ein Affiliate-/Partnerlink erzeugt werden kann, an dem der Webseitenbetreiber über Werbekostenerstattung Geld verdienen kann. Ist dies der Fall, erfolgt die Weiterleitung zum Advertiser über dessen Affiliate-Programm,  Gleichzeitig wandelt Yieldkit einzelne Wörter in Werbelinks um. Dadurch werde ich zu einem kleinen Teil an den Einnahmen beteiligt, wenn du eines oder mehrere Produkte auf den verlinkten Seiten kaufst. Durch den Kauf von Produkten über einen Partnerlink entstehen keine weiteren Kosten für dich, das heißt, die Artikel die du kaufst, werden dadurch nicht teurer. Weitere Infos zu Yieldkit findest du in unserer Datenschutzerklärung. Durch das Amazon-Partnerprogramm verdiene ich ebenfalls an qualifizierten Käufen.

Die von Yielkit generierten Links können in jedem der Artikel, aber auch auf den Übersichts-(Kategorie-)Seiten eingeblendet werden. Da dadurch auf jeder Seite Werbung sein kann, ohne dass ich dies explizit weiß, gebe ich hiermit an, dass sich auf allen Seiten auf bastelfrau.de Werbung befindet.

Newsletter

Möchtest du auf dem Laufenden bleiben, was auf bastelfrau.de geschieht? Durch meinen Newsletter bekommst du in mehr oder weniger regelmäßigen Abständen Infos dazu. Hier kannst du dich für den Newsletter anmelden.

RSS - Basteln mit Motivlochern abonnieren