Bastelfrau

Basteln, Basteln, Basteln...

Basteln mit Naturmaterial

Basteln mit Naturmaterial bedeutet nicht nur das Basteln mit Kastanien, Eicheln und Bucheckern oder Blätter pressen. Auch floristische Arbeiten und das Basteln mit Sand, Treibholz, Peddigrohr oder Muscheln gehört dazu. Selbst aus einfachen Steinen kann man tolle Sachen basteln, zum Beispiel, in dem man die Steine bemalt oder daraus Steinmännchen bastelt.
Ein großer Vorteil beim Basteln mit Naturmaterial ist natürlich, dass man viele der Materialien kostenlos in der Natur bekommt. Bei einem Herbstspaziergang, der nicht nur reiche Beute bringt, sondern auch gesund ist, findet man Kastanien, Eicheln, Bucheckern und Blätter und wer an der See lebt oder dort Urlaub macht, kann am Strand Muscheln, Steine und Treibholz sammeln. Auch die Koniferen sorgen für Bastelmaterial: Mit Tannenzapfen, Kieferzapfen, Douglasiezapfen und Fichtenzapfen, sowie Zapfen von Lärche und Zeder kann man tolle Sachen machen.
Im Frühling, Sommer und Herbst kann man Blumen sammeln, sie trocknen und dann Gestecke daraus machen oder kleine Blüten beim Karten basteln und anderen Basteleien einsetzen. Wer Kräuter oder Lavendel im Garten hat, kann daraus Duftkissen oder Badezusätze machen und wer keinen Garten hat, zieht die Kräuter einfach auf der Fensterbank. Ich muss gestehen, dass ich auch schon kleinere Ästchen von Zimmerpflanzen zweckentfremdet und verbastelt habe. :-)
Hat man erst einmal ordentlich Material gesammelt, kommen die Ideen fast schon von alleine. Auf die allseits bekannten Kastanienmännchen und ähnliche Basteleien muss ich - glaube ich - gar nicht eingehen. Aber man kann auch mit getrockneten Herbstblättern tolle Sachen basteln: Aufgeklebt auf Papier werden Tiere daraus, wer gerne doodelt und zentangled hat hier ein vollkommen neues Material und auch mit Acrylfarben lassen sich Blätter bemalen oder mit Serviettenmotiven bekleben. 

Das große Naturmaterial-Bastelbuch

4. April 2010 - 1:09 -- Bastelfrau

Naturmaterial, dieser Begriff ist bei diesem Buch nicht immer zutreffend, es sei denn, man sieht Haushaltsartikel wie zum Beispiel Wäscheklammern, die aus Holz sind, und anderes, wie zum Beispiel Filz, der aus Wolle gemacht wird oder Papier als "Naturmaterial". Ich persönlich verstehe allerdings eher Dinge wie Äste, Steine, Blätter - Dinge also, die man beim Spaziergang findet, oder auch naturbelassene Lebensmittel wie Nüsse, Reis, Mais usw. darunter. So ist das verwendete Bastelmaterial zwar nicht immer "Natur", aber doch preisgünstig und überall zu haben.

Markt

Mit etwas Stroh oder Binsen, Beeren, Früchten von Bäumen und anderen Naturmaterialien lassen sich ganze Spielszenen basteln. Für den Markt werden hier u.a. ein Marktstand, eine Marktfrau, eine Kundin mit Kind, eine Waage und Körbe mit Inhalt gebastelt und geflochten. Dazu kommt noch eine Wasserträgerin mit Brunnen.

Vögel und anderes Federvieh aus Kastanienen, Bucheckern und mehr

Aus Eicheln, Kastanien, Beeren und Nüssen kann man ganze Vogelgesellschaften oder auch einen Hühnerhof basteln. Dabei werden auch Ahornnasen und Hagebutten, Ähren und Federn verbastelt. Hat man das Material erst einmal vor sich liegen, gibt es kaum noch ein Halten. Besonders viel Spaß machten das Basteln hier in einer größeren Runde. Natürlich brauchen kleine Kinder dabei die Hilfe von Erwachsenen, aber ich denke, der Bastelspaß dürfte hier groß und klein gleichermaßen packen.

Ernte

Für die Ernte benötigt der Bauer aus Stroh einen Erntewagen, der von einem Ochsen gezogen wird. Zum Glück muss er die ganze Arbeit nicht alleine verrichten, denn er bekommt Hilfe von zwei Strohfrauen...

Bauernhof

Hier findest du eine Bastelanleitung, nach der du ein Bauernhaus mit Bauer und Bienenstöcken basteln kannst. Und natürlich dürfen auch die typischen Bauernhoftiere wie Pferd und Schweinchen nicht fehlen. An Bastelmaterial werden Stroh, Rinde und Samen von Tannenzapfen sowie Eicheln benötigt.
 

Bäumchen aus Naturmaterial

Aus Tannenzapfen, Tannenzweigen, verschiedenen Beeren und anderem Naturmaterial kann man kleine Bäumchen basteln, die man sogar zu ganzen Wäldchen kombinieren kann. Gerade bei der Auswahl der Beeren sollte man aber darauf achten, dass man ungiftige Beeren verwendet und dass - gerade kleinere - Kinder sie nicht in den Mund stecken!

Strohzöpfe flechten

Früher wurde für Stroharbeiten gedroschenes Weizenstroh verwendet. Die Halme mussten dafür zuerst einmal sorgfältig von den einzelnen losen Blättern befreit werden. Einen Tag vor der Verarbeitung wurde das Stroh solange in Wasser eingeweicht, bis es so geschmeidig ist, dass man leicht einen ebenmäßigen Zopf aus den nassen Halmen flechten konnte.

Blumen konservieren

12. August 2008 - 10:50 -- Bastelfrau

Wer seine Blumen aus dem Garten, den Brautstrauß oder andere Blumen haltbar machen möchte, braucht ein Rezept, dass dafür sorgt, dass die Pflanzen nicht nur lange haltbar sind, sondern nach Möglichkeit auch ihre Farbe nicht verlieren. Ausprobieren kann man das mit diesen Rezepten:

Glasdeko mit Sand

Mit verschiedenfarbigem Sand gefüllt, wird aus einem einfachen Glas schnell eine hübsche Dekoration

Das brauchst du:

  • Sandarten - verschiedenfarbig, möglichst kontrastreich. Es dürfen ruhig auch unterschiedliche Stärken verwendet werden
  • 1 hohes zylindrisches "Spaghettiglas (Nudelglas)" mit Deckel oder Korken
  • Klebstoff
  • Schüsseln

Und so geht's:

Seiten

*Partnerprogramme und Werbung

Bastelfrau ist komplett werbefinanziert und unter anderem auch Teilnehmer des Affiliate Service Adgoal. Klickt ein Nutzer auf einen Link zu einer externen Seite, überprüft Adgoal automatisch, ob aus diesem Link ein Affiliate-/Partnerlink erzeugt werden kann, an dem der Webseitenbetreiber über Werbekostenerstattung Geld verdienen kann. Ist dies der Fall, erfolgt die Weiterleitung zum Advertiser über dessen Affiliate-Programm,  Gleichzeitig wandelt Adgoal einzelne Wörter in Werbelinks um. Dadurch werde ich zu einem kleinen Teil an den Einnahmen beteiligt, wenn du eines oder mehrere Produkte auf den verlinkten Seiten kaufst. Durch den Kauf von Produkten über einen Partnerlink entstehen keine weiteren Kosten für dich, das heißt, die Artikel die du kaufst, werden dadurch nicht teurer. Weitere Infos zu Adgoal findest du in unserer Datenschutzerklärung. Durch das Amazon-Partnerprogramm und das Ebay-Partnerprogramm verdiene ich ebenfalls an qualifizierten Käufen. Auch hierzu findest du weitere Informationen in der Datenschutzerklärung.

Sowohl die von Adgoal generierten Links als auch andere können in jedem der Artikel, aber auch auf den Übersichts-(Kategorie-)Seiten eingeblendet werden. Da dadurch auf jeder Seite Werbung sein kann, ohne dass ich dies explizit weiß, gebe ich hiermit an, dass sich auf allen Seiten auf bastelfrau.de Werbung befindet. 

RSS - Basteln mit Naturmaterial abonnieren