Bastelfrau

Basteln, Basteln, Basteln...

Basteln mit Naturmaterial

Basteln mit Naturmaterial bedeutet nicht nur das Basteln mit Kastanien, Eicheln und Bucheckern oder Blätter pressen. Auch floristische Arbeiten und das Basteln mit Sand, Treibholz, Peddigrohr oder Muscheln gehört dazu. Selbst aus einfachen Steinen kann man tolle Sachen basteln, zum Beispiel, in dem man die Steine bemalt oder daraus Steinmännchen bastelt.
Ein großer Vorteil beim Basteln mit Naturmaterial ist natürlich, dass man viele der Materialien kostenlos in der Natur bekommt. Bei einem Herbstspaziergang, der nicht nur reiche Beute bringt, sondern auch gesund ist, findet man Kastanien, Eicheln, Bucheckern und Blätter und wer an der See lebt oder dort Urlaub macht, kann am Strand Muscheln, Steine und Treibholz sammeln. Auch die Koniferen sorgen für Bastelmaterial: Mit Tannenzapfen, Kieferzapfen, Douglasiezapfen und Fichtenzapfen, sowie Zapfen von Lärche und Zeder kann man tolle Sachen machen.
Im Frühling, Sommer und Herbst kann man Blumen sammeln, sie trocknen und dann Gestecke daraus machen oder kleine Blüten beim Karten basteln und anderen Basteleien einsetzen. Wer Kräuter oder Lavendel im Garten hat, kann daraus Duftkissen oder Badezusätze machen und wer keinen Garten hat, zieht die Kräuter einfach auf der Fensterbank. Ich muss gestehen, dass ich auch schon kleinere Ästchen von Zimmerpflanzen zweckentfremdet und verbastelt habe. :-)
Hat man erst einmal ordentlich Material gesammelt, kommen die Ideen fast schon von alleine. Auf die allseits bekannten Kastanienmännchen und ähnliche Basteleien muss ich - glaube ich - gar nicht eingehen. Aber man kann auch mit getrockneten Herbstblättern tolle Sachen basteln: Aufgeklebt auf Papier werden Tiere daraus, wer gerne doodelt und zentangled hat hier ein vollkommen neues Material und auch mit Acrylfarben lassen sich Blätter bemalen oder mit Serviettenmotiven bekleben. 

Blättergirlanden

27. Mai 2008 - 8:10 -- Bastelfrau

Immer abwechselnd eine Kastanie (durch die man vorher mit dem Handbohrer ein Loch gebohrt hat; muss halt evtl. ein Erwachsener machen) und ein Blatt (getrocknetes Laub) auf einen Wollfaden ziehen. die Girlanden kann man dann an die Decke oder ans Fenster hängen.

Seiten

*Partnerprogramme und Werbung

Bastelfrau ist komplett werbefinanziert und unter anderem auch Teilnehmer des Affiliate Service Adgoal. Klickt ein Nutzer auf einen Link zu einer externen Seite, überprüft Adgoal automatisch, ob aus diesem Link ein Affiliate-/Partnerlink erzeugt werden kann, an dem der Webseitenbetreiber über Werbekostenerstattung Geld verdienen kann. Ist dies der Fall, erfolgt die Weiterleitung zum Advertiser über dessen Affiliate-Programm,  Gleichzeitig wandelt Adgoal einzelne Wörter in Werbelinks um. Dadurch werde ich zu einem kleinen Teil an den Einnahmen beteiligt, wenn du eines oder mehrere Produkte auf den verlinkten Seiten kaufst. Durch den Kauf von Produkten über einen Partnerlink entstehen keine weiteren Kosten für dich, das heißt, die Artikel die du kaufst, werden dadurch nicht teurer. Weitere Infos zu Adgoal findest du in unserer Datenschutzerklärung. Durch das Amazon-Partnerprogramm und das Ebay-Partnerprogramm verdiene ich ebenfalls an qualifizierten Käufen. Auch hierzu findest du weitere Informationen in der Datenschutzerklärung.

Sowohl die von Adgoal generierten Links als auch andere können in jedem der Artikel, aber auch auf den Übersichts-(Kategorie-)Seiten eingeblendet werden. Da dadurch auf jeder Seite Werbung sein kann, ohne dass ich dies explizit weiß, gebe ich hiermit an, dass sich auf allen Seiten auf bastelfrau.de Werbung befindet. 

RSS - Basteln mit Naturmaterial abonnieren