Bastelfrau ®

Basteln, Basteln, Basteln...

Basteln mit Papier

Das Basteln mit Papier ist so umfangreich, dass es kaum möglich ist, alle Techniken, Bastelideen und Basteltipps dazu an dieser Stelle aufzuführen. Trotzdem hier ein kleiner Vorgeschmack davon, was dich erwartet: Papierfalten von Origami bis Teebeutelfalten, Scrapbooking, Karten basteln, Hintergrundpapiere gestalten, Stempeln, Papiermosaik und Basteln mit Goldpapier und ähnlichen Papieren. Außerdem gehören natürlich ATCs (Artist Trading Cards und Artist Trading Coins) dazu, Mini-Collagen, Inchies und Twinchies, Prima Dolls (von Julie Nutting) und alle anderen Dinge, die mit Papier beklebt oder eingeschlagen werden.
Man kann so vieles mit Papier anstellen, die Möglichkeiten sind nahezu unendlich. Wenn man sich alleine ansieht, wie sich das Basteln mit Papier in den letzten Jahren verändert hat, kann man erahnen, dass das Ende der Fahnenstange noch lange nicht erreicht ist. 
Mir fallen gerade noch ein paar Techniken und Themen ein: Nämlich das Basteln von Schultüten, Bullet Journals, Laternen, Fensterbilder und Mobiles fürs Kinderzimmer, und, und, und...
Verarbeitet werden dafür die unterschiedlichsten Papiere. Am bekanntesten dürften bei Bastlern Tonpapier und Tonkarton, Fotokarton, Transparentpapier und Krepppapier sein. Aber es gibt noch viele andere Papierarten und -sorten, die man supergut verbasteln kann.
Hobbyplotter und Stanz- und Prägemaschinen haben den Papierbasteleien noch einmal völlig neue Impulse gegeben, dann jetzt ist es ziemlich einfach, gleichmäßige und gerade Teile in größerer Menge zuzuschneiden oder auszustanzen. Die Möglichkeit, die Papiere auch noch selbst mit wenig Aufwand zu prägen, sorgt für noch mehr Möglichkeiten.
Natürlich werden aber auch Basteltechniken wie Papierschöpfen oder Papercasting und Papier- bzw. Pappsorten wie Graupappe nicht vergessen. 
Und ein Bastelmaterial, dass immer wieder zum Einsatz kommt - schon alleine deshalb, weil es uns nichts kostet - ist Verpackungsmaterial wie Versandkartons oder Muesliverpackungen oder alte Zeitungen, Zeitschriften und Bücher.

Collage Couture

Anfang September 2012 wurde bei HSE24 Collage Couture Schablonen von LaBlanche angeboten. Die Idee fand ich richtig gut - also habe ich mir die Schablonen bestellt, die auch recht schnell hier eintrafen. Dann hat es allerdings ein paar Tage gedauert, bis ich zum Basteln kam und nun ist die erste "Mode-Collage" fertig. Zwischenzeitlich habe ich aber auch noch ein bisschen recherchiert und dabei sowohl ein tolles Buch zu diesem Thema als auch kostenlose Vorlagen und viele Beispiele (allerdings für andere Figuren) gefunden.

Topic: 

Lesezeichen-Monster

31. August 2015 - 9:19 -- Bastelfrau

Diese kleinen Papiermoster werden aus vielen verschiedenen Einzelteilen zusammengesetzt. So entstehen immer wieder neue Variationen und keine zwei Monster sind gleich. Das "Monsterbasteln" eignet sich sowohl für das Basteln alleine als auch in Gruppen und ist so auch für das Basteln beim Kindergeburtstag oder in der Ferienzeit geeignet.

Topic: 

Basteln mit der Cameo Silhouette

Tatjana, die Holzfrau, ist eine begeisterte "Hobbyplotterin". Ich muss gestehen, dass ich lange Zeit nicht wirklich verstand, warum. Als sie sich vor einiger Zeit eine neue Cameo Silhouette geleistet hat, hat sie mir ihre alte überlassen. Ich hatte meine Anlaufschwierigkeiten damit (habe ich ehrlich gesagt immer noch ein bisschen), aber - das Teil ist einfach fantastisch und es ist schon etwas ärgerlich, dass ich mich erst jetzt damit beschäftige. Denn - obwohl das Gerät eigentlich ganz schön teuer ist, haben diejenigen, die sich normalerweise Stanzformen kaufen, das Geld ganz schnell wieder drin. Und seit ich angefangen habe, mich mich nach Schneidevorlagen umzusehen, bin ich nur noch begeistert.

Topic: 

Trendtiere beim Basteln und Dekorieren

Schon seit längerer Zeit ist die Eule DAS Trendtier und findet sich daher in vielen Bastelarbeiten und Wohnraumdekorationen wieder. Im Frühling ändert sich aber Jahr für Jahr einiges, denn dann ist das Trendtier ganz eindeutig der Schmetterling. Das wundert mich auch überhaupt nicht, denn wer freut sich nicht, wenn er im Frühjahr den ersten Schmetterling sieht? In diesem Jahr kommen noch die Singvögel dazu. Der Frühling kann nun also mit viel Geflatter beginnen. Einige Bastelbeispiele für Schmetterlinge und Vögel möchte ich euch hier zeigen.

Topic: 

Paperballs - einfach und preisgünstig

Paperballs kann man sehr aufwendig herstellen und sich dafür spezielles Papier bzw. Bastelsets und Bücher kaufen. Aber es geht auch ganz anders - nämlich sehr preisgünstig und einfach - denn eigentlich benötigt man kaum Bastelmaterial dafür: Papier und Musterbeutelklammern reichen für eine einfache Grundversion vollkommen aus. In Cent und Euro bedeutet dies: Zum heutigen Zeitpunkt kostet das Basteln eines solchen Paperball ca. 0,30 Euro - je nachdem, was für Papier man verwendet.

Topic: 

Schmetterlinge basteln

Bis zum Frühling ist es zwar noch lange hin, aber Schmetterlinge passen eigentlich immer. Beim Surfen habe ich einen ganzen Schwarm entdeckt, der einfach an die Wand geklebt wird - allerdings nicht in der von mir benötigten Farbe. Da bleibt nur eines - selbermachen - und zwar mit Stanzformen und einem Stanz- und Prägegerät.

Topic: 

Herzornament

Bei diesem Herzornament benötigst du für das Basteln nur etwas Papier, Bastelkleber und Stickgarn - und außerdem noch ein kleines Stück Pappe für die Vorlage. Dann kannst du Ornamente in allen möglichen Größen basteln. Nach dem selben Prinzip lassen sich dann auch andere Ornamente basteln - zum Beispiel Sterne für den Weihnachtsbaum, Äpfel, Birnen, Kürbisse für herbstliche Dekorationen und vieles mehr.

Topic: 

Rosteffekte und Grünspan auf Papier und anderen Materialien

Vor einigen Tagen bin ich auf einer englischsprachigen Webseite über Rostfarbe gestolpert, die mich neugierig gemacht hat - und zwar deshalb, weil die gezeigten Papierteile tatsächlich aussahen, als wären sie aus verrostetem Eisen. Bei der Suche des Produkte hier in Deutschland wurde ich bei drei verschiedenen Shops fündig, die nicht nur die Eisenfarbe + Flüssigkeit für den Rosteffekt im Sortiment haben, sondern auch eine Kupferfarbe + Flüssigkeit für grüne Patina. Also habe ich mir das Zeug bestellt und auch gleich ausprobiert - und ich bin einfach begeistert - den Tonkarton, den ich bisher damit bearbeitet habe, sieht absolut echt aus...

Topic: 

5-Schneiden-Schere für Quilling und Karten basteln

Speziell für's Quilling und Karten basteln gibt es Scheren, mit denen man 5 Schnitte gleichzeitig macht. Das lohnt sich zum Beispiel, wenn man Blumen bastelt und oft ganze Streifen Quillingpapier mit Fransen versehen muss. Aber - diese Scheren sind ziemlich teuer. Wesentlich preisgünstiger ist es, wenn man sich eine "Kräuterschere" kauft, denn diese besitzt auch 5 Klingen, kostet aber nur einen Bruchteil. Aber: Braucht man eine solche Schere überhaupt? Und muss es dann unbedingt die teure "Spezialschere" sein oder tut es die preisgünstige Kräuterschere auch? Ich habe beide Scheren ausprobiert...

Tischkarten - einfache Form aber effektvoll

11. April 2014 - 17:37 -- im.ke

Bild: Namenskärtchen zum 60. Geburtstag

  • gelber Tonkarton
  • Motivlocher "Sonne"
  • Transparentpapier mit Streifenmuster
  • buntes Stanzkonfetti mit Zahl "60"
  • Stift zum Beschriften

Den Tonkarton in Quadrate (10 x 10 cm) schneiden, diese zu Dreiecken halbieren und in der Mitte knicken, damit sie aufrecht stehen können.

Sonne und Zahl aufkleben und mit Namen beschriften.
Schon fertig!

 

Blumen aus Papierstreifen

29. März 2014 - 19:53 -- Bastelfrau

Diese kleine Rose habe ich aus einem Rest Filterpapier gebastelt, das beim Basteln des Osterkörbchens übrig geblieben ist. Das Prinzip dabei ist sehr einfach und man kann auch anderes Papier verwenden - zum Beispiel Krepppapier. Für mich ist es bei weitem die einfachste Art, Blumen aus Papier zu basteln. Auch die althergebrachte Art wie man Papierblumen aus Krepppapierstreifen bastelt, lässt sich hiermit hervorragend "optimieren".

Seiten

*Partnerprogramme und Werbung

Bastelfrau ist komplett werbefinanziert und unter anderem auch Teilnehmer des Affiliate Service Adgoal. Klickt ein Nutzer auf einen Link zu einer externen Seite, überprüft Adgoal automatisch, ob aus diesem Link ein Affiliate-/Partnerlink erzeugt werden kann, an dem der Webseitenbetreiber über Werbekostenerstattung Geld verdienen kann. Ist dies der Fall, erfolgt die Weiterleitung zum Advertiser über dessen Affiliate-Programm,  Gleichzeitig wandelt Adgoal einzelne Wörter in Werbelinks um. Dadurch werde ich zu einem kleinen Teil an den Einnahmen beteiligt, wenn du eines oder mehrere Produkte auf den verlinkten Seiten kaufst. Durch den Kauf von Produkten über einen Partnerlink entstehen keine weiteren Kosten für dich, das heißt, die Artikel die du kaufst, werden dadurch nicht teurer. Weitere Infos zu Adgoal findest du in unserer Datenschutzerklärung. Durch das Amazon-Partnerprogramm und das Ebay-Partnerprogramm verdiene ich ebenfalls an qualifizierten Käufen. Auch hierzu findest du weitere Informationen in der Datenschutzerklärung.

Sowohl die von Adgoal generierten Links als auch andere können in jedem der Artikel, aber auch auf den Übersichts-(Kategorie-)Seiten eingeblendet werden. Da dadurch auf jeder Seite Werbung sein kann, ohne dass ich dies explizit weiß und ich außerdem wegen der neuen Rechtssprechung zum Thema Werbung verunsichert bin, gebe ich hiermit an, dass sich auf allen Seiten auf bastelfrau.de Werbung befindet. Dies betrifft auch alle Buch- und Produktvorstellungen sowie alle Links - unabhängig davon, ob mir Produkte zur Verfügung gestellt wurden oder ich sie mir selbst gekauft habe, ob ich mich auf einer anderen Webseite habe inspirieren lassen oder ob ich sie einfach nur toll finde und weiterempfehlen möchte. 

All dies ändert aber nichts daran, dass wir grundsätzlich unsere eigene Meinung haben und uns nicht davon beeinflussen lassen, ob uns zum Beispiel jemand ein Buch oder Material zur Verfügung gestellt hat oder nicht. 

RSS - Basteln mit Papier abonnieren