Gifts in a Jar

Gifts in a Jar sind Geschenke im Glas. Dafür werden die Komponenten für verschiedene Rezepte dekorativ in Gläser gefüllt, die dann noch zusätzlich verziert werden.

Simmering Potpourri

So ein Potpourrie ist ganz einfach selbst herzustellen, macht nicht viel Arbeit, kostet nicht die Welt, duftet gut und die Zutaten solltest du größten Teil in deiner Küche finden. Dazu kannst du noch eine schöne Tüte basteln, um dem Potpourrie fürs Verschenken den richtigen Rahmen zu geben.

Scrapbook in a Jar

Ein "Scrapbook im Glas" ist ein tolles Geschenk zu allen  möglichen Anlässen - und natürlich auch zu Weihnachten. Dabei wird nur das Äußere des Scrapbooks verziert, denn das Innenleben soll der Beschenkte selbst gestalten - und zwar mit seinen Erinnerungen. Beim Basteln habe ich selbstgestaltetes Papier verwendet, man kann aber auch mit Scrapbookingpapier oder anderem schönen Motivpapier basteln.

Verwandelte Gläser

In dieser preisgünstigen Geschenkverpackung kann man Pralinen, Bonbons oder andere Kleinigkeiten verschenken. In das erste Glas passt besonders gut selbstgemachtes Rosenblütengelee hinein (das Rezept für das Rosenblütengelee findest du am Ende der Bastelanleitung), denn hier wurde der Deckel zuerst mit einer Rosenserviette in Serviettentechnik verziert und dann mit Stoffversteifer gehärtet. Das zweite ehemalige Honigglas wurde zum Marmeladenglas. Auch hier wurde mit der Hilfe der Serviettentechnik der Deckel verziert und mit Stoffversteifer weiter gearbeitet - was auch für das dritte Glas gilt, bei dem es sich aber um ein Wurstglas handelt.

Basteltipps Gifts in a Jar

Zu den Dingen, die gerne als Gift in a Jar verschenkt werden, gehört auch selbstgemachte Kosmetik, Mischungen zum Kochen und Backen, Gewürzmischungen und ähnliches. Die Tipps, die du hier findest, bilden nur eine kleine Ergänzung zu den Rezepten und machen die ganze Geschichte in manchen Fällen einfach ein bisschen "runder".

Newsletter

Möchtest du auf dem Laufenden bleiben, was auf bastelfrau.de geschieht? Durch meinen Newsletter bekommst du in mehr oder weniger regelmäßigen Abständen Infos dazu. Hier kannst du dich für den Newsletter anmelden.

RSS - Gifts in a Jar abonnieren