Nostalgische Bastelideen

Nostalgie hat einfach etwas für sich. Es hat ein bisschen etwas mit Wehmut zu tun und mit der Sehnsucht nacht der guten, alten Zeit. Dabei wird die "gute, alte Zeit" oft idealisiert, aber seien wir mal ehrlich - so gut war sie vermutlich nicht. Nostalgie hat sowohl etwas positives als auch etwas negatives. Das Negative lassen wir für unsere Basteleien weg und widmen uns den positiven Aspekten der nostaligschen Bastelideen.
Zuerst einmal: Ich finde, nostalgische Bastelarbeiten wirken vor allen Dingen gemütlich. Werden Vintagefotos dazu verwendet, entsteht gleichzeitig der Eindruck, dass es um Vorfahren und Verwandtschaft geht. Farbtöne wie Sepia oder andere Brauntöne sorgen dafür, dass alles uralt aussieht. Alte Bücher oder Buchseiten kommen zum Einsatz, genau wie Ephemera. Das sind Dinge, die in der Regel nicht länger als einen Tag Bestand haben bzw. die nur kurz oder auch nur ein einziges Mal gebraucht werden. Beispiel dafür sind zum Beispiel Kinokarten oder Fahrkarten, aber auch Postkarten, Grußkarten, Zeitschriften und Drucksachen.
Ich muss gestehen, dass mir Vintagebasteleien schon sehr viel Spaß und Freude bereiten. Zumal für mich zu den Nostalgiebastelarbeiten auch Shabby Chic und Vintage, das Basteln mit Ephemera und Steampunk-Basteleien - und noch vieles mehr dazugehört.
Außerdem mag ich die etwas gedeckten Farben, die zum Beispiel beim Einfärben von Papier oder Papierrändern mit Distress Ink Farben supergut zur Geltung kommen. Wenn es um das Einfärben und Verbasteln von alten Buchseiten, Zeitungen und Ephemera geht, ist man auch ganz schnell bei Altered Art angekommen. Bei dieser Kunstform geht es darum, Dinge so zu verändern, dass sie für den ursprünglich vorgesehenen Gebrauch nicht mehr geeignet sind.
Der Vintagelook, der durch das Einfärben der Papiere und Papierkanten entsteht, sieht man zur Zeit auch sehr oft beim Karten basteln und beim Scrapbooking.
 

Ledereffekte mit Filterpapier

Das man etwas auf alt trimmt, kenne ich beim Basteln schon lange. Neu war mir allerdings diese Art von Decoupage, die ich über eine englischsprachige Mailingliste kennenlernte. Mit Kaffeefilter und Patinacreme, die eigentlich für das Patinieren von Gipsrohlingen gedacht ist, lässt sich wunderbar Leder imitieren.

Häuserdose mit Wallies

31. März 2014 - 0:00 -- Bastelfrau

Wallies sind eigentlich für Wanddekorationen gedacht - die kleineren Motive eignen sich aber auch hervorragend für die Decoupagetechnik. Und man benötigt nicht einmal einen speziellen Kleber, denn die Wallies müssen nur angefeuchtet werden.

Wanduhr im Antik French Chic Style

Für diese schicke Wanduhr im Antiklook braucht man gar nicht so viel Bastelmaterial und Werkzeuge, wie man vielleicht denkt, denn anstatt Holz habe ich diesmal Graupappe verwendet. So muss nicht gesägt werden, denn man kann die Graupappe mit dem Cutter schneiden - was wiederum dazu führt, dass man auch keine teuren Rohlinge benötigt. Und um den French Chic Style zu erreichen, kommt es hauptsächlich auf die gewählten Farben an. Die Uhr lässt sich in ca. 4 Stunden basteln - und damit die Bastelanleitung etwas einfacher wird, habe ich Step by Step Bilder gemacht.

*Partnerprogramme und Werbung

Bastelfrau ist komplett werbefinanziert und unter anderem auch Teilnehmer des Affiliate Service Adgoal. Klickt ein Nutzer auf einen Link zu einer externen Seite, überprüft Adgoal automatisch, ob aus diesem Link ein Affiliate-/Partnerlink erzeugt werden kann, an dem der Webseitenbetreiber über Werbekostenerstattung Geld verdienen kann. Ist dies der Fall, erfolgt die Weiterleitung zum Advertiser über dessen Affiliate-Programm,  Gleichzeitig wandelt Adgoal einzelne Wörter in Werbelinks um. Dadurch werde ich zu einem kleinen Teil an den Einnahmen beteiligt, wenn du eines oder mehrere Produkte auf den verlinkten Seiten kaufst. Durch den Kauf von Produkten über einen Partnerlink entstehen keine weiteren Kosten für dich, das heißt, die Artikel die du kaufst, werden dadurch nicht teurer. Weitere Infos zu Adgoal findest du in unserer Datenschutzerklärung. Durch das Amazon-Partnerprogramm und das Ebay-Partnerprogramm verdiene ich ebenfalls an qualifizierten Käufen. Auch hierzu findest du weitere Informationen in der Datenschutzerklärung.

Sowohl die von Adgoal generierten Links als auch andere können in jedem der Artikel, aber auch auf den Übersichts-(Kategorie-)Seiten eingeblendet werden. Da dadurch auf jeder Seite Werbung sein kann, ohne dass ich dies explizit weiß, gebe ich hiermit an, dass sich auf allen Seiten auf bastelfrau.de Werbung befindet. 

Newsletter

Möchtest du auf dem Laufenden bleiben, was auf bastelfrau.de geschieht? Durch meinen Newsletter bekommst du in mehr oder weniger regelmäßigen Abständen Infos dazu. Hier kannst du dich für den Newsletter anmelden.

RSS - Nostalgische Bastelideen abonnieren