Bastelfrau ®

Basteln, Basteln, Basteln...

Rezeptkarten gestalten

Schürzenkarte mit Rezept "Astoria-Salat"

Ganz oft werden zu den verschiedensten Anlässen die Gäste darum gebeten, etwas zu Essen mitzubringen. Steht das Ganze dann auf dem Buffet, muss man entweder raten, was da gerade steht, man stellt ein Schildchen auf oder man bastelt eine Schürzenkarte, auf der nicht nur vorn steht, um was es sich handelt, sondern im Inneren der Karte auch, wie es zubereitet wird....

Topic: 
Kreative Küche: 

Rezeptkartenhülle aus Toilettenpapierrolle

29. Mai 2017 - 14:01 -- Bastelfrau

Ich liebe es, wenn man aus Abfall Dinge basteln kann, denen man später nicht mehr ansieht, was sie einmal waren. Dies gilt auch für diese Rezeptkartenhüllen, die ich noch in der Serviettentechnik mit afrikanischen Motiven beklebt habt. Übrigens sind diese Hüllen auch toll, um ATCs (Artist Trading Cards) aufzubewahren, denn die ATCs passen genau hinein.

Rezeptsammelmappe

5. Juli 2014 - 12:37 -- Bastelhippo

Eigentlich handelt es sich bei dieser Rezeptsammelmappe um eine Mappe für Spargelrezepte. Aber man kann natürlich statt Spargelservietten Weihnachtsservietten verwenden, um eine Mappe für Plätzrezepte herzustellen - oder eine Kaffeeserviette für Kaffee- und Kuchenrezepte. Der Fantasie sind hier keinerlei Grenzen gesetzt.

Rezeptkarte mit Buchstaben aus Schrumpfplastik

Wenn die Abende wieder länger werden, werden auch die Spielaktivitäten vom Garten ins Haus verlegt. Es ist also mal wieder Zeit für die beliebten "Spieleabende". Und dabei wird nicht nur gespielt, sondern meist auch gegessen und getrunken. Die beliebtesten Rezepte kann man auf Karteikarten verewigen und mit einem schönen Deckblatt versehen. Hier also ein Vorschlag für ein solches Deckblatt:

Rezeptkarten mit Papiermosaik

Beim Scrapbooking kommen viele verschiedene Basteltechniken zum Einsatz. Bei der ersten Karte - dem Deckblatt für ein selbstgemachtes Kochbuch - wurde aus Resten von Scrapbookingpapier ein Herz  im Mosaiklook gestaltet. Für das Basteln habe ich zwei unterschiedlich große Herzlocher, Buchstabenlocher, farblich zusammenpassende Papierreste und 3D-Lack verwendet - aber man kann sich das Herz genausogut aufzeichnen und ausschneiden und auch der 3D-Lack muss nicht unbedingt sein... Anschließend folgen zwei weitere Rezeptkarten - die eine mit einem Mosaik aus Papierschnitzeln, die andere mit einem auseinandergeschnittenen Bild.

Rezeptkarten mit Hintergrundpapieren in Serviettentechnik

Auch das Basteln von Rezeptkarten im Scrapbooking-Stil ist mit Hilfe der Serviettentechnik ohne weiteres möglich. Bei den folgenden Beispielen dient die Serviette jeweils als komplettes Hintergrundpapier. Dank der großen Vielfalt der Serviettenmotive findet man für nahezu jedes Thema das passende Bild.
Bei Rezeptkarten und Grußkarten - im Grunde immer dann, wenn es darum geht, Servietten auf Papier zu kleben, arbeite ich meist in der Bügeltechnik. Diese Variation der Serviettentechnik sorgt dafür, dass man später beim Basteln der Karten einen glatten Untergrund hat.

Rezeptkarten - mit Stickern in Shadow Painting gestaltet

Mit Motivstickern kann man viel mehr basteln, als sie einfach nur auf Grußkarten zu kleben. Hier wurden sie zuerst auf die weiße Grundkarte geklebt und die einzelnen Felder anschließend mit sehr flüssiger Farbe ausgemalt. Nach dem Trocknen habe ich die Sticker vorsichtig wieder abgezogen. Übrig bleibt dabei ein Muster mit Elfen, das an die Guttatechnik bei der Seidenmalerei erinnert.

Rezeptkarten mit Motivlochern gestalten

Dass man mit Motivlochern Karten basteln kann ist nicht neu, jetzt gestalten wir auch Rezeptkarten im Scrapbooking-Stil damit. Die vorgestellten Karten sind ganz unterschiedlich von den Effekten und den verwendeten Stanzern: Mal wer den einfach nur kleine Herz- oder Sternstanzer verwendet, mal gibt ganze Figuren und mal werden die Figuren aus verschiedenen einfachen Ausstanzungen zusammengebastelt.

Kaltporzellan - Rezept und Bastelideen

Kaltporzellan hat im weitesten Sinne etwas mit Salzteig zu tun, denn auch hier handelt es sich um eine selbstgemachte Modelliermasse. Anders als beim Salzteig ist aber das Ergebnis: Selbst sehr filigrane Dinge lassen sich mit Kaltporzellan herstellen. Außerdem wird Kaltporzellan nicht gebacken, so dass auch das Basteln bei Ferienfreizeiten, in Kindergruppen oder einfach immer dann, wenn kein Backofen zur Verfügung steht, möglich ist.

Topic: 

*Partnerprogramme und Werbung

Bastelfrau ist komplett werbefinanziert und unter anderem auch Teilnehmer des Affiliate Service Adgoal. Klickt ein Nutzer auf einen Link zu einer externen Seite, überprüft Adgoal automatisch, ob aus diesem Link ein Affiliate-/Partnerlink erzeugt werden kann, an dem der Webseitenbetreiber über Werbekostenerstattung Geld verdienen kann. Ist dies der Fall, erfolgt die Weiterleitung zum Advertiser über dessen Affiliate-Programm,  Gleichzeitig wandelt Adgoal einzelne Wörter in Werbelinks um. Dadurch werde ich zu einem kleinen Teil an den Einnahmen beteiligt, wenn du eines oder mehrere Produkte auf den verlinkten Seiten kaufst. Durch den Kauf von Produkten über einen Partnerlink entstehen keine weiteren Kosten für dich, das heißt, die Artikel die du kaufst, werden dadurch nicht teurer. Weitere Infos zu Adgoal findest du in unserer Datenschutzerklärung. Durch das Amazon-Partnerprogramm und das Ebay-Partnerprogramm verdiene ich ebenfalls an qualifizierten Käufen. Auch hierzu findest du weitere Informationen in der Datenschutzerklärung.

Sowohl die von Adgoal generierten Links als auch andere können in jedem der Artikel, aber auch auf den Übersichts-(Kategorie-)Seiten eingeblendet werden. Da dadurch auf jeder Seite Werbung sein kann, ohne dass ich dies explizit weiß und ich außerdem wegen der neuen Rechtssprechung zum Thema Werbung verunsichert bin, gebe ich hiermit an, dass sich auf allen Seiten auf bastelfrau.de Werbung befindet. Dies betrifft auch alle Buch- und Produktvorstellungen sowie alle Links - unabhängig davon, ob mir Produkte zur Verfügung gestellt wurden oder ich sie mir selbst gekauft habe, ob ich mich auf einer anderen Webseite habe inspirieren lassen oder ob ich sie einfach nur toll finde und weiterempfehlen möchte. 

All dies ändert aber nichts daran, dass wir grundsätzlich unsere eigene Meinung haben und uns nicht davon beeinflussen lassen, ob uns zum Beispiel jemand ein Buch oder Material zur Verfügung gestellt hat oder nicht. 

RSS - Rezeptkarten gestalten abonnieren