Direkt zum Inhalt

Früher war das Basteln von Uhren eine beliebte Technik. Allerdings ging es damals nicht nur um das Basteln - also das Herstellen - von Uhren, sondern auch um das Reparieren von Uhren. So gab es Versandhändler (ein paar gibt es auch heute noch), die auf das Material und die Werkzeuge, die man zum Uhren basteln benötigte, spezialisiert waren. Heute kaufen wir uns einfach die fertigen Uhrwerke, Zeiger und Ziffernblätter und verwenden sie zusammen mit allen möglichen anderen Bastelmaterialien. So kann man zum Beispiel Uhren aus Gießmassen wie Beton, Gips, Gießholz oder Gießharz gießen. Oder man verwendet einfach eine Holzplatte oder eine alte Schallplatte. Aus verwitterten Holzbrettern kann man ganz tolle Uhren basteln, aber auch aus Untersetzern aus Kork, aus alten Farbpaletten aus Holz, aus Bratpfannen oder Büchern… Möglichkeiten gibt es wirklich genug. Wem nichts neues einfällt, der verwandelt einfach eine bereits vorhandene Uhr mit Hilfe verschiedener Basteltechniken oder Maltechniken. Oder man nimmt Uhren auseinander und verbastelt die Zahnräder und Kleinteile, die in einer Uhr stecken - egal, ob es sich um einen Wecker oder eine Taschenuhr handelt - man kann auch aus einer kaputten Uhr noch etwas machen.
Die Uhrwerke sind in der Regel einfach zu montieren, man benötigten keine besonderen Kenntnisse dafür. Die Ziffernblätter gibt es fertig zu kaufen oder - wer einen Hobbyplotter sein eigen nennt - man schneidet sie sich selbst. Wer malen kann, braucht nichts davon, denn er kann die Zahlen einfach malen. Alternativ dazu kann man aber auch Zahlen aus Schrumpfplastik selbst herstellen, man kann sich Vorlagen aus dem Internet für Ziffernblätter herunterladen, ausdrucken, ausschneiden und aufkleben oder verwendet dafür einfach die einzelnen Zahlen. Aber selbst die sind, je nach dem, wie die Uhr später aussehen soll, nicht immer nötigt - manchmal reicht auch ein Punkt an den Positionen der 12, der 3, der 6 und der 9 - und manchmal kann man sogar darauf verzichten.  

DIY Ovale Wanduhren im Shabby- und Vintage-Style

Gespeichert von Holzfrau am 20 Oktober 2017

Wer seine Wohnung im Shabby-Chic- oder Vintage-Stil einrichten möchte, für den ist eine selbstgebastelte Uhr das I-Tüpfelchen, das dem Ganzen den letzten Schliff gibt.

Afrika-Uhr

Gespeichert von Bastelfrau am 30 Juni 2015
Afrika-Uhr

Als meine Tochter noch klein war, war sie ein leidenschaftlicher Diddl-Fan. Aus dieser Zeit hatten wir noch eine Uhr - die allerdings ein absolutes Schattendasein fristete.

Verschiedene Bastelarbeiten mit 3D-Effekt

Gespeichert von Bastelfrau am 15 Juli 2014
Verschiedene Bastelarbeiten mit 3D-Effekt

Die Bastelanleitungen für die folgenden Objekte, die alle in der 3D-Serviettentechnik gebastelt wurden, stammen von Teufelchen.

Stranduhr

Gespeichert von gabi1 am 30 Juni 2014
Stranduhr

Mit einer Serviette und einem Uhrwerk kann man mit Hilfe der Serviettentechnik aus einer einfachen Holzscheibe eine tolle Uhr basteln.

Uhr mit Gänsen

Gespeichert von gabi1 am 30 Juni 2014
Uhr mit Gänsen

Basteln und Malen: Diese Uhr mit niedlichen Gänsen passt toll in die Küche.

Schmetterlingsuhr

Gespeichert von wiob am 23 Juni 2014
Schmetterlingsuhr

Mit Window Color lassen sich nicht nur Fensterbilder basteln, sondern auch andere tolle Sachen, wie zum Beispiel diese Uhr.

Uhren gießen

Gespeichert von Bastelfrau am 19 Juni 2014
Uhren gießen

Im gut sortierten Fachhandel gibt es u.a. auch Bastelsets für Uhren, in denen schon alles enthalten ist, was man zum Gießen einer Uhr braucht.

Uhr

Gespeichert von SuSa am 17 Juni 2014
Uhr

Auch Geschenke für Lehrer kann man selbst basteln. Diese Uhr zum Beispiel war das Geschenk für die Klassenlehrerin von Natalie.

Elfenuhr

Gespeichert von Bastelfrau am 10 Juni 2014
Elfenuhr

Die kleinen Figuren, die auf diese Elfenuhr geklebt wurden, wurden aus Schrumpfplastik hergestellt.

Vintage Uhren

Gespeichert von Holzfrau am 24 Mai 2014
Vintage Uhren

Die folgenden beiden Uhren werden fast genau wie die Shabby-Chic Uhren gebastelt. Der Unterschied dabei ist nicht die Farbwahl, sondern nur die Reihenfolge des Farbauftrages.

Uhren abonnieren

*Partnerprogramme und Werbung

Bastelfrau ist komplett werbefinanziert und unter anderem auch Teilnehmer des Affiliate Service Adgoal. Klickt ein Nutzer auf einen Link zu einer externen Seite, überprüft Adgoal automatisch, ob aus diesem Link ein Affiliate-/Partnerlink erzeugt werden kann, an dem der Webseitenbetreiber über Werbekostenerstattung Geld verdienen kann. Ist dies der Fall, erfolgt die Weiterleitung zum Advertiser über dessen Affiliate-Programm,  Gleichzeitig wandelt Adgoal einzelne Wörter in Werbelinks um. Dadurch werde ich zu einem kleinen Teil an den Einnahmen beteiligt, wenn du eines oder mehrere Produkte auf den verlinkten Seiten kaufst. Durch den Kauf von Produkten über einen Partnerlink entstehen keine weiteren Kosten für dich, das heißt, die Artikel die du kaufst, werden dadurch nicht teurer. Weitere Infos zu Adgoal findest du in unserer Datenschutzerklärung. Durch das Amazon-Partnerprogramm und das Ebay-Partnerprogramm verdiene ich ebenfalls an qualifizierten Käufen. Auch hierzu findest du weitere Informationen in der Datenschutzerklärung.

Sowohl die von Adgoal generierten Links als auch andere können in jedem der Artikel, aber auch auf den Übersichts-(Kategorie-)Seiten eingeblendet werden. Da dadurch auf jeder Seite Werbung sein kann, ohne dass ich dies explizit weiß und ich außerdem wegen der neuen Rechtsprechung zum Thema Werbung verunsichert bin, gebe ich hiermit an, dass sich auf allen Seiten auf bastelfrau.de Werbung befindet. Dies betrifft auch alle Buch- und Produktvorstellungen sowie alle Links - unabhängig davon, ob mir Produkte zur Verfügung gestellt wurden oder ich sie mir selbst gekauft habe, ob ich mich auf einer anderen Webseite habe inspirieren lassen oder ob ich sie einfach nur toll finde und weiterempfehlen möchte. 

All dies ändert aber nichts daran, dass wir grundsätzlich unsere eigene Meinung haben und uns nicht davon beeinflussen lassen, ob uns zum Beispiel jemand ein Buch oder Material zur Verfügung gestellt hat oder nicht.