Direkt zum Inhalt

Staren-Nistkasten

Gespeichert von Bastelfrau am 27 August 2017

Diese Kurzanleitung für den Bau eines Staren-Nistkasten wurde mir von Waldemar von www.vogelhaus-selber-bauen.org zur Verfügung gestellt. Der Nistkasten, den du nach der groben Bauanleitung nachbauen kannst, hat einen Flugloch-Durchmesser von 50 mm. Damit ist er gut geeignet für die folgenden Vögel:

 

  • Star
  • Haussperling
  • Kleiber (der das Flugloch mit Lehm verkleinert)
  • Kohlmeise
  • Gartenrotschwanz
  • Wendehals

 

Um diesen Nistkasten zu bauen benötigst du:

  • Bretter ungehobelt; rau - vor allem die Innenseite des Kastens, damit Jungvögel leichter herausklettern können
  • Handsäge
  • Hammer
  • Beißzange
  • Zollstock
  • Winkelmaß
  • Handbohrer und Hand-Bohrmaschine
  • Holzschrauben (am besten verzinkt); sie sollten die doppelte Länge der Brettstärke haben
  • Schraubenzieher, verschiedene Größen
  • Haken und Ösen zur Sicherung der Vorderklappe und für die Aufhängung
  • Teer- bzw. Dachpappe als Abdeckung und Witterungsschutz
  • Breitkopfnägel, etwa 10 mm lang zum Aufnageln der Dachpappe

 

Falls du das Einflugloch stabilisieren möchtest, benötigst du außerdem

  • Feinblech, 1,5 mm oder 2 mm (mit Löchern zum Festnageln)
  • Nägel zum Aufnageln des Bleches

staren-nistkasten.jpg