Direkt zum Inhalt

Drachen basteln und Drachen steigen lassen

Gespeichert von Bastelfrau am 10 Oktober 2019
Drachen steigen lassen

 

In meiner Kindheit war das Drachen basteln ausschließlich eine Angelegenheit für den Herbst. Mittlerweile hat sich das geändert und so gibt es immer wieder Drachenfestivals, der Wind reicht auch im Sommer aus oder man ist an der See in Urlaub und findet an Stränden ein wahres Drachenparadies. Hier findet ihr nun Links zu vielen verschiedenen Drachenseiten, bei denen es mal um den professionellen Drachenbau geht und mal um Drachen, die so gebastelt werden, wie wir das schon vor 50 Jahren gemacht haben...

 

 

Drachen aus Holzleisten basteln: Hier wird gezeigt, wie man einen schönen klassischen Drachen aus Holzleisten und Drachenpapier bastelt. Dazu gibt es nicht nur eine reich bebilderte Schritt-für-Schritt-Anleitung, sondern es wird auch noch eine Menge erklärt.

 

Auf der nächsten Seite geht es gleich noch hilfreicher zu, denn hier gibt es eine kleine Drachenbaukunde. Auf der Seite werden vor allen Dingen die einzelnen Materialien, die man Drachenbau benötigt, erklärt.

 

Wer einen Schlittendrachen bauen möchte, findet auf dieser Seite eine ausführliche Bastelanleitung als pdf-Datei. Außer der Bastelanleitung bekommt man auch noch einige Informationen über die Geschichte des Drachenbaues. Im Moment ist die Webseite "Under Construction", aber es lohnt sich auf jeden Fall öfter einmal nachzusehen, ob sie wieder online ist.

 

Da es auch beim Drachenbau und beim Drachenfliegenlassen mittlerweile Fachbegriffe gibt, dachten sich die Betreiber des Drachenforums, dass es ganz praktisch wäre, dazu ein kleines Drachen-Lexikon zu erstellen.

 

Auf den Drachenseiten von Andreas Napravnik findet man Bildern von seinen Drachen sowie Termine von Drachenfesten, Workshop und vieles mehr rund um das Thema Drachenbau.

 

Auch bei den Drachenflöhen werden Drachbegeisterte fündig. Auf der Webseite dieser Gruppe von drachenbegeisterten Leuten, die selbst Flugdrachen bauen und fliegen lassen, findet man ebenfalls Termine und Beschreibungen von Drachenfesten sowie Angebote für Bastelstraßen, Workshops, Bilder von verschiedenen Drachen und vieles mehr.

 

Einen tollen Artikel über das Bauen von verschiedenen Drachen (mit Anleitungen) findet man auch bei heimwerker.de. Dort gibt es außerdem noch einige Links.

 

Obwohl man für einen klassischen Drachen wirklich nicht viel Material braucht (Holzleisten, Drachenpapier und Schnur), geht es sogar mit noch weniger bzw. preisgünstigerem Material - nämlich mit einer Plastiktüte).

 

Bei Real gibt es ebenfalls eine kleine Drachenkunde. Dabei geht es aber nicht um das Material, das man zum Bau benötigt, sondern darum, worauf man beim Drachen steigen lassen aufpassen sollte sowie eine Anleitung dafür, wie das mit dem Drachen fliegen lassen überhaupt funktioniert.

 

Bild von Николай Оберемченко auf Pixabay