Direkt zum Inhalt
Gespeichert von Bastelfrau am 27 März 2014

Aus einigen Korken, Filzresten und anderen Kleinigkeiten läßt sich ein wunderbares Spielzeug basteln.

 

Das brauchst du:

  • 12 - 20 Korken
  • farbige Filzreste
  • Zahnstocher
  • 1 Holzstab ca. 10 cm lang (z.B. Schaschlikspieß)
  • dicker Faden oder Perlgarn
  • 3 Holzperlen
  • Klebstoff
  • spitze Schere (starke Schere, wenn vorhanden)

 

Und so geht's:

  1. Die Korken zu "Korkenreihen" zusammenfügen. Dazu die Korken in der Mitte der flachen Seite mit der Schere "anbohren".
  2. Die Zahnstocher kürzen. Einfach in der Mitte durchbrechen oder mit starker Schere abschneiden.
  3. Nun ein wenig Klebstoff in das gebohrte Loch eines Korkens füllen und einen gekürzten Zahnstocher zur Hälfte hineinstecken, sodass die andere Hälfte noch heraussteht. Den nächsten Korken mit klebstoffbefülltem Loch auf den herausstehenden Zahnstocher aufstecken.
  4. Mit den anderen Korken wiederholen, bis man 4 "Korkenreihen" hat. Nun alles trocknen lassen.
  5. Mit der oben beschriebenen Technik verbindet man nun die Reihen seitlich miteinander, so dass eine rechteckige Floßfläche entsteht.
  6. Den Holzstab in die Mitte der Floßfläche stecken und festkleben. Das ist der Mast des Floßes.
  7. An der Mastspitze einen Faden festknoten. Diesen je nach gewünschter Fahrtrichtung des Floßes seitlich bis zu den Korken herunterziehen und dort befestigen, in dem man einen gekürzten Zahnstocher wie oben beschrieben am Korken anbringt (seitlich) und den Faden festbindet. Die festgebundenen Enden des Fadens mit ein paar Tropfen Klebstoff fixieren.
  8. Die Filzreste über den Faden legen und so zusammenkleben, dass ein dreieckiges Segel entsteht. Dasselbe für die zweite Segelseite wiederholen. Je eine Holzperle über die zwei seitlichen Zahnstocher rechts und links kleben. Eine Holzperle über die Spitze des Mastes kleben.
  9. Trocknen lassen.