Direkt zum Inhalt

Smilies, Marienkäfer, Krabbeltiere und Gespenster aus Plusterfarbe

Gespeichert von Bastelfrau am 10 Oktober 2018
Smilies, Marienkäfer, Krabbeltiere und Gespenster aus Plusterfarbe

Mit Plusterfarben lässt sich mehr machen als einfach nur Kleidung verzieren. Die hier gezeigten Smilies und Marienkäfer beispielsweise lassen sich sogar als Radiergummis verwenden. Und die niedlichen Raupen kann man Blumentöpfe hinaufkrabbeln lassen...

 

Das brauchst du:

  • Plusterfarben in verschiedenen Farben
  • Glasplatte als Arbeitsfläche
  • Heißen Fön

 

Und so wird's gemacht:

Image

  • Für die Smilies mit Plusterfarbe dicke, gefüllte Kreise auf die Glasplatte malen. Für die Raupen mehrere unterschiedliche große Kreise hintereinander malen, für die Marienkäfer Ovale malen. Die Farbe trocknen lassen.
  • Im nächsten Arbeitsschritt das Gesicht, die Flügel ect. aufmalen und wieder gut trocknen lassen.
  • So arbeitest du in Schichten weiter. Dabei hast du die Möglichkeit, Muster zu gestalten, Gesichter aufzumalen usw. Jede Schicht gut durchtrocknen lassen, bevor du wieder Farbe aufbringst.
  • Die Figuren mit dem Fön bei höchster aufplustern. Es dauert übrigens etwas, bis die Farbe tatsächlich anfängt, aufzuplustern! Du erkennst es u.a. daran, dass die Farbe plötzlich matt wird. Kurz darauf fängt sie an, sich aufzublähen.

 

Tipps und Tricks

  • Du kannst auch einfach eine Malvorlage unter die Glasplatte legen. Allerdings sollte die Vorlage "einfach gestrickt" sein, da du sie nach dem ersten Farbauftrag nicht mehr siehst.
  • Das Aufplustern kann mit Hilfe eines Fönes oder im Backofen erfolgen.

  • Kinder brauchen beim Aufplustern der Farbe Hilfe!

  • Dekoriert man einen Terracottatopf mit Heu, Gras oder Bast, können separat gearbeitete Tiere aus Fotokarton ausgeschnitten und auf das Gras etc. gesetzt werden. Noch einfacher ist es, wenn man die Tiere aus Plusterfarben malt. So kann man einen kleinen Gartenzoo basteln.

  • Die Bastelanleitung für "Krabbeltiere" findest du etwas weiter unten, ein Beispiel wie sie eingesetzt werden können, gibt es hier.

Image

Hier wurde eine Gespenstermalvorlage, die du bei den Malvorlagen für Halloween findest, verwendet.

 

Steine mit Plustertieren

Mit Plusterfarben kann man auch gut auf Steinen malen:

Image

Bild: Idee und Umsetzung Jeannette Knake

Verwendet werden hier flache Steine in einer Größe von ca. 4-6 cm. Die gewünschten Motive werden mit Bleistift und Pauspapier auf die Steinfläche übertragen. Anschließend werden die Plusterfarben aufgetragen und nach dem Trocknen ca. 20 Minuten bei 80-100°c im Backofen aufgeplustert.

 

Bezugsquellen:*

Plusterfarbe bei Amazon