Direkt zum Inhalt
Gespeichert von Bastelfrau am 25 Juni 2020
Steine mit Buchstaben bemalen

Steine bemalen ist eine dankbare Aufgabe: Steine sind preisgünstig und man kann viel mit ihnen machen. Die fertigen Teile dienen als Buchstützen oder Geschenk - oder man "setzt sie in der Natur" aus oder bildet sogar ganze Schlangen, Pfade und Ketten daraus. Hier möchte ich dir einige Beispiele dafür zeigen, wie man Steine schön bemalen kann.

 

1. Die beiden Steine im Bild oben haben mein Enkel und ich zusammen gemalt. Das hat richtig Spaß gemacht und wird bestimmt demnächst noch einmal wiederholt.

2. In Coronazeiten müssen wir alle einen Mundschutz tragen. Dies gilt auch für diese Steine. Wären mal alle Menschen so vernünftig wie die Steine..

 

.

 

3. Diese Steine werden erst mit Acrylfarbe grundiert. Dann werden die Umrisse mit Sharpies aufgemalt und anschließend mit Molotow Markern weiter ausgearbeitet. Ich habe euch die Stifte nach Amazon verlinkt, aber ich finde, sie sind für den Anfang recht teurer. Man kann durchaus auch preisgünstigere Stifte verwenden.

 

 

4. Tassusleme bemalt die Steine so, dass zum Beispiel kleine Häuschen daraus werden. Auf Instagram könnt ihr noch weitere von ihr bemalten Steine bewundern.

 

 

5. Auch hier werden Steine bemalt, allerdings in einem ganz anderen Stil. Und auch hier ist ein Häuschen schöner als das andere.

 

6. Die nächsten Steine, die ich dir zeigen möchte, wirken durch verwendeten Farben bunt, frühlingshaft und sehr freundlich. Es gibt leider keine Anleitung für das Bemalen der Steine, aber ich denke, es wurden auch hier Sharpies oder ähnliche Stifte verwendet.

 

7. Im nächsten Beispiel geht es nicht um Häuschen, sondern um Türen. Ich denke, es handelt sich um Elfentüren. Ich finde sie auf jeden Fall ganz allerliebst und finde es ein bisschen traurig, dass es keine Anleitung dafür gibt. Aber vielleicht kannst du die Türen auch ohne Anleitung nachmalen.

 

8. Um Sonne, Sommer und Strand geht es bei diesem Stein. Ich kann zwar nicht malen, aber ich denke, ich werde mich trotzdem und auf jeden Fall an einem solchen Stein versuchen. Ich finde, er sieht einfach richtig toll aus.

 

 

9. Auch der nächste Stein ist total niedlich bemalt. Ich würde mal sagen, dass es sich hier um ein Muss für jeden Schildkrötenliebhaber handelt.

 

10. Wenn du Steine verschenken möchtest, brauchst du vielleicht noch eine Idee, wie du ihn gestalten könntest. Beliebt sind zur Zeit auf jeden Steine, die mit einem schönen Spruch oder auch einzelnen Wörtern bemalt wird.

 

11. Ganz anders aber genau so schön sind diese Steine mit Sprüchen. Auf der Instagram-Seite findest du noch weitere Beispiele.

 

12. Auch fürs Lernen kann man Steine verwenden. In diesem Beispiel wurden die Steine auf der einen Seite mit den Ziffern, auf der anderen Seite mit der entsprechenden Anzahl von Punkten bemalt. Dazu gibt es noch die Rechenzeichen und schon können die Kleinen mit dem Rechnen lernen anfangen.

 

13. Mit einem bisschen Flower Power geht es weiter. Dieses Muster dürfte recht einfach zu malen sein aber trotzdem sieht es gut aus.

 

14. Einfach zu malen - das sollte auch auf diese lustigen Steingesichter zutreffen.

 

15. Malen und kleben heißt es bei diesen Steinen, die zusammen einen Fliegenpilz ergeben.

 

16. Vor allen Dingen um Gesichter geht es im folgenden Beispiel. Mir gefallen die bemalten Steine alle super gut - egal ob Mensch, Vogel oder Wassertropfen.

 

17. Für die nächsten Figuren, werden immer zwei Steine bemalt - ein Kopf und ein Oberkörper. Dann kann man unendlich viele Figuren darstellen, da man Kopf und Oberkörper immer wieder neu kombinieren kann.