Direkt zum Inhalt

Explosionbox zum Geburtstag

Gespeichert von Bastelfrau am 23 Februar 2018
Explosionbox zum Geburtstag

Explosionboxen habe ich schon oft gesehen, bisher aber noch nie eine selbst gebastelt. Es wurde also allerhöchste Zeit. Der Geburtstag meiner Schwiegertochter war der ideale Zeitpunkt, das Basteln einer solchen Box einmal auszuprobieren.

 

Das brauchst du:

  • Scrapbookingpapier in verschiedenen Mustern und Stärken
  • Farblich passendes Distress Ink Stempelkissen
  • Tacky Glue (Bastelkleber)
  • Stickerschrift "Herzlichen Glückwunsch zum Geburtstag"
  • Schneidevorlage 
  • Teelicht mit Batterie
  • Zahnstocher
  • Malschwämmchen
  • Hobbyplotter

 

Und so wird's gemacht:

  1. Die einzelnen Teile mit dem Hobbyplotter zuschneiden und aus dem Papier lösen.
  2. Die folgenden drei Teile übereinanderkleben: Das Blatt mit dem Mosaikmuster in das untere Teil der Box, darauf das untere Teil der Geburtstagstorte.

    geburtstag1.jpg
     

  3. Die Ränder mit Hilfe des Fingerschwämmchens mit dem Distress-Ink-Stempelkissen einfärben.

    geburtstag1a.jpg
     

  4. Die Teile für den Deckel zusammenkleben.

    geburtstag2.jpg
     

  5. Beim Seitenteil für die Torte die Zähne nach hinten falten. Die Kanten mit Distress Ink einfärben.

    geburtstag3.jpg
     

  6. Die Bordüre aufkleben.

    geburtstag3a.jpg
     

  7. Das Seitenteil zum Ring schließen. Den Ring von innen hineinkleben.

    geburtstag4.jpg
     

  8. Das Ganze in die Box auf das blaue Unterteil der Torte kleben.

    geburtstag4a.jpg
     

  9. Darauf den zweiten Ring kleben.

    geburtstag4b.jpg
     

  10. Das Teelicht hineinstellen.

    geburtstag5.jpg
     

  11. Den breiten Ring auf das Teelicht kleben.

    geburtstag5a.jpg
     

  12. Bei den beiden Blütenteilen die äußeren Blätter nach oben biegen. Die kleinere Blüte in die große kleben. So noch zwei weitere Blüten arbeiten.

    geburtstag5c.jpg
     

  13. Die grünen Blätter einmal in der Mitte knicken. Die äußeren Ränder mit Distress Ink abschattieren.
  14. Die Stickerschrift auf den Deckel der Explosionbox kleben. Drei grüne Blätter in eine Ecke kleben. Eine der Blüten darauf kleben.

    geburtstag6.jpg
     

  15. Die beiden übrig gebliebenen Blüten und die restlichen grünen Blätter auf das Teelicht kleben. 

    geburtstag7.jpg

 

Tipps und Tricks

  • Ich habe zum Ausschneiden der Einzelteile für diese Explosionbox eine Silhouette Cameo verwendet. Damit geht das Ausschneiden der einzelnen Teile einfach schneller und sauberer und ich habe direkt alle Teile, die ich benötige, zusammen.
  • Da man die Batterien in die Teelichter von unten wechselt, macht es auch nichts, wenn der "Tortenring" oben aufgeklebt wird.