Kleine "Kürbisverpackung" für Halloween



Kürbisverpackung

Wer eine Halloweenparty organisiert oder den Kindern, die im Laufe des Tages an der Tür klingeln und nach Süßem oder Saurem verlangen, etwas Nettes mitgeben möchte, kann Bonbons oder andere Süßigkeiten gut in selbst gebastelten Halloweenkürbissen verpacken. 

Auch diesmal habe ich wieder eine Schneidedatei vom Silhouette Design Shop und die Silhouette Cameo verwendet. Wer keine solche Maschine hat, findet bei Kidsweb eine Vorlage für einen ähnlichen Kürbis. Er hat zwar mehr Streifen, das Prinzip ist allerdings fast das gleiche.

Das brauchst du:

  • Schneidedatei aus dem Silhouette Cameo Shop
  • 1 Blatt Tonkarton DIN A4 in Orange
  • 1 Blatt Druckerpapier
  • Distress Ink Stempelkissen
  • Malschwämmchen
  • 1 Stück dicke grüne Wolle
  • Schmales, doppelseitiges Klebeband

Und so wird's gemacht:

  1. Das Motiv ausschneiden. Den Kürbis aus orangefarbenen Tonkarton, die Blüte aus Druckerpapier.
  2. Die vorgearbeiten Linien falten. Den unteren Teil des Kürbis an den Falzlinien nachfalzen.
  3. Mit dem Distress Ink Stempelkissen und dem Malschwämmchen die Ränder der beiden Teile etwas einfärben.
  4. Doppelseitiges Klebeband auf die Klebelasche kleben.

    kuerbis1.jpg
     

  5. Die einzelnen Teile der orangefarbenen Kürbisteile nach oben biegen.

    kuerbis2.jpg
     

  6. Ein Stück grünes Garn abschneiden. Am unteren Ende mehrere Knoten übereinander machen, bis der Knoten so dick ist, dass er nicht mehr durch das Loch im oberen Bereich des Kürbisses passt.

    kuerbis3.jpg
     

  7. Den Faden von innen nach außen durch das erste Kürbisteil fädeln.



    kuerbis4.jpg
     

  8. Danach den Faden wieder von innen nach außen durch das nächste Loch fädeln.

    kuerbis5.jpg
     

  9. Auf diese Weise den Faden durch alle Löcher fädeln. Zum Schluss den Faden etwas anziehen, so dass die Löcher alle übereinander liegen. Eventuell mit den Fingern etwas nachhelfen.

    kuerbis6.jpg
     

  10. Den Faden durch das Blütenblatt fädeln und darüber einen dicken Knoten machen. Wer den Kürbis aufhängen möchte, ist jetzt fertig.

    kuerbis7.jpg
     

  11. Oder man schneidet den Faden ab und hat nun einen liegenden Kürbis.

    kuerbis8.jpg



*Partnerprogramme und Werbung

Bastelfrau ist Teilnehmer des Affiliate Service Adgoal. Klickt ein Nutzer auf einen Link zu einer externen Seite, überprüft Adgoal automatisch, ob aus diesem Link ein Affiliate-/Partnerlink erzeugt werden kann, an dem der Webseitenbetreiber über Werbekostenerstattung Geld verdienen kann. Ist dies der Fall, erfolgt die Weiterleitung zum Advertiser über dessen Affiliate-Programm,  Gleichzeitig wandelt Adgoal einzelne Wörter in Werbelinks um. Dadurch werde ich zu einem kleinen Teil an den Einnahmen beteiligt, wenn du eines oder mehrere Produkte auf den verlinkten Seiten kaufst. Durch den Kauf von Produkten über einen Partnerlink entstehen keine weiteren Kosten für dich, das heißt, die Artikel die du kaufst, werden dadurch nicht teurer. Weitere Infos zu Adgoal findest du in unserer Datenschutzerklärung. Durch das Amazon-Partnerprogramm und das Ebay-Partnerprogramm verdiene ich ebenfalls an qualifizierten Käufen. Auch hierzu findest du weitere Informationen in der Datenschutzerklärung.

Die von Adgoal generierten Links können in jedem der Artikel, aber auch auf den Übersichts-(Kategorie-)Seiten eingeblendet werden. Da dadurch auf jeder Seite Werbung sein kann, ohne dass ich dies explizit weiß, gebe ich hiermit an, dass sich auf allen Seiten auf bastelfrau.de Werbung befindet.

Newsletter

Möchtest du auf dem Laufenden bleiben, was auf bastelfrau.de geschieht? Durch meinen Newsletter bekommst du in mehr oder weniger regelmäßigen Abständen Infos dazu. Hier kannst du dich für den Newsletter anmelden.