Direkt zum Inhalt

Origami-Stern aus Transparentpapier

Gespeichert von Bastelfrau am 15 Dezember 2018
Origamistern mit 8 Zacken aus Transparentpapier

Super einfach ist es, diesen Stern nachzubasteln. Du benötigst nur Transparentpapier und etwas Bastelkleber und schon kannst du loslegen. Je nachdem, wie groß die Papierquadrate sind, die du verwendest, kann dieser Stern eine beachtliche Größe bekommen.

 

Das brauchst du:

  • 8 Blatt Transparentpapier 10x10 cm
  • Bastelkleber

 

Und so wird's gemacht:

  1. Das erste quadratische Stück Papier auf den Tisch legen.

     
  2. Das Papier zum Dreieck falten.

     
  3. Das Papier wieder auffalten. Von einer Spitze zur Mitte falten, wie auf der Abbildung zu sehen ist.

     
  4. Die andere Seite genauso falten. Es entsteht ein "Drachen"

     
  5. Das war es auch schon. Die anderen sieben Papierquadrate genauso falten.

     
  6. Die einzelnen "Papierdrachen" zusammenkleben. Dabei immer die linke Seite vom zweiten Teil auf die rechte Seite des ersten Teils kleben. Der Rand des linken Papieres schließt mit der Mittellinie des ersten ab. Das letzte Teil wird unter das erste Papierstück geklebt.

 

Tipps und Tricks

  • Ich habe hier fertige Papierquadrate gekauft. Du kannst aber genauso gut Transparentpapier in Mappen oder auf der Rolle kaufen und deinen Bedürfnissen entsprechend zuschneiden.
  • Es muss auch nicht immer Transparentpapier sein. Ein Stern aus 5x5 cm großen, schön gemusterten Papieren ergibt einen Stern, mit dem du Geschenke verzieren kannst.
  • Das nicht viel gefaltet werden muss, kannst du sogar noch kleinere Papierquadrate falten, zum Stern zusammenkleben und anschließend für die Weihnachtskartenbastelei verwenden.
  • Wenn du gerade kein weihnachtliches Scrapbookingpapier zur Hand hast, kannst du dir einfaches Drucker-Papier bestempeln oder bedrucken. Wenn du den weißen Untergrund nicht magst, kannst du auch buntes Druckerpapier verwenden.
  • Wenn du deine Papierquadrate selbst schneidest, lohnt es sich, dies mit einem Rollenschneider oder Hebelschneider zu machen. Wenn beides nicht vorhanden ist, kann man auch einen Cutter, ein Metalllineal und eine Schneidematte verwenden.

 

Bezugsquellen:
Origamipapier transparent
Transparentpapier Mappe
Bastelkleber
Rollenschneider und Rollschneider
Hebelschneider
Metalllineal
Schneidematte
Cutter