Direkt zum Inhalt

Teabagfolding - Teebeutelfalten - Muster 4

Gespeichert von Bastelfrau am 12 Mai 2014
Teebeutelfalttechnik

Sowohl auf den gefalteten wie auch dann zusammengeklebten Bildern ist das Ursprungsmotiv nicht mehr zu erkennen. Der Reiz ergibt sich aus dem wiederkehrenden Muster.

 

Und so wird gefaltetet:

Image

1. Das Bild ausschneiden und auflegen.

Image

2. Das Bild wenden, waagerecht falten und wieder öffnen.

Image

3. Das Papier zwei Mal diagonal falten; erst in die eine...

Image

4. ... und dann in die andere Richtung.

Image

5. Auseinander falten und die beiden Faltpunkte (a und b) zu Punkt (c) führen.

Image

6. Dadurch entsteht ein Dreieck.

Image

7. Die rechte Ecke (Achtung: nur die obere Lage) zur Spitze hin falten.

Image

8. Mit der linken Ecke genauso verfahren. Fertig!

Image

So werden die zehn Teile zusammengeklebt.