Direkt zum Inhalt

Windel-Cupcake

Gespeichert von Bastelfrau am 29 März 2016
Verpackung für Windel-Cupcake

Als Geschenk zur Geburt sind Geldgeschenke oder Gutscheine immer wieder ein beliebtes Thema. Sie dann noch nett verpacken macht ganz besonders viel Spaß - wie hier zum Beispiel in einem Cupcake aus einer Windel.

 

Das brauchst du:

  • Ausgestanzte Teile für eine schöne Schachtel und ein Cupcake
  • oder
  • Schnittmuster (hier vom Silhouette Design Store)
  • 2 x Tonkarton in DIN A4 in Dunkelblau
  • 2 x Tonkarton in DIN A4 in Hellblau
  • Klebestift und doppelseitiges Klebeband
  • Zahnstocher
  • Gummigring
  • Windel

windelcupcake-a.jpg

 

Und so wird's gemacht:

1. Die Windel auseinanderfalten.

windelcupcake1.jpg

2. Die Windel der Länge nach falten.

windelcupcake2.jpg

3. Die Windel aufrollen.

windelcupcake3.jpg

4. Das Innere der Windel mit dem Finger etwas nach oben schieben, so dass die Cupcake-Form entsteht.

windelcupcake4.jpg

5. Den Windel-Cupcake mit einem Gummiband sichern.

windelcupcake5.jpg

6. Das Cupcakeförmchen zusammenstecken.

windelcupcake6.jpg

7. Die Windel hineinstellen.

windelcupcake7.jpg

8. Das Pappteil für das Fähnchen in der Mitte knicken.

windelcupcake8.jpg

9. Mit dem Klebestift bestreichen. Den Zahnstocher hineinlegen, den Tonkarton zusammenfalten und zusammendrücken.

windelcupcake9.jpg

10. Die anderen Teile an den vorgegebenen Linien falten und nachfalzen.

windelcupcake10.jpg

11. Die einzelnen Teile zusammenkleben.

windelcupcake11.jpg

12. Die einzelnen Teile zusammensetzen. Übrig bleiben zwei Teile: Das Zirkusdach und das Kartonteil für den Windel Cupcake.

windelcupcake12.jpg

13. Zum Schluss muss nur noch die Schachtel zusammengesetzt und das Fähnchen in die Spitze gesteckt.

windelcupcake13.jpg

 

Tipps und Tricks

  • Die Windel Cupcakes werden größer als man sich das zuerst vorstellt - sogar wenn die kleinste Windelgröße gewählt wird. Man sollte deshalb besonders dünne Windeln verwenden. Bei mir hat es erst beim dritten Versuch, mit den Windeln von goonbaby  richtig gut geklappt, weil diese Windeln sehr dünn sind.
  • In der Verpackung oder im Windelcupcake kann man Geld, einen Gutschein oder einfach einen Gruß unterbringen. Die restlichen Windeln aus der Packung gibt es dann dazu.
  • Beim Einstecken des Fähnchens sollte man darauf achten, dass der Zahnstocher nicht zu lang ist. Die Windel bekommt sonst gleich ein Loch - und das muss ja nicht sein.
  • Wer mag bastelt viele Windel-Cupcakes und bringt sie auf einem Cupcake-Ständer unter. Beim Ständer sollte man aber darauf achten, dass die Cupcakes frei stehen und nicht in Schaukeln oder ähnlichem untergebracht werden. Ich habe zum Beispiel einen Cupcake-Ständer in Riesenradform - hier gibt es keine Chance, die Windelcupcakes schön unterzubringen, denn die "Schaukeln" sind einfach nicht hoch genug.