Direkt zum Inhalt

Als erstes fallen einem zu diesem Thema wohl selbstgebastelte Glückwunschkarten ein. Aber es gibt noch so viel anderes, was man zur Hochzeit oder zur Verlobung basteln kann: Einladungskarten, Tischkarten, Fotoalben, Geschenke und vieles mehr. Hier findest du daher Bastelanleitungen "Ganz in Weiß" sowie Basteleien rund um die Jahrestage wie zum Beispiel der Goldenen Hochzeit und vieles mehr - von Floristik bis zum Karten basteln.
Wer kann, der macht zumindest einen Teil der Hochzeitsdekorationen selbst, schreibt die Einladungskarten oder Dankeskarten nach der Hochzeit. Dazu findest du hier einige Anregungen. Aber auch, wenn du nicht selbst heiratest bzw. nicht selbst mit den Vorbereitungen beschäftigt bist, sondern nur eine Hochzeitskarte mit Gratulation, ein Geschenk oder ein Geldgeschenk für das Brautpaar selbst basteln möchtest, bist du hier richtig.
Bastelt man vieles selbst, hat man die Möglichkeit, intensiv auf die Wünsche, aber auch auf die Charaktere, die Berufe der Brautleute oder wie sie sich kennengelernt haben einzugehen. Zudem ist man völlig frei in der Wahl der Blumen, der Dekogegenstände und der Materialien, die verwendet werden sollen. So hätte ich zum Beispiel nie gedacht, dass ich einmal eine Hochzeitsdeko aus Packpapier, alten Buchseiten und Konservendosen basteln würde und dass das dann auch noch richtig toll aussehen würde. Habe ich aber gemacht und bin immer noch stolz wie Oskar darauf. :-)
Brautpaare können eigentlich immer Geld gebrauchen. Während man früher den Beschenkten das Geld verschämt überreichte, ohne dass es jemand sah, werden auch Geldgeschenk heute gut und vor allen Dingen so schön und fantasievoll verpackt, dass sie sich wirklich nicht verstecken müssen - im Gegenteil. 
Ähnlich sieht es mit Gutscheinen aus. Wahrscheinlich lag die frühere Scham einfach darin, weil man für fantasielos gehalten wurde, wenn einem kein tolles Geschenk einfiel. Wenn man heute aber die selbstgebastelten Geldgeschenke, Gutscheine und Gratulationskarten sieht, sieht man direkt, wie viele Gedanken und wie viel Mühe sich der Schenkende gegeben hat.
Also: Nichts wie ran ans Basteln von Hochzeitsdekos, Einladungskarten, Geldgeschenken und Co.

Hochzeit abonnieren