Basteln

Hier ist alles zum Thema Basteln zusammengestellt, was es auf der Webseite zu diesem Überbegriff zu finden ist. Das bedeutet, dass du hier nicht nur Bastelanleitungen findest, sondern auch Basteltipps und -ideen, die ohne großartige Bastelanleitung auskommen, Rezensionen über Bastelbücher, Bastelvorlagen mit und ohne Anleitungen, Malvorlagen und vieles mehr.
Die neuesten Bastelanleitungen sind hier immer ganz oben. Auf der rechten Seite - etwas weiter unten - findest du ein Inhaltsverzeichnis, in dem die einzelnen Anleitungen diversen Techniken, Materialien, Feiertagen oder Themen zugeordnet sind.
Die meisten Dinge, die du im Bereich Basteln findest, wurden von mir selbst gebastelt. Es handelt sich nicht um Anleitungen, die zu irgendeinem Bild geschrieben wurden und deshalb vielleicht gar nicht machbar sind, sondern alles wurde tatsächlich ausprobiert. Und zwar von demjenigen, dessen Name bei der Anleitung steht. Viele Anregungen - meist ohne ausführliche oder sogar ganz ohne Anleitungen stammen von Usern dieser Webseite, die euch einfach nur zeigen wollen, was man alles Tolles machen kann.
Die Bastelarbeiten ziehen sich durch den gesamten Bastelbereich und sind für ganz unterschiedliche Altersgruppen, für Alleinbastler und Kurse, für diejenigen, die für sich Basteln und für diejenigen, die ihre Basteleien auf Kunsthandwerkermärkten und Basaren verkaufen, geeignet.
Es gibt viele Bastelarbeiten, bei denen Verpackungsabfälle, wie Dosen aus Kunststoff, Pappe oder Metall, Flaschen, Milchverpackungen oder Plastikbecher verwendet wurden. Bei anderen Gelegenheiten kommen alte Dinge, die man sonst wegwerfen würde zum Einsatz und werden verbastelt oder einfach neu dekoriert.
Du findest aber auch Anleitungen zu ganz neuen Bastelmaterialien und Bastelwerkzeugen. Und ich muss gestehen, dass ich bei älteren Materialien, gerade was Farben und Kleber angeht, schon meine Lieblingsmaterialien habe - einfach weil ich sie schon seit vielen Jahren benutze und damit besser als mit anderen Produkten klarkomme.

Glitzerschuhe

Glitzerschuhe… das ich mich einmal mit so etwas beschäftigen würde, hätte ich auch nicht gedacht. Aber wofür habe ich eine Tochter - Anfang zwanzig und immer auf der Suche nach ganz besonderen Schuhen - oder auf der Suche nach jemandem, der ihr mal eben die Schuhe reparieren kann. Als es vor einiger Zeit wieder einmal soweit war und die Lieblingsschuhe gar nicht mehr schön aussahen, wurde die Idee geboren, die Schuhe einfach zu beglittern. Und da man mit Glitter nicht nur alte Schuhe pimpen kann, sondern auch neuen Schuhen zu einem völlig neuen Aussehen verhelfen kann, geht es in dieser Bastelanleitung auch darum, ein tolles Geschenk für junge Frauen oder die passenden Schuhe für die nächste festliche Gelegenheit zu basteln. Ausprobiert haben wir das Ganze also auch an den Colour Blocking Schuhen, die jetzt nicht nur glitzern, sondern die wir auch verlost haben. :-)

Tänzerinnen - mit Bastelanleitung Rosenmappe

16. Februar 2018 - 12:57 -- Bastelfrau

Vor Jahren habe ich zwei Mappen in Serviettentechnik mit Kindermotiven beklebt. Wenn ich ehrlich bin, fand ich beide Mappen von Anfang an ziemlich häßlich - und meine Kinder, die damals noch klein waren, wollten sie auch nicht haben. Eine dieser Mappen viel mir vor einigen Wochen in die Hände und ich fing an, sie umzugestalten - wieder in Serviettentechnik - aber trotzdem ganz anders. Jetzt hätte ich eigentlich noch ganz gerne das Innenleben der Mappe für diese Bastelanleitung fotografiert - aber leider hat meine "Rosenmappe in Shabby Chic" plötzlich Beine bekommen und hat sich im Zimmer meiner jüngsten Tochter häuslich niedergelassen…  Das heißt, dass nun die Schritt-für-Schritt-Fotos ausreichen müssen...

DIY Einhorn Haarreif

Einhörner sind immer noch voll im Trend. Auch an Karneval wird einem das ein oder andere Fabelwesen begegnen. Wenn auch du von diesen mystischen Wesen nicht genug bekommen kannst, ist diese Anleitung genau das Richtige für dich.

DIY Katzenangel

22. Januar 2018 - 0:31 -- Becky
Katzenangel

Katzen lieben es zu jagen und zu spielen und sehen zu unserem Vergnügen auch noch unglaublich niedlich dabei aus. Mit dieser einfachen Katzenangel kannst du mit wenig Aufwand deiner Katze und dir selbst eine große Freude bereiten.

50 Papiersorten und -arten für das Basteln von Papierperlen

2. Januar 2018 - 0:34 -- Bastelfrau

Das Schöne beim Herstellen von Papierperlen ist, dass man alle möglichen Papiere dafür verwenden kann - Papiere, die man eh zu Hause hat und die man in der Regel auch nicht extra kaufen muss. Da lohnt es sich dann auch, einfach einmal zu experimentieren und die verschiedenen Papierarten ohne "Verlustängste" auszuprobieren. Für das Basteln von Papierperlen muss man auch nicht unbedingt auf die Farbe oder das Muster des Papieres achten. Je nachdem, wie die Perle geformt wird - also ob es sich um eine Streifen- oder Dreiecksform handelt, verschwindet ein großer Teil des Musters oder Textes unter dem Ende des Papierstreifens (bei der Streifenform) oder es werden immer nur Ausschnitte am Rand der Perle gezeigt (bei der Dreiecksform). Außerdem kann man Perlen, die von der Farbe oder dem Text nicht passen oder schön aussehen, einfach mit Acrylfarbe anmalen oder mit Embossingpulver überziehen. Dann sieht man den Untergrund nicht mehr.

Flechtherzen

Flechtherzen lassen sich aus Papier, Tonkarton, Filz, Stoff, Metallfolie und vielen anderen Bastelmaterialien herstellen. Und sie lassen sich zu allen möglichen Gelegenheiten basteln - zum Muttertag, Valentinstag, Geburtstag, Hochzeit, Taufe, Weihnachten… man muss sich nur die richtigen Muster für den entsprechenden Anlass aussuchen. Ein weiterer Vorteil ist, dass man die Herzen in allen möglichen Größen basteln kann und sich die Vorlage dafür einfach selbst herstellen kann. Und außerdem: Die Herzen können einfach geflochten werden, so dass man sie beispielsweise als Embellishment fürs Karten basteln oder Scrapbooking einsetzen kann, oder aber man bastelt ganze Körbchen daraus, die dann als Geschenkverpackung dienen. In dieser Bastelanleitung geht es nun darum, wie man sich die Schablone selbst herstellt und wie man dann aus Tonpapier ein einfaches Herz und ein Herzkörbchen basteln.

Karten beduften

1. Januar 2018 - 15:57 -- Bastelfrau

In letzter Zeit gibt es immer wieder duftende Karten zu kaufen, die meist teurer sind, als unbeduftete Karten. Dies kann man aber ganz einfach selbst basteln - und zwar zu einem Bruchteil der Kosten, die man hat, wenn man fertig beduftete Karten kauft.

Kleine Schilder aus Verpackungskarton und Chalk Paint

1. Januar 2018 - 15:45 -- Bastelfrau

Ein wichtiges Bastelmaterial, dass ich nicht mehr missen möchte, sind Verpackungskartons geworden. Bei der Verarbeitung der Kartons sind Stanzformen und Stanzgeräte besonders große Hilfen. Dann lassen sich aus der Pappe, die früher einfach weggeworfen wurde, noch die tollsten Sachen basteln - zum Beispiel kleine Schilder, die man vielfältig einsetzen kann. In Kombination mit Chalkpaints in Pastellfarben sehen sie richtig nach "Shabby Chic" aus.

Oma-Engel aus Eierkarton

26. Dezember 2017 - 0:00 -- Bastelfrau
Oma-Engel aus Eierkarton basteln

Auch Engel kommen in die Jahre - so wie dieser Engel aus Eierkarton, der plötzlich wie eine Oma aussah. Darüber bin ich aber gar nicht böse, denn einen etwas älteren, erfahrenen, weisen und liebevollen Schutzengel kann wohl jeder von uns gebrauchen. Und da ist eine Oma doch prädistiniert dafür, oder etwa nicht?

Potpourridosen - verschiedene Variationen

Potpourridose

Im Handel gibt es verschiedene Potpourridosen aus Pappmaché zu kaufen, die nur noch bebastelt werden müssen. Hier findest du drei Beispiele (natürlich mit Bastelanleitungen), die zeigen, mit welch unterschiedlichen Materialien die Dosen gestaltet werden können. Dabei wurden die Dosen selbst mal mit Satinierfarbe bemalt, mal in Serviettentechnik gearbeitet. Die durchbrochenen Dosendeckel hingegen wurden einmal flach und zweimal erhaben gearbeitet. Dafür wurde sowohl Glitzerfarbe, als auch Metallic-Abdrückfolie und Kerzenmalfarbe verwendet.

Räucherlack und Räucherwachs - oder Duftstengel selber basteln

Räucherstäbchen selber machen

Unter Räucherlack und Räucherwachs versteht man Mischungen wohlriechender Harze, mit denen man früher über die heiße Ofenplatte strich und die dann ihren Duft preisgaben. Zum Basteln dieser duftenden Stengelchen benötigt man verschiedene Harze und ätherische Öle bzw. Parfümöle. Und anstelle der Ofenplatte nehmen wir einfach die Heizung. Hier findest du drei Rezepte, die alleine durch das enthaltene Benzoe schon wunderbar duften.

Seiten

*Partnerprogramme und Werbung

Bastelfrau ist Teilnehmer des Affiliate Service Adgoal. Klickt ein Nutzer auf einen Link zu einer externen Seite, überprüft adgoal automatisch, ob aus diesem Link ein Affiliate-/Partnerlink erzeugt werden kann, an dem der Webseitenbetreiber über Werbekostenerstattung Geld verdienen kann. Ist dies der Fall, erfolgt die Weiterleitung zum Advertiser über dessen Affiliate-Programm,  Dadurch werde ich zu einem kleinen Teil an den Einnahmen beteiligt, wenn du eines oder mehrere Produkte auf den verlinkten Seiten kaufst. Durch den Kauf von Produkten über einen Partnerlink entstehen keine weiteren Kosten für dich, das heißt, die Artikel die du kaufst, werden dadurch nicht teurer. Weitere Infos zu Adgoal findest du in unserer Datenschutzerklärung.

Durch das Amazon-Partnerprogramm verdiene ich an qualifizierten Käufen

Newsletter

Möchtest du auf dem Laufenden bleiben, was auf bastelfrau.de geschieht? Durch meinen Newsletter bekommst du in mehr oder weniger regelmäßigen Abständen Infos dazu. Hier kannst du dich für den Newsletter anmelden.

RSS - Basteln abonnieren