Lernen bei den Profis - infa kreativ mit 200 Workshops



Hannover – Die infa kreativ, Norddeutschlands größte Messe für kreative Köpfe vom 14. bis 16. Oktober in Hannover begeistert in diesem Jahr mit einem Workshop-Angebot von rund 200 Kursen.

 
Ob Nähen, Häkeln, Sticken, Patchworken, Basteln, Stanzen oder Schmuckherstellung – die Formel lautet: Lernen vom Profi = Arbeiten wie ein Profi. In rund 200 Workshops an drei Tagen können die Besucher in die Materie einsteigen, ihr Wissen vertiefen und ihr Können verbessern. Nicht allein die Anzahl, auch die Themenvielfalt werde die Besucher begeistern, so Katja Flügel, Projektleiterin der infa kreativ. Flügel: "Jeder, der in seiner Freizeit gerne kreativ ist, wer gerne handarbeitet oder gestaltet, findet auf der infa kreativ für sich den passenden Workshop."
 
Erneut haben sich die Veranstalter für die Workshops große und renommierte Partner mit ins Boot geholt, u.a. IKEA, burda, myboshi, den OZ-Verlag u.v.a. Auch mit dabei: der TOPP Frechverlag, Herausgeber der wichtigsten DIY-Bücher des Jahres. Dessen Kreativ-Expertin Kerstin Meyer beschäftigt sich in ihrem Workshop mit dem absoluten Trendthema Handlettering und zeigt, wie man mit kleinen Kniffen sein eigenes Schriftbild enorm verfeinern und somit zauberhafte Briefe oder Karten gestalten kann. Außergewöhnliche Schrift ist auch das Markenzeichen von Patrik Wolters, alias BeNer1 und Kevin Lasner alias KOarts. Die Hannoveraner Graffiti-Künstler zeigen in ihrem Workshop, wie klassische Kalligraphie mit den Stilelementen des modernen Graffiti zusammengebracht werden kann – Stichwort Calligraffiti.

kreativ-workshop-ikea.jpg
 
Mit dabei ist auch Makerist, führendes Online-Portal der Kreativ-Szene in Deutschland. Auf der infa kreativ kann man Makerist live erleben und an zahlreichen Workshops der DIY-Profis teilnehmen. Unter anderem auf dem Programm: "Beaniemützen aus Jersey nähen", "Stofftasche nähen", "Textildesign mit Goldfolie". Hier bekommt man Wissen aus erster Hand, denn Makerist arbeitet mit namhaften Partnern aus dem Handarbeitsbereich zusammen.  Unter anderem vor Ort: Maki von "Mollie Makes", Anna von "einfach nähen", Ilka von "erbsünde", Claudia Bartels von "Easy Häkeln".
 
Weitere Workshop-Themen: Papier & Stanzen, Perlen & Schmuckherstellung sowie Basteln & Interieur. Hierfür konnte unter anderem der schwedische Möbel-Riese IKEA gewonnen werden. IKEA zeigt, wie man Porzellan einfallsreich und individuell selbst gestalten kann, wie mit wenigen Handgriffen aus Kork und Stoff tolle Pinnwände entstehen und wie man aus ausrangierten Möbeln im Handumdrehen neue Einrichtungsgegenstände macht.
 
Zu den Highlights der infa kreativ gehören außerdem zahlreiche Aktionen und Events.  Zum Beispiel der infa kreativ Häkel-Cup powered by myboshi. Hierbei muss ein Wollknäuel von 55 Metern Länge in möglichst kurzer Zeit verhäkelt werden – tolle Preise garantiert.
Nervenkitzel und Nähspaß erwartet auch die Teilnehmer der erstmalig stattfindenden Näh-Rallye. Hierbei geht es darum, eine vorgegebene Strecke mit der Nähmaschine abzunähen – möglichst schnell, möglichst genau. Die Gewinner erwarten tolle Sachpreise – z.B. eine Nähmaschine von Bernina.
 
In die zweite Runde geht in diesem Jahr die infa KREATIV NACHT am 14. Oktober. Neben ausgiebigem Shopping stehen bis spät in den Abend informative Workshops auf dem Programm, außerdem gibt's eine Food Truck Meile mit angesagtem Street-Food sowie Musik, Graffiti und andere Aktionen. Zu Gast ist außerdem Chapeau D’Oro mit zauberhaften Hutaktionen.



kreativnacht1.jpg
 
Eine weitere, starke Säule der infa kreativ ist natürlich das einzigartige Shoppingangebot. Alles, was man für kreative Herbsttage braucht, finden DIY-Fans auf der infa kreativ bei über 170 Ausstellern. Das Angebot umfasst Stoffe, die unterschiedlichsten Arten Wolle, Nadeln, Garne, Hilfsutensilien wie Maßband, Schere & Co., Papeterie, Bänder, Stanzen, Stempel und vieles mehr.
 
Schon fertige, aber dennoch kreative Geschenkideen, handgefertigte Deko und individuelle Accessoires finden die Besucher auf der DaWanda-Area im Herzen der Messehalle. Ob Mode, Taschen, Accessoires oder Schmuck – DaWanda hat die Einzelstücke, die man sonst nur online erwerben kann live und zum Anfassen, Ausprobieren und vor allem zum Mitnachhausenehmen vor Ort.
 
Weitere Themen auf der parallel stattfindenden infa sind u.a. LEBENSART, Christmas, Essen & Trinken in der Markthalle mit Sweet infa – World of Cakes.
 
infa kreativ vom 14. bis 16. Oktober im Rahmen der infa, Deutschlands größter Erlebnis- und Einkaufsmesse (14. bis 22. Oktober) auf dem Messegelände in Hannover. Täglich von 10 bis 18 Uhr geöffnet.
Tickets zum ermäßigten Preis im Online-Shop (www.meine-infa.de): Erwachsene 11,50 EUR, Ermäßigt 10,50 EUR, Junior-Ticket (13-17 Jahre) 6,50 EUR.
Tickets Messe-Kasse:: Erwachsene 13,50 EUR, Ermäßigt 12,50 EUR, Junior-Ticket 8,50 EUR.
Ticket infa KREATIV NACHT: Online 6,50 Euro; Abendkasse 8,50 Euro
Kinder bis einschließlich 12 Jahre haben freien Eintritt.
Weitere Infos auf www.infa-kreativ.de
 
Fotos: Fachausstellungen Heckmann

 



Partnerprogramme und Werbung

Bastelfrau ist Teilnehmer des Partnerprogramms von Amazon Europe S.à r.l. und Partner des Werbeprogramms, das zur Bereitstellung eines Mediums für Websites konzipiert wurde, mittels dessen durch die Platzierung von Werbeanzeigen und Links zu Amazon.de Werbekostenerstattung verdient werden kann, sowie Partner verschiedener anderer Partnerprogramme (Ebay und andere). Dadurch werde ich zu einem kleinen Teil an den Einnahmen beteiligt, wenn du eines oder mehrerer der von mir verlinkten Produkte kaufst. Durch den Kauf von Produkten über einen Partnerlink entstehen keine weiteren Kosten für dich, das heißt, die Artikel die du kaufst, werden dadurch nicht teurer.

Newsletter

Möchtest du auf dem Laufenden bleiben, was auf bastelfrau.de geschieht? Durch meinen Newsletter bekommst du in mehr oder weniger regelmäßigen Abständen Infos dazu. Hier kannst du dich für den Newsletter anmelden.