Bastelfrau

Basteln, Basteln, Basteln...

Blumenornamente in Stempelgröße



Hier passt alles zusammen, denn die Blumen wiederholen sich in den verschiedenen Ornamenten immer wieder. Die verschiedenen Formen (rund, quadratisch und andere) können für ganz unterschiedliche Basteltechniken eingesetzt werden.

Von der Größe her sind die Ornamente wie Stempelabdrücke.  Aber man kann auch gut kleine Embellishments (Verzierungen) damit herstellen und später beim Karten basteln, beim Scrapbooking und anderen Basteltechniken einsetzen.

Dafür werden die einzelnen Muster einfach auf festes Papier oder Karteikartenkarton ausgedruckt, mit Buntstiften, Wassermalfarben, Distress Ink oder ähnlichen Farben ausgemalt und anschließend ausgeschnitten.
Wer Spezialpapier hat, kann die Abdrücke sogar mit Embossingpulver bestreuen und erhält nach dem Erhitzen des Pulvers mit einem Heißluftgerät eine reliefartige Oberfläche. Bemalt sieht dies dann ganz besonders toll aus.

Auch auf Spezialfolie, die auf Porzellan angebracht werden kann, können diese Ornamente ausgedruckt werden. Mit Hilfe von Wasser wird die Folie dann auf das Porzellan übertragen und zaubert im Nu nostalgische Effekte auf Teller und Tassen.



Auf Overheadfolie ausgedruckt, kann man die Ornamente als "Rahmen" auf Karten oder in Scrapbooks kleben. Gerade die runden Formen eignen sich dafür hervorragend.

Eine weitere Möglichkeit stellt das Ausdrucken auf Schrumpffolie für den Drucker dar. Dann werden die einzelnen Motive noch ausgemalt, ausgeschnitten und im Backofen geschrumpft. Bringt man bei den runden und eckigen Ornamenten vor dem Backen noch ein Loch (zum Beispiel mit einem einfachen Bürolocher) an, kann man die Ornamente fürs Schmuck basteln verwenden - zum Beispiel als Anhänger für ein Bettelarmband.
Tipp: Nach dem Schrumpfen die Teile noch mit einer dicken Schicht 3D-Lack überziehen - aber dabei nicht das Aufhängeloch verschließen).

Einige der Abdrücke sind leider etwas verschwommen. Das kommt daher, weil sie schon so alt sind - nämlich mehr als 100 Jahre...



*Partnerprogramme und Werbung

Bastelfrau ist komplett werbefinanziert und unter anderem auch Teilnehmer des Affiliate Service Adgoal. Klickt ein Nutzer auf einen Link zu einer externen Seite, überprüft Adgoal automatisch, ob aus diesem Link ein Affiliate-/Partnerlink erzeugt werden kann, an dem der Webseitenbetreiber über Werbekostenerstattung Geld verdienen kann. Ist dies der Fall, erfolgt die Weiterleitung zum Advertiser über dessen Affiliate-Programm,  Gleichzeitig wandelt Adgoal einzelne Wörter in Werbelinks um. Dadurch werde ich zu einem kleinen Teil an den Einnahmen beteiligt, wenn du eines oder mehrere Produkte auf den verlinkten Seiten kaufst. Durch den Kauf von Produkten über einen Partnerlink entstehen keine weiteren Kosten für dich, das heißt, die Artikel die du kaufst, werden dadurch nicht teurer. Weitere Infos zu Adgoal findest du in unserer Datenschutzerklärung. Durch das Amazon-Partnerprogramm und das Ebay-Partnerprogramm verdiene ich ebenfalls an qualifizierten Käufen. Auch hierzu findest du weitere Informationen in der Datenschutzerklärung.

Sowohl die von Adgoal generierten Links als auch andere können in jedem der Artikel, aber auch auf den Übersichts-(Kategorie-)Seiten eingeblendet werden. Da dadurch auf jeder Seite Werbung sein kann, ohne dass ich dies explizit weiß, gebe ich hiermit an, dass sich auf allen Seiten auf bastelfrau.de Werbung befindet.