Bastelfrau

Basteln, Basteln, Basteln...

Hohe Dose oder Röhre als Geschenkverpackung



Diese Verpackung eignet sich nur bedingt für Flaschen. Bedingt deshalb, weil man beim Basteln sehr darauf achten muss, entsprechend starke Pappe zu verwenden. Nimmt man zu dünne Pappe, könnte der Boden leicht durchbrechen. Außerdem: die Röhre ist perforiert, so dass die Verpackung an dieser Stelle aufgerissen werden muss. Das Geschenk muss also schon beim Basteln eingepackt werden.

Das brauchst du:

Bastelmaterial:

  • Pappe in DIN A4
  • Musterpapier zum Beziehen der Pappe - ebenfalls in DIN A 4
  • Bastelvorlage
  • Karteikartenkarton ohne Linien
  • Bastelkleber oder Klebestift


Bastelwerkzeug:

  • Drucker
  • Schere
  • Falzbein
  • Prickelnadel oder Stopfnadel
  • Prickelunterlage
  • Bleistift
  • Cutter





Und so wird's gemacht:

  1. Die Vorlage auf den Karteikartenkarton ausdrucken. Ausschneiden und auf die Pappe übertragen.
  2. Die Vorlage aus der Pappe ausschneiden. Das Musterpapier mit Klebestift oder Bastelkleber aufkleben. Trocknen lassen.
  3. Auf die Prickelunterlage legen und die gepunkteten Linien prickeln. Die gestrichelten Linien umknicken und mit den Falzbein nacharbeiten. Durchgezogene Linien nachschneiden (am Rand des großen Teiles und rund um die beiden Kreise).
  4. Mit dem Cutter die "Aufreißlasche" nachschneiden.
  5. Den überstehenden Rand an dem großen Teil umknicken, mit dem Falzbein nacharbeiten und die Röhre zukleben. Den Boden einsetzen.
  6. Die Röhre befüllen und den oberen Teil aufkleben.


Tipp:

  • Die Verpackung kann nun noch weiter verziert und mit einer Schleife versehen werden.
  • Anstatt die Ränder einzuschneiden, können auch Zacken geschnitten werden. Sie sorgen dafür, dass die Rundung ordentlich geklebt werden kann.
  • Statt Bastelkleber oder Klebestift kann auch doppelseitiges Klebeband verwendet werden, mit dem die Kleberänder ganz besonders sauber werden.
  • Generell rate ich, wie oben schon erwähnt, davon ab, diese Verpackung für eine Flasche zu verwenden. Selbst bei mehreren Versuchen ist es mir nämlich nicht gelungen, die Dose wirklich stabil hinzubekommen. Statt dessen würde ich in dieser Dose sehr leichte Gegenstände verpacken, wie zum Beispiel ein duftiges Seidentuch.

Die Vorlage befindet sich im Anhang.






*Partnerprogramme und Werbung

Bastelfrau ist komplett werbefinanziert und unter anderem auch Teilnehmer des Affiliate Service Adgoal. Klickt ein Nutzer auf einen Link zu einer externen Seite, überprüft Adgoal automatisch, ob aus diesem Link ein Affiliate-/Partnerlink erzeugt werden kann, an dem der Webseitenbetreiber über Werbekostenerstattung Geld verdienen kann. Ist dies der Fall, erfolgt die Weiterleitung zum Advertiser über dessen Affiliate-Programm,  Gleichzeitig wandelt Adgoal einzelne Wörter in Werbelinks um. Dadurch werde ich zu einem kleinen Teil an den Einnahmen beteiligt, wenn du eines oder mehrere Produkte auf den verlinkten Seiten kaufst. Durch den Kauf von Produkten über einen Partnerlink entstehen keine weiteren Kosten für dich, das heißt, die Artikel die du kaufst, werden dadurch nicht teurer. Weitere Infos zu Adgoal findest du in unserer Datenschutzerklärung. Durch das Amazon-Partnerprogramm und das Ebay-Partnerprogramm verdiene ich ebenfalls an qualifizierten Käufen. Auch hierzu findest du weitere Informationen in der Datenschutzerklärung.

Sowohl die von Adgoal generierten Links als auch andere können in jedem der Artikel, aber auch auf den Übersichts-(Kategorie-)Seiten eingeblendet werden. Da dadurch auf jeder Seite Werbung sein kann, ohne dass ich dies explizit weiß, gebe ich hiermit an, dass sich auf allen Seiten auf bastelfrau.de Werbung befindet.