Direkt zum Inhalt
Gespeichert von Tynchen am 5 Juli 2014
Weihnachtliche Kugel

Dieser Weihnachtsmann bekommt einen Bart aus Strukturpaste. Ansonsten ist er in Serviettentechnik gebastelt.

 

 

Das brauchst du:

  • 1 Plexiglaskugel (Größe nach Wunsch)
  • Goldflimmer
  • Malmedium für Flimmer
  • Schneefarbe
  • Serviettenmotiv nach Wunsch
  • Decoupage-Kompaktmedium
  • Pinsel
  • 1 Blatt Papier in DIN-A-4

 

 

Und so geht's:

  1. Als erstes grundierst du die Kugel mit weißer Decoupaintfarbe. Trocknen lassen.
  2. Währenddessen schneidest du das von dir gewünschte Motiv aus der Serviette aus und entfernst die unteren beiden Lagen. Das Motiv platzierst du an der gewünschten Stelle und streichst es mit dem Kompaktmedium von innen nach außen fest. Achte darauf, dass die Servietten komplett mit dem Kompaktmedium durchtränkt sind. Trocknen lassen.
  3. Das Papier knickst du einmal in der Mitte und benutzt es nun als Unterlage. Mit einem feinen Pinsel malst du mit dem Malmedium Sterne auf und bestreust sie sofort mit dem Flimmer. Der überschüssige Flimmer fällt auf das Papier. Durch den Kniff in der Mitte kannst du ihn einfach wieder zurück in das Röhrchen schütten.
  4. Anschließend lässt du auch dies wieder gut trocknen.
  5. Mit einem feinen Pinsel wird nun die Schneefarbe aufgemalt. Richte dich bei der Strichrichtung einfach nach der Vorgabe auf der Serviette.
  6. Nochmal trocknen lassen.
  7. Befestige an der Kugel einen Faden für die Aufhängung. Fertig!

 

 

Tipp:

  • Du kannst anstatt eines Fadens auch ein farblich passendes Band als Aufhängung nehmen. Oder du bindest noch eine Schleife, und befestigst sie mit Heißkleber unterhalb der Aufhängung. Deiner Fantasie sind keine Grenzen gesetzt.